Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen für das Jahr 1930 — Heidelberg, 1930

Seite: 500
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1930/0581
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
500

Sprech- u. Kasscnstunden: läglich twu 8 bis 12 Nhr
und 3—5 Uhr, Samstugs 8—12 Uhr.

Leiter: Puul Hülsemaun, Oberregierungsrat

I Verwaltungs-«. Personalangelegenheiten.

Bürovorsteher: Fricdrich Engelhardt, Verwaltungs-
inspektor

II. Versorgungsangelegenheiten.

a) Nenten:

Walter Ditrler, Regiernngsrat, Leopold von Bcck,
B")-"rungsrcit

b) Pensionen:

Walter Dittlcr, Regierungsrat

IH. Aerztliche Angelegenheiten.

Leitciider Arzt: Dr. Würth v. Würthenau, Oberregie-
rungs-Medizinalrat

2. Arzt: Dr. Bentmann, RegierungSmedizinalrat
Dr. Föhrenbach, Rcgierungsmcdizinalrat

IV. Kasse.

Kassenvorsteher: ls' ^ F'llauer, Verwaltungsober-
inspektor

L. Vrrsorgunhsäl-;tliche Ilntersnchnngsstelle.

Landhausstraße 3l 2847 (Hauptstelle)
Leiter: Oberrcg.-Medizinalrat Dr. von Schnizer

OrthopädischeNersorgnngsstelle Larlsruhe.

Sprechtage Heidelbera, Mannheim und Mosbach.

1. in Heidelberg, Landhausstraße 31, jeden 2. und
4. Dienslag iin Monat von 9 bis 1 Uhr

2. in Mannheim, 6 7. 5, jeden Donnerstag von 9 bis
1 Uhr

3. in Mosbach, Gasthaus zum Badischcn Hof, jeden 1.
und S. Mitlwoch im Monal, von 8'/s bis 11 Uhr

4. Dontschr Neichsbahn.

L. Vetriebs- und Verkrhrsdirnst.

Reichsbahn-Betriebsamt Heidelberg, umfassend die
Bahnstrecken:

Heidclberg—Speyer (ausschl.i
Heidelbcra—Reckargemiind—Meckesheim—Jagstfeld
(ausschl.)

Meckesbeim—Neckarelz (ausschl.)

Steinsfurt—Eppingen (aüsschl.)

Heidelberg—Durlach (ausschl.)

Bruchsal-Bretten

Heidelberg Friedrichsfeld ( "E ausfchl.)

Rohrbacher Slraße 8n
Vorstand: Kleinbub, Reichsbahnrat
Stelloertreter: A. Buttmi, R<-ichsbahnamtmann

Ortsstellen des Wetriebsdienstes.

L. Bahnhof Heidelberg.

Vorsteher: Konrad Allgeier, Bahnhofoberinspektor
Stellvertretcr: I. Schilling, Bahnhofoberinspektor

Kanzlei:

Bahnhofinspektoren: W. Bossert, O. Kuhn, Fricdr.
Bühler,Neichsbahnobersekrctär Walter, Reichsbahn-
sekretäre Gramm, L. Hämmerle

Stationskasse:

Leiter: Adolf Müßig, Kasfenoberinspektor
Stellvcrtr.: S. Asinclli, Kasseninspektor

Personcn- n. Gepäckabfertigung:

Leiter: I. Schilling, Bahuhofoberinspektor, Friedr.
Scholl, Güterinspektor, Wilh. Schönthal, Kassenin-
spcktor

Ausku»ftsbü''o:
Bahnhofinspcktor: Fritz Baner

Gepäckbestätterei:

Unternehmer: Klemeus F-ehr

Ei l gn t abfertig u n g:

Leiter: Th. Büchler, Gütcrinspektor

d. Gütcrabfertigung Heidelberg.

Voisteher: Friedr. Eglau, Güteroberinspektor
Stellvertrcter: Gcorg Eckert, Bahnhofoberinspektor
Auskunftsbüro: Güterinspektor Gg. Ernft I
Güterstationskasse: Wilh. Neeff, Kasseninspektor
Abfertigung und Diensthalle: Phil. Schlund, Güter-
oberinipektor

e. Bahnhof Heidelberg-Karlstor.

2949

Borstcher: O. H. Mcyer, Bahnhofiiispektor

cl Bahnhof Schlierbach-Ziegelhansen.

^ 2809

Vorsteher: Otto .Hügle, Bahnhofinspektor

s. Bahnhof Heidelberg-Kirchheim.

2973

Vorsteher: W. Hammann, Bahnhofinspektor

ck Bahnhof Wieblingen.

Vorsteher: Joh. Hlinmelmann, Bahnhosmeister

s. Vahnbautechnis'chrr Dienst.

1. Reichsbahn-Bauamt Heidelberg l.
(Arkadenbau gegenüber dem Stationsgebäude)

Der Bezirk umfaßt die Bahnstrecken Heidelberg-
Meckesheim - Jagstfeld, Meckesheim - Neckarelz und
Steinsfurt-Eppingeii.

Vorstand: Alsons Blum, Regierungsoberbaurat

2. Reichsbahn-Bauamt Heidelberg II.
(Arkadenbau gegenüber dem Stationsgebäude)

Der Bezirk umfaßt die Strecken Friedrichsfeld-Heidel-
berg-Bruchjal-B'--'Ueii u. Bructisal-Durlach (aüsschl.)

und Heidelberg-Speyer (ausschl.).

Vorstand: Otto Strack, Regierungsbaurat

Rei ch sb apn - Nenba u a m t.

(Neubau des Bahnhofes, Bahnhofstr. 2)
Vorstand: Dr.Emil Schachenmaier,Regierungsbaurat

O. Wafchinentechnischer Dienst.

Bahnbetriebswerk.

(Zu Maschinen-Jiispektion Mannheim gehörig)
Vorstand: Karl Krämer, Maschinenoberinspcktor
loading ...