Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen für das Jahr 1929 — Heidelberg, 1929

Seite: 522
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1929/0606
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Aima. v. Neuenstei» Elisab., Pseiffer Tilli, Rauch
Paula, Steck Martha. Ströck Berta, Zimmermann
Else, Freudenberger Anna

a) .fiandarbeitslehrcriuiien (Hauptlehrerinnen): Ber-
' per Auguste, Berger Berta, Berger Elisab., Ewald

Äug., Kneucker Emilie, Lauer Maria, Lehn Sophie,
Leibert Kath., Sachs Elisab., Sauer Luise, Spieß
Christine, Waibel Magdalene

b) Handarbeitslchrerinneu (außerplanin): Jhringe.,
Ankonie, Klotz Maria, Sauec Herta, Speicher Eli-
iub'ch, Stöhr Berta

6b. Fortbildunggschule.

Knaben-Fortblldungsschule.

Liauprlehrer: Bangert Hermann, Denzler Eiigen,
' Treher Hermann

Mädchen-Fortbildnngsschule.

a) Rcklor: Seitz Anna

b) Hauptlehrerinnen: Brehm Else, Helfert Else,

Kramm Luise, Nuß Mathilds, Schmid Annemarie,
Wnßmannsdorff Wilckens Kathi

c) Hnushaltungslehrerin: Mcyer Else

<!) ÄußerplanmäßigeLehrerinnen: Frey Maria, Gries-
haber Franziska, Stritlmatler Martha, Tremmel
Elisabeth

Handarbeitslehrerinnen.

a) Haupllehrerin: Diemer Anua

b) Äußerplanmäßige Lehrerinnen: Grimm Else, Roß-
mann Snsanna

Hausmeister.

Schulabtlg. I: Lenz Karl, Theaterstr. 9
„ ll: Heilmann Karl, Sandg. 14
„ III: Carstensen Christran, Landhausstr. 20
IV: Gailfuß Leonhard, Mönchhofstr. 16
V: Reble Robert, Bergh. Str. 93
Handschuhsh.: Schwab Alfr., Kriegsstr. 14
Pfaffengrund: Riegler Joh., Marktstr. 12
Wieblingen': Wesch Jak., Hauplstr. 107
Kirchheim) Puttler Gg., Schulg. 18
„ Rohrbacy: Frau Jakob Bitter Witwe,

Schulhaus

7. Taubstummen-Anstalt.

iAnstalt für Schwerhörige und Ertaubte)
Quinckestr. 25 1386

Zuspektor: Geh. Hofrat Prof. Dr. Kümmel, Direktor
oer Univ.-Ohrenklinik
Direktor: Edwin Singer

Planmäßige Lehrer: Studicnrätc: Max Schärr,
Benedikt Schillmg, Alfr. Tritschler, Wilh. Wagner,
Kaspar Derr, Herm. Stetter, Herm. Dörner, Taub-
nummenlehrer: Jos. Mayer und Klara Korb
Hausmutter: Kathariua Hanfmann
Haiidarbeitslebrerin: Hauptlehrerin Math. Trilling
Hausmeister: Julius Schäffne,.

8 Städt. Frauenarbeitsschule.

Leopoldstr. 43

Borstand: Stadtschulrat a. D. Rohrhurst
Vorstcheriu: M. Iutzler-Horn
Lehreriuncu: Paula Becker, M. Edelmann, L. Gram-
liw, Hedw. Hilgcr, O. Kautter, E. Klanser, L. Krä-
mer, Annemarie Kroll, E, Neher, Frau Jrmgard
Rittcr, A Simon, Marie Luise Lstmou, Eharlotte
Waidschütz, M. Woyzek

9. Lieinkinderaustalten.

Ltiftungsral: Stadtrat E. Atzler, Vorsitzender,
Stadtpfarrer l). Oestreicher, Geistlicher Rat Raab,
Alt-Stadtrat Karl Koch, Schreinermeister Gg.Wel-
ler, Stadtv. P. Gebhard, Buchbmdermstr., Flasch-
nermeister Chr. Walter und die Vorsitzende des
Damcnrats Frau Exzellenz Bendemann
Schriftführer: Verwaltungsdirektor Welker
a. Anstalt Heidelberg, Kanzleigasse 1.
Oberin: Oberschwester Margarete Hetzel
Lehreriunen: Schwester Emilie Biehler und Rosn
Furlcr

l>. Anstalt Schlierbach (Schlierb. Landstr. 130>
Oberin: Schwester Elisabeth Hill

Kleinkinderanstalt Weststadt.
Lehrperional: Frl. Marie Coppius, Amnlie Haqer
und Elisabeth Bach

plivatschnten und pflegeschuten (pensionate)
für Lnaben und Mädchen.
Privatschulen.

Dr. Holzberg's Höhere Lehr- und Erziehimgsaustalt
(Heidelberg Colleg), Exteruat u. Jnteruat, Schul-
häuser: Neuenh. Landstr. 16 u. 16 a, Seuiorenhaus:
Neuenh.Landstr. 24, Direktion: Neuenh.Landstr.16,
Sprechstunde 12—1, außer Samstag u. Sonntag
Pädagogium Neuenheim. Direktor Dr. L. Volz.
Schulhaus Handschuhsh.Landstr.9. Familienheime:
Weberstraße 4 u. 6 und Handschuhsh. Landstr. 7a.
Sprechstunde, außer Soimtags und in den Ferien,
von 12—1 Uhr

1. Privat-Reform-Realgymnasium mit Realschule

2. Gymnasial- u. Oberrealschul-Nebenklassen bis zum
Abitur

Challeiwr Liesel, Dr. Witwe, Knaben-Pensionat,
Blumenthalstraße 6

Eron L. Dr., Privatschule, „Frohwerksckule" des
Jiigendhenu Heidelberg, Mönchhofstr. 25
Alger Ed., Real-HandelSschule. Hohere Privatschule
Sexta bis Prima. Höhere Haudelsschule. Schüler-
heim, Möuchhofstr.26.28 (Sprechstde. v. 11—lUhr)
Brauerei-Büro-Schule Heidelberg, Fritz Keßler,
Franz-Knauff-Str. lO

Schottländer Ernst, Rheinische Privat-
Handelslehranstalt (Knaute Nachfolger),

Rahmcng. 28 (Sprechst. 12—2 Uhr)

Hoffmann G., Privat - Sprachschule sür modernc
Spracheu, Hauptstr. 208

JnstttutMerckens, Privat-Mädchen-Realschule, Gais-
bergstraße 2

Haushaltungs-, Fortbildungs-, Koch- nnd
Pflegeschulen (Pensionate) für Mädchen.

Apfel Frieda Frl., Werderstr. 80
Benninghoff (Frau Arina Schrade geb.Beiminghoff>,
Hdbg.-Rohrbach, Pauoramastr. 33
Casal Jda Eva Frau, Scheffelstr. l
Fortbildungsanstalt f. juuge Mädchen von Frl. Dr
Bernthsen, Gutenbergstr. 2
Frederkiug Elfr., Dr. Wtw., Gaisbergstr. 21
Jnftltut „St. Rafael" Handschuhsh. Landstr. 23
Simon Emma Wtw., staatl. genehmigtc Wcißnali-
schnle, Bergstr. b

Soziale Frauenschule Heidclberg, staatl. anerkanitte
Fachschule für Sozialarbeit, Leitung: Gräfin Maria
von Graimberg, Kornmarkt 6
Sporleder Bertha Witwe, Hdlbg.-Rohrbach, Gartcn-
straßc 20
loading ...