Stadt=Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen für das Jahr 1933 — Heidelberg, 1933

Seite: 529
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1933/0601
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
5M

berg,Dr. Nieland, Dr. Otto Schmidt, Dr.Dirscherl,
Dr. Winterstein. Mit Lehrauftrag: Dr. Peppler,
Dr. Häberle, Dr. Bohrmann

Universitäts-Nlusikdirektor.

Prof. Dr. Hermann Poppen

Leibcsülmngen.

Prof. Dr. Rissom, Dr. O. Matthes. Alb. Rsinau

Universitäts-Fechtlehrer.

R. Bittler, Fechtmeister, Z. ilmrath, E. Lorber, P.
Christiansen.

Universitäts-Tanzlehrer.

E. Bittler, P. Ellesser

Universitäts-sa'i-Mhek.

(Plöck 107)

Direktor: O.H.P. Dr. Nudolf Stllib
Oberbibliothekar: Dr. Hermanu Finke
Bibliothekare: Dr. Joseph Berenbach, Dr.Ascan We-
stermann, Dr. Friedrich Lautenschlager, Dr. Oswald
Dammann

Die Bibliothek ist geöffnet: 1. in den Monaten Ja-
nuar, Februar, Mai, Juni, Juli, November und
Dezember: AuSleihstelle 11—16 Uhr, Katalogsaal
11—16 Uhr, Lescsaal 9—19 Uhr, Handschriftenab-
teilung 9—13, 15—19 Uhr. 2. in den Monaten
März, April, August, September und Oktober: Aus-
leihstelle 11—13,15—16 Uhr, Katalogsaal 11-13,
15—16 Uhr, Lesesaal 9—13, 15—19 Uhr, Hand-
schriftenabteilung 9—13, 15—19 Uhr. Samstag
nachmittags und Sonntags geschlossen.

Akademische Lssehalle.

Augustinerg. 16

Geöffnet im Sommersemester Mo—Fr von 8—20 Uhr,
Sa don 8—13 Uhr, u. So von 11—13 Uhr; im
Wintersemester werktags von 9—20 Uhr, So von
11—13 Uhr; während derFerien Mo—Fr von 9—13
u. 15—I9Uhr, Sa von 9—13 Uhr u. So von 11—
13 Uhr.

Institute uud Seminare.

Evang.-prot. theol. Seminar:

a) Praktisch-theol. Seminar, Schulg. 2

b) Wissensch.-theol. Seminar, Akademiegebäude,
Karlstr. 4

Juristisches Seminar, Augustinerg. 9
Znstitut fnr ausländisches Recht, Augustinerg. 9
Jnstitut für geschichtl. Rechtswissenschaft, Augustiner-
gasse 9

AegyptologischeS Jnstitnt, Marstallhof 4

Semina/sür alte Geschichte, Marsta'ühof 4
DeutschesSeminar, Seminarienhans,Augustinerg.15
Englisches Seminar, Seminarienhaus, Augustiner-
gasse 15

GeographUckes Seminar, Seminarienhaus, Augu-
stinergasie 15

Historisches Seminar, Seminarienhaus, Augustiner-
gasse 15

Kunsthist. Jnstitut, Neue Universität, Eingang Gra-
bengasse

Musikwisiensch. Seminar, Augusttnerg. 7
Orientalisches Seminar, Akademiegebäude, Karlstr. 4
Philologisches Seminar, Marstallhvf 4
Philosophisches Seminar, Seminarienhaus, Augu-
stinergasse 15

Romanisches Scminar, Seminarienhaus, Augustiner-
gasse 15

Slavisches Znstitut, Alte Universität

Sprachwissenschaftliches Seminar, Alte Ui iversttät
Jnstitut für Sozial- und Staatswissenschaften,Haupt-
straße 235

Jnstitut für Zeitungswesen, Hauptstr. 232
Akademisches Arankenhaus.

Akadem. Krankenhauskommission, Voßstr. 2
Augenkliuik, Bergh. Str. 20
Chirurgische Klinik, Voßstr. 2
Frauenkliuik, Voßstr. 9

Geburtshilflich-gynäkologische Poliklinik, Voßstr.
Universitälsklimk für Hals-, Nasen- u. Ohrenkranke,
Voßstr. 7

Hautklinik, Voßstr. 2

Kinderkliuik (Luisenheilanstalt), Luisenstr. 5
Znitttnt f. experimentelle Krebsforschung, Voßstr. 8
Medizinische Klinik, Bergh. Str. 58
Medizinische Poliklinik, Hospitalstr. 3
Psychiatrische und neurologischs Klinik, Voßstr. 4
Kranksnhausverwaltung, Voßstr. 2
Kcn^fenhaus-Apotheke, Voßstr. 2

Sonstige medizinische Institute.
Anatomisches Jnstitut, Brunnengasse
Jnstitut für gerichtliche Medizin, Bergh. Str. 54
Hygienisches Jnstitut, Thibautstr. 2
Kinderheim Luisenruhe, Königsfcld (Schwarzwald)
Orthopädische Anstalt dcr Univcrsität:

1. Orthopäd. Klinik, Schlierbach

2. Orthopüd. Poliklinik, Bergh. Str. 28

3. Wielandheim, Schlierbach
Pathologisches Jnstitut, Voßstr. 2
Pharmakologisches Jnstitut, Friedrichsbau, Haupt-

straße 47—51

Physiolog. Jnstitut, Akademicstr. 3
Zahnärztliche Klinik u. Poliklinik, Hospitalstr. 1

Naturwissenschaftliche Institute.
Botanisches Znstitut, Bcrgh. Str. 1
BotanischcrGartcn, Verlängcrte Mönchhofstraße. Er
ist Werktags von 8—12 und von 2—4 Uhr (im
Sommer 5Uhr), L-onntags v. 10—12 Uhr geöffnet.

Die Eewächshäuser können täglich (auch Sonn-
tags) von 10—12 Uhr besichtigt werdsn; Eintritt
für Studierende frei
Chcm. Jnstitut, Akademiestr. 5
Forstbotanische Anlagen im Schloßgarten
Geolog.-paläontolog. Jnstitui, Hauptstr. 52
Mathemat. Jnstitut, Fricdrichsbau, Haupfftr. 47—51
Mineralogisch-petrographisches Jnstitut, Friedrichs-
bau, Hauptstr. 47—51
Physikalisch-chemisches Znstittit, Plöck 55
Physikal. Jnstitut, Alberi-Ueberle-Str. 7
Physikal. Seminar, Alberi-Ueberle-Str. 7
sitadiolog. Jnstitut, Albert-Ueberle-Str. 7
Theoret.-Physikal. Apparat, Aibert-Ucberle-Str. 7
Zoolog. Jnstitut u. Museum, Sophienstr.6

Landessternwarte auf dem Königstuh! (Bestchtigung:
F^Uags 15—17 Uhr)

Akad. Ausschuß f. Leibesübungen, Schnlg. 4
Dozentenausschuß f. Leibesübungen, Schulg. 4
Amt f. LeibeZübuugen, Marstallhof 4
Univ.-Türnhalle: Marstallgcbäude und Sportplatz
Univ.-Fechischule: Marstallgebäude
Universitäts-AuSschuß zur Veranstaltung von Aus-
landskursen u. Ferienkurse f. Ausländer: Alte Uni-
versität

Akad. Auslandsstelle: Alie Universität
Mensa academica: Marstallhos3
Studentenhilfe e. V., Marstallhof 5
loading ...