Stadt=Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen für das Jahr 1931 — Heidelberg, 1931

Seite: 550
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1931/0641
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
880

«esarrgvereitt Liederkranz

H.-Kirchheim.

Vorstand: Wilh. Rohrmann

Aitherkranz Heidelberg.

Gegründet 1877

(Mitglied deS Badisch-Rheinischen
Zitherbundes)

Probelokal: Brauerei Denner (Re-
benzimmer)

Probeabende: Donnerstag ^st9—10
I. Vorstand: A. Heppeler
Dirigent: Hch. Siebenhaar
Schriftführer: A. Siebenhaar

Zithcrkranz H.-Kirchheim.
1. Vorstand: Joha.""^

7. HeiöelbergerMufikkapellen.

StLdtisches Orchester.

Städt. Musikdirektor: Paul Radig,
Unt. Neckarstr. 22

Geschästsführer:H.Schult,Orchester-
Geschäftsstelle Rathaus

Heidelberg. 7,-—-hrkapelle
Orchefterverein.

(Gegr. 1888, nur Berufsmusiker)
1070

Kapellmeister:O.Schulze,Ketteng.25

Geschästsführer: Max Kaule, Jn-
grimstraße 20

Heidelberger Konzert-
Orchester.

Leitung: Kapellmeister Erich Har-
barth, Bachstr. 8

Geschäftsführer: Phil. Hack, Mitter-
maierstraße 25

Geschäftsstelle: Backmulde, Schiff-
gaffe11 3880

Salon-, Tanz- n. Stimmungs-
Kapelle „Neckarperle".

Mustkal. Leitung: Karl Schäfer jg.,
Kirchheimer Weg 61
Orchesterverei« Handschnhs-
heim e. V. Gegr. 1892.
Kapellmeister: O. Thicm
Geschäftsstelle: G. A. Neureither,
Lutherstr. 15

Drchesterverein Perkeo
Hdbg-Wieblingen.

1. Vorstand und Geschäftsführer:
Lorcnz Wefch, Jndustriestr. 35

Bereinigung für Kammer-
BlaSmnsik.

Schriftführer: Walter Mang, Bun-
fenstraße 2

Dietzsch Ang., Gaisbergstr. 78

VOKMttl!

dsi InLsrtionL-ZzuNrsgen
ßüi' undeksnnte

Z^urirunN untvr Vßr.

d«In» Verisg «I«» KinIIiciisn rts>!»-K«Ir«K-
dnelie» «1er »n«It IlelrlnIIierg
loading ...