Stadt=Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen für das Jahr 1933 — Heidelberg, 1933

Seite: 541
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1933/0613
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Vorsttzende: Harry Wartmann,
Bergh. Str. 81» u. K. Mesinger,
Bergh. Str. 99

Orts.Ausschust Heidelberg für
die Augestellten-Versicheruug.

Obmann: Direktor Aritz Schweizer
Auskunst beim Schrrftführer Oskar
Bender, Kleinfchmidtstr. 9, Mon-
tag und DonnerStag abends von
r/-7—»/r8 Uhr

Arbeiter-Samariter Buud
e.

amtl. anerkannte Sanitätstruppe
Kolonne Heidelberg 138L
Vors. und Kolonnenführer: Julius
Staffer, Jngrimstr. 22

Badischer Blindenvereitt

Bezirksgruppe Heidelberg
Vorsttzender: Regier.-Medizinalrat
Dr. Eug. Bentmann
Fürsorgcrin: Frau Prof. E. Lang
Schatzmeisterin: Frau R. Lebach
Schriftftihrerin: Fräulein A. Daub
Geschäftsstelle: Prinz Karl, Zim-
mer 15, Sprechstunden: tägl. von
9—11 Uhr V-H- 2025

Badischer Fraueuverein
vom Roteu Kreuz.

Zweigverein Heidelberg
Präsidentin: Frl. Quincke
Vors.Beirat: Geh. Justizrat Diefen-
bach

Stellv. vorsitz. Beirat: Oberbürger-
meister Dr. Neinhaus
Schriftführerin: Frau Prof. Jan-
nasch

Schatzmeister: Bankdirektor Dr.
Noebcl

Abteilung 1a: Altersheim
Rohrbacher Str. 42
Abteilung 2a: Pflegekinder
Abteilung 3b: Hilfsschwestern u.
Helferinnen

Abteilung 4a: Wohltätigkeit
Abteilung 4o: Marie-Luisen-Hcim
(Gesch.-Gehilfinnen-, Dienstboten- u.
Astersheim)

Abteilung 4 k:
Nähabteilung, Bienenstr. 2
Abteilung4Z: Kochschule, Haspel-
gasse 12

Abteilung 4 ü. .^auspflege y-^4352
Frau Strittmatter, Sprechstr. 1—3
Abtcilung5a:Tuberkulose-Bekämpf-
ung, siehe Verein z. Bekämpfung
der Tubcrkulose c. B.

Frauenvercin v. Roten Krenz
für Dentsche über See

(früher Deutscher Frauenverein vom
Roten Kreuz für die Kolonien)

1. Vorsitzende: Frau Elise Fremerey

2. Vors.: Frau Helene Panzer

Frauettverein v. Roten Krenz
Heidelberg-Rohrbach

Präsidcntin: Frau Pfarrer John

1. Beirat: Pfarrer John

2. Beirat: Mich. Nück, v. d. Tann-
Straße 57

Hilfsverei« für Geisteskranke
in Bade«.

Sitz desVorstandes und der Haupt-
kasse: Jllenau (Heil- und Pflege-
anstalt). Post Achern
Vertrauensstelle u. Nebenkasse: Hei-
delberg (Psuchiatrisch-Neurolog.
Klinik), Voßstr. 4

Verein Herverge zur Heimat.

(Herberge zur Heimat u. Hospiz zum
Holländer Hof, Neckarstaden 66.

Hausvater: Franz Zungmayr)

1. Vorsitzeuder: Ludwig Zimmer-
mann

Wirtschaftsführer: Paul Vetter
Schriftführer: R. Kehr

St. Josephshaus.

Landhausstraße 25.

St. Josephshaus, Filiale d. Ntutter-
hauses in Freiburg, Privatklinik
Barmherzige Schwestern

Bezirksverei« f. Jugendschutz,
Gerichtshilfeu«dGefattge«en-
fürsorge Heidelberg.

Zimmer3desAmtsgerichts 6 3, alte
Kaserne. Sprechstdn. tägl. nachm.
von 3—5 Uhr, mit Ausnahme des
Samstaas

Vorstand: Amtsgerichtsrat Schuker
Geschäftsstelle: Gerichtsoberverwal-
ter Schmitt

Reichsbund der Kinderreichen
Deutschlauds

zum Schutze dcr Familie e. B.

Bezirksverband und Ortsgruppe
Heidelberg

Geschäftsstelle: Rohrb. Str. 30

Kneipp-Verei«.

Vorsitzender: Gg. Kling, Polizei-
sckretär a. D., Grahamstr. 14
Lokal: „Stadt Ncueuheim"

Genofsenschaft freiw.Krankeu-
pfleger vom Roten Krenz.

Vorsitzender des geschäft°führenden
Ausschusses: Geh. Rat Prof. Dr.
Hoops, KlingenteiÄstr. 13
Medizinischer Leiter: Professor Dr.
G. B. Schmidt, Bunscnstr. 14

Bad. Krüppclfürsorgcverein
E. B.

Geschäftsstelle Plöck 79 1672

Vorsttzender: Geh. Reg.-Rat Dr.

Hrbting, Landeskommissar a. D.
Geschüftsftrhrerin: Dr. Lilly Zarncke

541

Krüppel-Hetl- u ErziehuugS-
anstalt

Schlierbacher Landstraße 200 a
3475 u. 3476

Direktor: Prof. Dr. v. Baeycr
Luiseaheilanftalt.

Univ.-Kindcrklinik, Luiscnstr. 5
Verwaltungsrat:
Direktor: Professor Dr. E. Moro
Oberin: Emilic Krumm

Niederbronner Schwesteim fär
Kraakenpflege.

Burgweg 1

Vorsteher: Geistl. Rat Stadtpfarrer
Franz Tav. Raab
Obcrin: Schwester BcnildiS

Kaiserstr. 19

Vorst.: Stadtpfarrer Aug. L.Dictrich
Oberin: Schwester Benigna

Schröderstr. 22

Vorst.: Stadtpfarrcr Josef L. Saur
Oberin: Schwester Gundina

Kriegsstr. 6

Vorft.: Stadtpfarrer Franz Rudolf
Oberin: Schwester Raymundis

Schlierb. Wolfsbrunnenweg 12. 14
Vorst.: Pfarrkurat Jos. Fetftg
Oberin: Schwester Dominata

Pfaffengrund

Vorsteher: Kurat Scheuermann
Oberin: Schwester Mondolph

Caritatzfchwestern v. !U. Orden
des hl. FranziSkus.

Augustinergasse 5 (KolpinghauS)
2l4

Vorstand: Geistl. Rat Naab
Oberin: Schwester Margarete

Rotgemeinfchaft Heidelberg.

Geschäftsstelle: Hauptstr. 206 (Prinz
Carl) 2025, Zimmer 15

Freiwillige Sanitätskoloune
vom Roten Kreuz, Heidelderg.

Sanitätswache 215

1. Vorsitzender: z. Zt. unbesctzt

2. Vorsttzcnder: l. BürgermcisterF.
Wielandt

Schatzmeister: Willi Schneider
2630

1. Kolonnenführer: Hugo Scherer,
Schröderstr. 36a 3658

Kolouncnführcrstellvcrtr.: MaxEb-
ner, Rektor

Kolonncnarzt: Dr. Kögcl 3505
Schriftführer: K. H. Knauber
Materialverwalter: Gustav Weiß

Freiwillige Sanitätskolonne
Heidelberg-HandschnhShetm.

1. Vorstand: A. Schaubbut, KreiZ-
kolonnenführer
Kolouneuarzt: Dr. Jscle
loading ...