Stadt=Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen für das Jahr 1933 — Heidelberg, 1933

Seite: 540
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1933/0612
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
540

Kath. Kinderschnle

„St. VitushauS", Pfarrg. 5
Leiterin: Schwester Koska
Helferin: Jda Lulay

Kathol. Handarbeitsschule

„St. Vitushaus", Pfarrg. 5
Leiterin: Schwester Nonnata

Kath. Schwesternstation für
"mbnlante Krankenpstege

Wohnung: Handschuhsh. Landstr. 72
tz-^-1226

Oberin: Schwester RaymundiS

Stadtteil Kirchheim.
Kath. Männerverein.

Vorstand: Alb.Saur jg.,Hauptlehrer
Schriftführer: Fridolin Hampel
Kassier: Gustav Schaller

Kath. Zungmän "^erein.

Präses: Pfarrkurat Frz.Grießbaum
Vorstand: Wilh. Gärtner
Schriftführer: Ernst Hafner
Kassier: Josef Hiemer

Kath. Jttttgfrauenverei«.

Präses: Pfarrkurat Franz Grieß-
baum

Kath. Müttervereiu.

Präses: Pfarrkurat Franz Grieß-
baum

Rechnerin: Frau Joh. Weick II

Kath. SchwesteruhauS.

Lochheimer Str. 21
Kleinkmder- und Jndustrieschule und
Hauskrankenpflege

Stadtteil Robrbach:
Kath. Mänuerverei«.

Präses: Pfarrer Droll
Porstand: Hauptlehrer Müller

Kath. Mürterverein.

Pröses: Pfarrer Droll
Vorstand: z.Zt. unbesetzt

Kath. Inngfrauenverein.

Präses: Pfarrer Droll
Vorstand: Anna Feigenbutz

Kath. Jungmäunerverei«.

Vereinslokal: Zum Lamm
Präses: Kaplan Uehlein, Kathol.
Pfarrhaus

Vorstand: Nikolaus Schork
Schristführer: Johs. Woida
Kassier: Wilhelm Baumann

Abteilung:

Deutsche Jugendkraft.

Leiter: Wilh. Schork
Turnwart: Otto Michel

Katy. Tchwesternverein.

Rathausstr. 30

Kinderschule, Handarbeitsschule,
Krankenpflege d. Ordensschwestern
aus dem Mutterhaus in Gengenbach

Stadtteil Wieblingen.

Kath. Arbeiter- «nd Männer-

Präses: Stadtpst. Joh. Schwall
Vorstand: Jos. Körner
Kassier: Jak. Rostock II
Vereinslokal: Psälzer Hof

Kath. Jugend- und Juug-
männervereiu.

Präses: Stadtpfr. Joh. Schwall
Vorsitzender: Kfm. Hugo Mai
Kassier: Jos. Reichensperger II!
Turnwart: Retzbach und Jeremias
Wolf

Vereinslokal: Pfälzer Hof
Abteilung:

Deutsche Jugendkraft.

1. Vorstand: Hugo Mai
Schristführer: Ädolf Träumer jg.
Kassier: Joseph Reichensperger III

Kath. Juttgfrauen-
kongregation.

Präses: Stadtpfr. Joh. Schwall

1. Vorsitzende:SophieSchlotthauer

2. Vorsttzende: Käthe Schork
Rechnerin: Amalie Kohler

Kath. Krankenvstege.

Kreuzstr. 1

Vorst.: Stadtpfr. Joh. Schwall
Krankenpflege: Niederbronner
Schwestern

Kath. Müttervereiu.

Präses: Stadtpfr. Joh. Schwall
Vorsteherin: Frau «ophie Kohler
Kassiererin: Frau Rostock

Altkatholischer Krauenverein
Heidelberg (E. V.)

1. Vorsitzende: Frl. Franziska Rup-
precht

2. Vorsitzende: Frau Pst. Keußen

Altkathol. Jugendbund.

(A.K.J.B.)

Gruppenführer: Waltcr Ellesscr
Jugendheim: Grabeng. 11

Altkathol. Hilfsverein.

Vorsitzender: Stadtpfarrer Keußen

Altkathol. Sterbekaffenverei«
Deutschlands „Charitas"

gegr. 1888. Sitz Heidelberg
Geschäftsstelle: Jngrimstr. 1, von
1. April an: Kaiserstr. 5
Vorstand: Stadtpfarrer Keußen

Jsrael. Beerdigungsbruder-
schaft u.BikurCholim-Kasse.
Vorstand: Joseph Levi

Jsrael.Fraucnbuudf.Tcutsch-
laud (Abt.: Mädcheusürsorge).
Ortsgruppe Heidelberg
Vorsteherin: Frau Jos. Holland

Jsraelitischer Frauenverciu.

1. Vorsteherin: Frau Zosef Holland

2. Vorsteherin: Frau Sophie Schö-
nemann

Rechner: Ludwig Rosenüusch

Jsrael. Jüngliugsvereiu.

Vorsttzender: Max Eisemann
Rechner: Ernst Weil

Jüdischer Jugendbuud.

Vorstand: Alfred Rosenbusch

Jsraelitischer Unterstützungs-
verein: 6vmilu8 OdusoUilu.

Vorstand: Sally Goldscheider, Sy-
nagogenrat

Rechner: Ludwig Rosenbusch

Jfrael. weibl. Beerdigungs-
verein: Odeveru lvuckiscdu.

1. Vorsteherin: Frau Gustav Gut-
mann

2. Vorsteherin: Frau Sophie Schö-
nemann

Verein zur Unterstützung von
ortsfremde« uud auswärtigen
armen Jsraeliten.

Vorst.: Ernst Weil
Rechner: Ludw. Rosenbusch
Pflegcr: Willy Seligmann
Geschäftszimmcr: Lauerstr. 4
Geschästsstundeu: von 1—2, 4—5

Bereiu sür israel. Kranken-
schwester«.

Vorstand: Fritz Schlössinger
Geschäftsführer: Frau Max Meyer
h^-1632

Jsrael. Wohlsahrttzstellc.

Vorstand: RechtSanwalt Dr. Th-
Kaufmann

Rechner: Ludw. Rosenbusch

Akademischer Kranken-Verein

Borfitzender: Der zt. Rektor
Direktor: Prof. Dr. Regenbogen

Bczirkrverband gegen de« «l-
koholismuS Heidelberg (E.V.)

(früherOrtsgr.d.MäßigkeitsvercinS)
1. Vorsitzender: Geh. Rat Prof. Dr.
Endemann, Graimbergweg 10

Z.O.G.T. Guttempler-Orden.

Lokal: Untere Neckarstr. 78
Versammlung Donnerstag 8^st Uhr
loading ...