Stadt=Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen für das Jahr 1932 — Heidelberg, 1932

Seite: 546
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1932/0618
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
ö16

7. Hei-elbrrgerMuiikkaptllk».

EtSdtisches Orchefter.

^hoff' ^unkd.rcktor Curr Ovcr-

Orchcstsr-GcschäftSstelle: RarhuuS,

Heidelberg. Aeuerwehrkapclle
Orcheftervereia.

(Gegr. 1888, nur BerufSmuffker)
^ ^ «S»- 1070

Gcschästssiihrer: Mar Kaule, Jn-
grimstraße 20

j Sonzert- »nd Jazz-Sahellc
„Teutonia".

Muffkalische Leimng - Panl Lchsscr,
i Schröderslr. 40 867!»

Lalon-, Tanz- u. Stimmungs,
Kapelle „Neckarperle".

Mnsikal. Leitung: Karl Schäfer sg.,
Kirchhcimer Wcg 01

Orchesterverei« Haudfchuhs-
heim e. B. Gegr. 1802.

Geschäftrkrelle: G^ A. Neurcirhcr,
Lnthcrstr. 15>

Lrchesterverein Perkeo
Hddg.-Wteblingeu.

1. Dorstaud nnd Gcschäftrführer:
Lorcnz Wesch, M Grcikstr. 20

Weststadt-Orchcstcr Heidelberg

1. Vorltand: Aler Redien, Kailer-
strahe k>9

2. Dorstand: P. Tretschok, Hauvr-
straße 1!>6

Gcschäfrrleirung: Aler Redien, Kai-
serstraße i>!>

Heidelberger Bläsergilde für

»ammer-, Haus- und Wald-
mupk.

Dorstand: Prof. Ad. Mong
loading ...