Stadt=Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen für das Jahr 1932 — Heidelberg, 1932

Seite: 528
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1932/0600
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
Lhristlicher Müttervereiu.

PräioS i Gkiftl. Rai Raab

Parslebcria: Frau WichmLiin

Marian. Jungsraueukongre»
gatiou der Jejuitcnkirche.

Präies: Geiil!. Rai Raab

Präfrklin: Frl. Lindau, Iliit.Ncckar-
ftrafte I>

H e i d e I b c r g - W e 't
St. Bonisa;

ilcibzcirei!:

Dieiisiag Abcnd von 7—' -I) Ilbr

Freilag Abend von 5—7 Ilhr

Kathol. Dicnftmädchenvcrein
Tt. Bouisaz.

PräscS: Iiadlplarrcr Dielrich,Llu-
menftrafte 2ä

Vorsitzcndc: Maric ttrauilich

Versaniinlung: Fcd. Sonning Nach-

Sath. Müttervcrein

Präie«: Stadlr'farrer A. Ticirich

Prnsidcnlm: Frau Emma Güde,
Albert-Mayr-Sir. 11a

Marian.

Jungfranenkongregation.

PräirS: Stadtpiarrrr A. Dierrich
Prälcklin: Jrl. Toiii Blos, Bnnsen-
strafte 2

Kath. Jungmänner. nnb
tzlesellenverein.

PräseS: rlapla» Io>. Krämer
1. Vorsincndcr: Lbco Heinslcin, Rö-
merstraßc 42

Lokal: Wcftbok, Lahndolstr. 61

Deutschc Jugendkrast.

Präscs: Kaplan lloi. Krämer
I.Vorsitzender: Artuc Pclri.Kaiscr-
sirnste 78

Lokal: Westhos, Bahnho'str. 61

Katholischer Iugeudverein.

PräscS: ftaplan Ludw. Hos'iiann
1.Vorsitzender:Norb.Oberheitinger,
Rohrdacher Str.

VereinSzimmer: „Ll. Hildegard",
Kaiseistr. 67

»ath. «indergarreu
„St. Hildegard".

Kaiierstrasje 67

«ath. «rankeudpege.

Nicdcrbronner Schwcstern, Kaiser-
ftraste 19

! Hcidelberg-Reucnkeiin. ! Kath. Mäunervereiu.
lBorromäusvereiuSt.Raphacl^PräseS:FranzRadols,Stiid,psarrcr

^^ von 11 Ubr'an ün Piarrhaus,
! Seiteneingang

Sath. Iugeud- und Iung-
mänuervereiu.

Präies: Kavlan lsteiserl, Wcrder-
strnke.5!

VercinSzimmcr: Bergnr. «16
/ s Uhr

j Sath. Miitterverein.

Präses: Stndipfarrcr Franz Rudoif
Präsidenlin: sirau Iohanna Mal-

itas'icrerinüFrau Franziska Som-

8ath. Jungmäunerduud.

Prä'es: Kaplaa Einil Gindcle^

iVersaminiuilg: Iedenck. Freitag im
^ Monat Bcrgstr. 66

Deutsche Psadfinderschaft
„Tt. 8eorg" Stamm I.

Präie?: KaplcinA.Äcilcrt,Wcrder-
itraste 51

Feldiiieistcr: W. Fcllbaner, Mbnch-
bos'traste 3ü

Zusaninienknnst: Moittag 8'., Nhr

Christl. Mütterverei».

^Usersln 22

Marianische Auugiraue«
kougregation

Präies: Sladipiarrer Saur
Präickiin: Frl. Maria Helm, Lerg-
strastc 66

lstath. Kraukenpflegestatio«.

1>Hedcrbronncr Schwestern, Schro-
derstraste 22 4986

Oberüi: Schwe'ier Gnadina

Kath. Kindergarten.

Lergstr. 66

Leilenn: Slbwcster Güda

Kath. Näftschule.

Lcrgstr. 66.

Leilerin: Schwesier M. Solana
iMeistcrprillungl

Kath. Diruftmädchcnvereiu.

Präses: Stadlp'arrer Saur
Vor'.: Frl Luisc Baaer, Bergstr. 51
Lersammlung jedenSonnIag 4 Uhr
Lergstr. 66

Stadtteil Handschnbrbeim.

Saritadverei«.

„Vercin Gemeindchilfe".
PrüseS: Siadtpfarrer Franz Rudoli
Schristfuhrer: Frz.Sleubeck, Haupt-
lehrer

Sekretaria t: Schwcstcr Olga,P>arr-
gassc 5

Marianischc Jünglings-
sodatität.

Präses: Kaplan Gnül Gindcle
Präfekl: HanS Lorenz

,Präjes: Stadiprarrer FraiizRudolf
^P'.äfekliii: El'riedc Gcrckc
.Kasliererin: l'luuelie'e Fähudrich

l Katst. »kiuderschule

Sathol. HandarbeitSschulc

„§t. PitushauS", Piarrg. 5
Leilcrin: Schwcster Ndnnnia

Kath. Lchwestcrnftation sür
ambulantc Srankenpslege

Wohnung: zrandichubsk. ttandstr. 72
^ > 926

Obcrin: schweitcr Inliria
l SladtieiI Kirä> bei m.

Sath. Männerverein.
Vorsiand:Alb.Saurjg..Ha»ptlcbrer
Schriitsulirer: Fridolin Hampel
^Kassier: Gustav Schaller
i Kath. Jungmännerverein.
jPräies: P'arrkural F-rz.Gricstbaum
Vorstand: Wüh. Winkler
Achrift'ührer: Oek. Winkler
Kassier: Karl Eller

^ «ath. Jungsraneuvereiu.

PräseS: Pfarrkural Franz Grietz-

«ath. Mütterverei«.

PräseS: Pfarrkural Franz Eriest-
baum

Rcchnerin: Frau Jvb. Weick II

«ath. SchwesteruhanS.

Lochheimer Str. 21
kleinkinder- und Industrieschule und
HauSkraukenpflege
loading ...