Stadt=Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen für das Jahr 1933 — Heidelberg, 1933

Seite: XLII
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1933/0046
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
Xl-H

Ergebnisse der BerufSzählung vom 16. Juni 1925 in Heidelberg (Fortsetzung).

Wirtschaftszweige nach Abteilungen nnd Gruppen

Erwerbs-

tätige

Berufs-

zugehörige

(ErwsrbStKtige
u. Angehörigo

ZZZA

ZS?«

-8 L


ilber- !dan,nter
haupt pvsiblichs

ilber-

haupt

daruntor

weiblicho


V. Verwaltung, Heereswesen, Kirche, freie BerufSarteu

3067

565

6595

3134

122

L. Gesu..dheitswesen und hygieuische Gewerbe einschl.






Wohlfahrtspflege.

2002

1155

3043

1922

11

k'. Häusliche Dieustc und Erwerbstätigkeit ohuc
feste Stellung oder ohne Angabe der Betriebs-






zugehörigkeit .

3362

3166

3680

3402

16

Abteilungeu k zusammen .

34226

12177

62903

32992

3112

davon:






s) selbständige Erwerbötätige..

6173

1280

15027

7709

2001

darunter Gewerbetreibende, die in der eigenen Wohnung






für ein sremdes Geschäft arbeiten.

78

14

219

114



b) Angestellte und Br .

10372

3139

19650

9969

97

v) Arbeiter.

12831

3240

23259

10721

39

ä) mithelfende Familienangehörige.

1768

1441

1796

1465

963

o) Hausangestellte.

3092

3077

3171

3128

12

6. Ohne Beruf und Berufsangabe..

7265

3761

10131

6004



davon:






von eigenem Vermögen, von Rcnten und Penstonen Lebende . .

4687

3083

7493

5277



von Unterstützung Lebende, Jnsassen von Armenhäusern, Versor-






gungS- und Wohltätigkeitsanstaltcn.

97

51

141

90



Jnsasscn von Jrren- und Sicchmanstalten.

193

84

193

84



nicht in ihrer Familie lebende Studicrende, Seminaristcn,






Schüler usw.

2274

532

2274

532



Jnsassen von Straf- und BesserunqSanstalten.

14

11

30

21



ohne eigentlichcn Bcruf und ohne Beruföangabe.











Abteilungen ä.—0 zusammen.

41491^

15938 ^

.73034

38996

3112

Viehbestaud iu Heidelberg.

(Mitgeteilt vom Statistischen und Wahlamt.)

Viehzählung

am

Pferde j



Rindvieh

Schafe j

Schweine

8-

Gänse

Enten !

k-»

8

zahme

i Kanincheu I

I

Bienenstöcke i

^2

n

n

r-

8

Z

nA

ZK

I

davrm


ZZ8

1.

12.

1914

408


1002

707

257

1559

705

504

288

272

8147

1944

312

1705


10.

1915

389



821

623

3

1074

111

411

503

57

164

6145







1.

12.

1916

379



905

427

14

1518

217

702

667

292

292

6499



371

1296


12.

19,7

346



944

393

24

1278

90

868

990

294

535

6287



247

1039

4.

12.

1918

404



954

582

28

897

97

292

1018

806

800

6078

3839

203

945

1.

12.

1919

472



816

649

94

990

195

230

1049

523

1142

6873

4717

303

1126

1.

12.

1920

766

—°

1685

923

157

3356

465

1501

2082

1168

1542

16488

7027

280

1800

1.

12.

1921

716

23

1755

1094

94

3953

604

1418

2168

2078

aitc-7

23236

4367

365

2768

1.

12.

1922

698

19

1605

1098

58

3559

505

1367

2052

2036

1044

24803

2856

448

8327

1.

10.

1923





1642

978

63

4469

627

1915

2196













1.

12.

1924

766

7

1799

1208

38

3288

377

1150

1913

2358

1044

29567



333

3129

1.

12.

1925

766

11

1658

1210

18

2474

827

820

1516

1741

827

26004

1912

312

2777

1.

12.

1926

740

6

1561

1189

14

2862

366

1223

1238

1746

892

25498

1576

248

2648

1.

12.

1927

850

3

1893

1347

16

3657

560

1487

1241

1897

1025

29684

1750

303

2697

1.

12.

1928

814

2

1929

1336

9

3165

424

1394

1120

1598

936

31349

2336

328

2694

2.

12.

1929

786

2

1883

1320

16

3188

429

1386

900

1623

1166

32625



487

2511

1.

12.

1930

708

1

1925

1286

1b

3382

628

1672

817

950

1582

35313



532

2217

1.

12.

1931

650



2050

1363

88

3533

477

1670

750

982

1713

33703



511

1829

1.

12.

1932

646



1955

1490

27

3203

403

1696

873

988

1885

32155



489

1655
loading ...