Stadt=Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen für das Jahr 1933 — Heidelberg, 1933

Seite: 523
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1933/0595
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Stadtteil Wieblingen:

Vorsitzender: Jak.Maaß
Mitglieder: Wilh. Treiber, Georg Roth
Steüvertreter: Jos. Gärtner

12. Grtsvrehversicherungsanstalt.

Rathaus Zimmer 47 Rathaus
Vorstand: Bürgermeister Amberger
Stellvertreter: Stadtrat Bitter
Mitglieder: Landwirt Hch. Pfisterer, Landwirt Peter
Koppert

Schätzer für Heidelberg: Thomas Gamber, Frdr.

Gg. Lang I und Jakob Schweickardt
Schätzer für Neuen heim: Veter Voth III u. Ludwig
Vogel I

Schätzer fürSchlierbach: Herm. Leitzu. Ludw. Goos
Anstaltstierarzt: Kreistierarzt Scherrer

13. Lt. ^lnna-Hofpital.

Plöck 6 3917

Leitender Arzt: Professor Dr. Hammer

14. Schlacht- unL Viehhof.

Bergheimer Straße 153 Y-^> 116
Vorstand: Direktor Dr. Ludw. Sachs

15. HchularMmt.

Plöck 6 --O, 3917

Stadtschularzt: Professor Dr. Hammer

16. Ztädt. Sparkasse.

Öffentl. Spar- u. Kreditanstalt
(Unter Bürgschaft der Stadt Heidelberg)
Geschästsräume: Wredeplatz 2
Rathaus u. 3260/61 rM 717
Vorstand: Direktor Jakob Berger
Geschäftsstunden: Montag—Freitag von 9—12>/s Uhr
und von 2'/s-4 Uhr, Samstags oon 9—12 Uhr

17. Stadtgärtnerei.

Gewann Voqelstang südltch der Römerstraße
^ 2926

Vorstand: Gartendirektor Karl Diebolder

18. Stadthalle.

Stadthalle, Untere Neckarstr. 9 146

Verwaiter: z. Zt. unbesetzt

19. Ltadtreutamt.

Rathaus, Erdgeschoß. Eing. Marktplatz
0>^> Rathaus 2815

a. Stadthauptkasse:

Vorstand: Oberrechnungsrat Scheurer

Das Tätigkeitsgebiet der Hauptkasse erstreckt sich auf

sämtliche städtischen Kassen mit Ausnahme der städt.

Sparkasse und des Leihamts
Die Kassen sind bis auf weiteres geöffnet: Vormittags
von 8—12>/r Uhr und nachm. von 2>/s—4 Uhr, an
Samstagen nur bis 12 Uhr mittags
Zablstellen in denStadtteilenHandschuhsheim, Kirch-
yenn, Rohrbach und Wieblingen in den dortigen Rat-
häusern

d. Steueramt:

Vorstand: Verwaltungsdirektor Lenz
D"«2"ätigkeitsgebiet des Steueramts erstreckt sich auf
die Bearbeitung der gemeindlichen Grund- und Ge-
werbesteuer, der Gebäudesondersteuer, der sog.indirek-
ten und Verbrauchssteuern, sowie aller steuerähnlichen
Gebühren und Abgaben

20. Ltadttheater.

Kanzlei: Friedrichstr. 5 tz-H- 689 u. 677
Pächter: Erwin Hahn

21. Tieftmuamt.

Prinz Carl, III. Obergeschoß Rathaus.
Vorstand: Stadtoberbaurat Wilh. Schwaab

22. Verkehrsamt.

Leopoldstr. 2 548 u. 549

Dienststunden im Sommer von 8—21 Uhr

im Winter von '/s9—1 und 3—6 Uhr
Vorstand: Direktor Dr. R. Großmann

23. Vermessungsamt.

Rathaus, II. Obergeschoß tzz^- Rathaus
Vorstand: Stadtbaurat Oskar Kramer

24. Mohnungsamt.

Bauamtsgasie 8 tz»^> Rathaus
Vorstand: Verwaltungsoberinspektor Ph. Kamm.

VII. Nllgem. Ortskrankenkafle für den Nmtsbezirk Heidelberg.

Leopoldstr. 29 — Wredeplatz 3 0»^> 2184, 2185 u. 2186

Vorsttzender des Vorstandes: HeinrichKilger
Stellvertr. Vorsitzender des Vorstandes: Kaufmann
F. A. Lanz

Verwaltungs-Direktion: Rudolf Kehr

Hauptkassier: Fritz Treis

Zahl der Vorstandsmitglieder: 12 (8 Arbeitnehmer
und 4 Arbeitgeber)

Vliu. Nrbritsamt Hridelberg.

tz^> 4580—4584

Arbeitsamtsdirektor: Dr. Otto Kocks Nebenstellen: in St. Jlgen, Neckargcmünd, Eberbach,

Stellv. Arbeitsamtsdircktor: Reg.-Rat Fritz Bühler Sinsheim u. Wiesloch
Hauptft'lle: Heidelberg, Bergh. Str. 69
loading ...