Stadt=Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen sowie den Gemeinden Ziegelhausen und Leimen für das Jahr 1934 — Heidelberg, 1934

Seite: XXV
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1934/0030
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
XXV

1V. Mai 1873. Enthüllung deS Kriegerdenkmales auf dem Friedhofe.

17. Juli 1873. Ervsfnung der Eifenbahnstrecke Heidelberg-Schwetzingen.

3. Dejbr. 1873. Eröfsnung der städt. Wolssbrunnen-Wafferleitung.

1873—75. Erbauung der neurn Schloßstraße.

30. Eept. 1874. Erster altkatholifcher Gottesdienst in der Heiliggcistkirche.

1874—1875. Erbauung des Physiologischen Jnstituts in der Akademiestraße.

1876. Erbauung deS AusstchtsturmcS auf drm GaiSberg.

1. Okt. 1876. Eröffnung des neuen akadem. KrankenhaufeS a. d. Bergheimerstraßc.

Januar 1877. Abbruch des Keltrrturmes (bcim Mrtzdenkmal).

7. Okt. 1877. Einweihung der neuen Neckarbrücke.

16. Okt. 1877. Eröffnung der hvheren Mädchenschule.

1878. Einführung der Dampf-Kettenschlcppschiffahrt auf dem Neckar.

30. Mai 1879. Ankauf der Gräflich von Graimbcrgfchen Kunst- und Altertümerfammlung durch dir

Stadtgemeinde.

31. Mai 1881. Einzug des Garnisons-Bataillons.

21. August1881. Vinweihuug deS AuSstchtsturmeS „Posseltslust".

Ende 1882. Größtes Hochwasser deS Ncckars seit 1824.

5. April 1884. Einweihung des Reichspostgebäudes.

12. Npril 1885. Einweihung der erneuerten Providcnzkirche.

9. Mai 1885. Eröffnung der Pferdebahn.

26. Juli 1885. Emweihung deS aus Trümmern der S.^hanskirche erbauten AuSfichtSturmcs auf der
vorderen Kuppe deS Heiligenberges.

7. Nov. 1885. Einweihung des neuen Hauscs der Luifenanstalt für kranke Kinder, Luifenstraße 5, in
Gegenwart der Großherzogin Luise; Erweiterung 1895.

22. März 1886. Grundsteinlegung zum ncucn Rathaus.

2.-7. Aug. 1886. 500-jährige Jubelfeier der Univcrsität.

I. Dezbr. 1889. Eröfjnung der Leichenhalle auf dem allgemeinen Friedhofe.

30. März 1890. Eröffnung dcr Bergbahn nach Schloß und Molkenkur.

II. Mai 1890. Eröffnung des neuen Gasthauses auf dem Kohlhof.

4. Oktober 1890. Eröffnung der Nebenbahn von Heidelberg längs der Bergstraße über Schriesheim

nach Weinheim.

1. Januar 1891. Vcreinigung der Gemeinde Neuenheim mit derStadtgemeindeHeidelbcrg.

7. Juni 1891. Eröffnung der Nebenbahn Heidelberg-Edingen-Mannheim.

11. Juli 1891. Enthüllung des Scheffeldenkmals auf dcr Schloßterraffe.

Dezember 1891. EröffnungderFcuerbestattungsanstalt(Crematorium)aufdemFriedhofe.

24. Okt.1892. Brand im Main-Neckar-Bahnhvf.

1892. Fertigstellung des neuen chemischen Laboratoriums der Universttät.""

24. Juli 1893. Eröffnung detz neuen Schwcht- und VichhofeS.

15. Jan. 1894. Eröffnung des neuen Gymnasinms.

4. Febr. 1895. Großer Brand im Cementwerk.

I. —6. Mai 1895. Besuch des Großherzogs n. der Großhcrzogin.

April 1896. Eröffnung deS Landfriedschen Bürgerstifts.

7. Mai 1896. Brand im Marstallgebäude.

Sept. 1896. Erweiterung der Realschule zur Ober-Realschule.

23. -25.Okt. 1896. Feier des 350jährigen Bestehens des Gymnastums.

1. Aprtl 1897. Enthüllung des BismarckdenkmalS-

II. Auäust 18lL,Enthüllung des Nadlerdenkmals.

16. Nov. 1897. Einweihung des NeckarstadenS.

20. Juni 1898. Einweihung der Sternwarte in Gegenwart des Großherzogs und der Großherzogin.

1. Mai 1899. Eröffnuna des Großh. LandgerichtS.

8. Oktober 1899. Grundstemlegung für die katholische St. Bonifatiuskirchc in der Weststadt.

29. Oktbr. 1899. Einweihung des NeubaueS des Landfriedschen Bürgerstifts, iu Gcgcnwart dcs Großhcr-
zogs und der Großherzogin.

1. Mai 1900. Eröffnung der Städtischen HandelSschule.

13. Mai 1800. Grundstemlegung für die neue Evangelische Kirche in Neuenheim.

1. Juli 1900. BetriebSeröffnung des Städtischen Elektrizitätswerkes.

Juli 1900. Eröffnung der Personen-Dampfschiffahrt aus dem Neckar.

16. Mai 1"01. Grundsteinlegungz.(Evanq.)ChrlstuskircheimRohrbacherStadtteil.

23. Jnli 1901. Eröffnung der elektrischen Sttaßenbahn veidelberg-Wiesloch.

5. Dezbr. 1901. Enthüllung des Denkmals für Kaiser Wilhelm I.

10. März!902. Erster Besuch deS deutschen Kronprinzen Friedrich Wilhelm in Heidelberg.

7. Oktober 1902. Eröffnung des elektrischen Betriebs auf der Straßenbahn.

1. Januar 1903. Vereinigung der Gemeinde Handschuhsheim mit der Stadtgrmeinde Heidelberg.
19.Januar1903. Einweihung der Bismarck-SSule.

14. Juni 1903. Grundsteinlegung zur St. Raphaelskirche im Stadtteil Neuenheim.

5. —10.Aug.19W. Centenarfeier der Erneuerung der Ruprccht-Karls-Universttät.

5. August 1903. Eröffnung der Stadthalle in Anwesenheit des Großherzogs u. der Großhcrzogin.

19. Okt. 1903. Emweihung der Bonifatiuskirche.

24. —27.„ 1903. Erstes Mustkfest in der Stadthalle.

3. Januar 1904. Einweihung der Christuskirche.
loading ...