Stadt=Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen für das Jahr 1933 — Heidelberg, 1933

Seite: III
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1933/0004
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Inhal 1

m

Seit«

Nachtrag und Berichtigungen. IV

Sachregister.V—XI

Fremdenführer für Heidelberg und Umgegend.XII—XVII

Gedenktafeln in der Stadt und auf dem Schlosse.XVIII—XXI

Chronologische Uebersicht.XXII—XXVIH

Zur Statistik der Stadt Heidelberg.XXIX—XI.VIII

Alphabcllsches S^—ßenvcrzeichnis.XI.IX—I>I

Verzeichnis der Haus-Eigentümer und Haus-Bewohner .... 1—195

I. Stadt Heidelberg, Stadtteile Neuenheim, HandschuhSheim, Schlier-
bach, Kohlhof usw., Siedlungen Pfafsengrund, Stadtrandstedlung

und PfädelsScker.1—152

II. Stadtteil Kirchheim, Siedlung Höllenstein ncbst dem Pleikarts-

förster Hof.153—168

III. Stadtteil Wieblingen und Grenzhof.169—179

IV. Stadtteil Rohrbach.181—195

Alphabetisches Einwohner-Verzeichnis.197—433

Handelsfirmen und -Gesellschaften. 455—454

Verzeichnis der Einwohner nach ihren Bemfsgeschäften .... 456—511

Versicherungeu. 512—514

Verzeichnis der am 1. Zanuar 1933 im Amtsbezirk Heidelbrrg bestehen-

den Krankenkassen. 514

Behörden.515—535

Anstalten und Vereine. 535—557

Tarife der Straßen- und Bergbahn-A.-G. 558—559

Pferdedroschkentarif. 560

Kraftdroschkentarif. 561—562

Nachenverkehr auf dem Neckar. 568

Tarif für die Dienstmänner. 564

Für etwaige Jrrtümer, Druüfehlcr «sw. wird keine
Berantwortung übernommen.

Alle Rechte vorbehalte«!

Nachbrirck a«ch cinzelner Teile detz Ltadt-Adretzb«chcd

verbote«!

Etwaige Fehler sind im wesentlichen dütuuf zurückzuführen, daß die
Eintragungen auf den Hauslisten trotz der auSdrücklichen Hinweise nicht
persönlich, sondern von unberufener Seite oder undeutlich, mangel-
haft llnd unvollkommen erfolgten.
loading ...