Stadt=Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen für das Jahr 1931 — Heidelberg, 1931

Seite: 545
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1931/0636
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Lchachklub Lchwarz-lveitz.

Vorsttzender: A. Domnick, Schroder-
straße 37

Spirlabettd: Freitag: Stadt Neuen-
heim

Schachklub Hdlbg. - Rohrbach.

Vorstand: Dr. iur. Viedge

Spielabende: Montag: Friedrichs-
pfad, Karlsruher Str. 45

Schachklub „Tempo" E. B.

Heidelberg.

Vorsitzender: E. Drei-

königstraßc 13

Spielabende: Dienstag u. Freitag:
Brauerei Kleinlein, Hauptstr.115

Außerdem sind dem Heidelb. 'schach-
verband angeschlossen, die Schach-
klubsDossenheim.Edingen,Secken-
heim, SchrieSheim u. Schwaven-
heim

Schiitzeugesellschaft Einigkeit.

H.-Wieblingen

1. Schützenmeister: Martin Zahn

2. Schützenmeister: Joh. ReichenS-
perger

Schriftführer: Gg. Baumann IV

Kassier: Peter Ziegler, Wirt

Tchützeuverein

Heidelberg-Kirchheim
Oberschützenmeister: Mart. Spleß II
Schriftführer: Rudolf Kittel

Gchwimmverei« Rikar
Heidelberg.

(Eingetragener Verein)

I. Vorsitzender: Rechtsanwalt Frz
Ullrich

II. Vorfltzender: Otto Noe
VcreinSanschrift: Otto Noe, Berg-

heimer Str. 5

Arbeiter-Sport-zrartell

Mrchheim.

1. Vorstand: Gg. Kocher, Schmitt-
hennerstraße 7

Lportklub Reuenh.i... 1902.

E. V. in Heidelberg
(früh. Fußbaüklub H.-Neuenh.1902)
Sporiplatz: Am Zentralfriedhof,
Verl. Mönchhofstraße
Vereinslokal: Hotelrestaurant zum
Kaiserhof, Brückenstr. 35

Lportvcrein Heidelberg 1010.

Vorsitzender: Dr. Alfred Stern
Geschäftsstelle: Handschuhsh. Land
straße 118 1666

Lchützeugescllschaft Fortuna.

Heidelberg-Neuenheim

1. Schützenmeister: Herm. Stumpf

2. Schützenmeister: Ernst Schröder
Kasster: Friedr. Buchenroth
Schriftführer: Paul Michelbach
Schießzeit: Mittwochs abends
Schützenheim: Gasthaus zumDeut-

schen Kaiser

Schützengesellschaft Heidel-
berg E. V.

1. Schützenmeister: Karl Bäuerle,
/ss- Karlsluststr. 9

Lchützcn-Gesettschaft „Tell"

E. V. Heidelberg.

1. Schützenmeister: Olto Schenk

2. „ Frz. Zwingert
Kasster: Franz Mäker
Schriftführer: Emil Koch
Schießzeit: Mittwochs abends und

Sonntags vorm.

Schützenheim: ^rstrurant Philo-
sophenhöhe

Lchützengesellschaft

Hdbg.-Rohrbach
Vorstand: Müller
Lokal: Gafthaus z. Adler

Schützenverein E. V.

Oberschützenmeister: Emil Roesler
Schützenmeister: Franz Hirt
Schristführer: Georg MeinerS
Kafsier: Albert Eder

Heidelberg. Te«nis-Kl«b E.V.
Heidelberg

Vorsitzender: Dr. Theod. Pakheiser,
Bergstr. 59

Schriftführerin: Frl. Sus. Bontr,
Wredeplatz 2

Kassenwart: Dr. Fr. Mayer-Tischer,
Steubenstr. 10

Spielplätze an der Werder-, Mönch-
hof- u. Schröderstraße yxch- 2355

Vereinigte Tur«erschaft.

Vorsttzender: Joh. Ballmann
Schriftführer: Gg. Wernz
1. Turnwart: Karl Hartenstein
Rechner: Birkemeier
Pressewart: Bär

Turnerdund Heidelberg
e. B. 188S.
Uebungsplan:

Turner u. Zöglinge: Montag und
Donnerstag von 8—10 Uhr
Schüler: Montag und Donners-
tag von 6—8 Uhr, Gymnastums-
turnhalle

Turnerinnen: Mittwoch 8—10 Uhr
Schülerinnen: Mittwoch von 6 bis
*/«8 Uhr, Zwingerturnhaüe
Vereinslokal: Rcichskrone, Drei-
königstraße 1

1. Vorstand: Osk. KlauSner

2. Vorstand: Karl Bäuerle
1. Turnwart: Fritz Dudac

1. Damcn-Turnwart: Jak. Vogel
1. Spielwart: Ludw. Schmitt
Rechner: Heinrich Busch
Schriftwart: Fritz Schmitt

515

Turnerbnnd Wieblinge«.

1. Vorstand: Mich. Kees, Verw.-
Jnspektor

2. Vorstand: Friedr. Treiber, Güter-
wart

Schriftführer: Christ. Lehlbach
Kassier : Gg. Baumann, Schmied

Handschuhsheimer Gesaug-,
Turn- «nd Sportverei«
„Mntracht^^.

1. Vorstand: Bernhard Schmitt,
Steckelsg. 25

Ti»rngemeinde Hcidelberg
1878 e. «.

Vier eigene Sportplätze mit Aschcn-
bahn und Unterkunftsräumen am
Klauscnpfad hinter d. Zentralfriedh.
Turnhallen: Gymnattum, Ebert-
schule, Mönchhosschule. Mädchen-
realschule

1. Vorsitzender: Direktor Ed.Alger,

Mönchhosstr. 27 1475

2. Vorsttzendcr: Kfm. Fritz Ries

3. Vorsitzender: Gerichts-Verwalter
Gg. Arnold

I. Schrift- und Kassenwart: Karl
Meyer, Ladenb. Str. 58
Oberturn- u. Sportwart W. Her-
manny, Wilhelmstr. I1Y»ch-3640
Anschriften:

Geschäftsstelle: Ladenb. Str. 40
Sprechstunde von 2—3 Uhr nachm.

Turn- «. Lpielplatzvcrein der
TnrngemeindeHdlbg.1878 e V

Vorsitzender: Direktor Ed. Alger,
Mönchhofflr. 27

Zuschrifren an die Geschäfttzstelle d.
TurngemeindeHeidelbg. 1878 e.V.

Heidelberg. Turnvercin1848.

Eigenes Vereinshaus u. Turnhallc,
Klingenteichstr. 10—12
Spiel- und Sportplatz bei der
Schweickardt'schen Wilchkuranstalt

1. Vorstand: Hans Hafsemer, Berg-
heimer Str. 5

2. Vorstand: Turnrat Tr. Otto
MattheS, Bergh. Stt. 52

Techn. Leiter: Rudolf Volk, Strin-
gasfe 16

Geschäftsführer: Leonhard Renfch,
Bergh. Str. 102

Dirigent der Gesangs-Mteilnug:
Hauptlehrer L. Braun

Heidelberg. Turnverein 1846

G. m. b. H.
Aufsichtsrat:

1. Vorfitzen^r: H. Haffemer
Rechner: Turnrat Dr. Otto Matthes
Geschästsführer: Ludw.Klcin

Tnrnverein H«delberg-Ha«d-
fchnhShei« 188« e. B.

Eigener Waldspielplatz
1. Vorstand: Hch. Schilberth
l. Schristwart: Wilh. Blochmann

35
loading ...