Stadt=Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen sowie den Gemeinden Ziegelhausen und Leimen für das Jahr 1934 — Heidelberg, 1934

Seite: 528
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1934/0603
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
523

Die Bibliothek ist geösfnet: 1. in den Monaten Ja-
nuar, Februar, Mai, Juni, Juli, November und
Dczember: AuSleihstelle 11 — 16 Ubr, Katalogiaal
11—16 Uhr, Lescsaal 9—19 Uhr, Handschrifteuab-
teilung 9—13, 15—19 Uhr. 2. in den Monaten
März, April, August, September und Oktober: Aus-
leibstelle 11—13, 15—16 Uhr, Kutalogsaal 11-13,
15—16 Uhr, Lssesaal 9—13, 15—19 Uhr, Hand-
schriflenabteilung 9—>3, 15—19 Uhr. Samstag
nachmittags und Lonntags geschlossen.

Akademische Leschalle.

Augustinerg. 15

Geöffnct im Sommersemester Mo—Fr vou8—20Uhr,
Sa von 8—13 Uhr, u. So von 11—13 Uhr; im
Mntersemester werktags von 9—20 Uhr, So von
11—13 Uhr; während der Ferien Mo—Fr von 9—13
n. 15—19 Uhr, Sa von 9—13 Uhr u. So von 11—
13 Uhr.

Institute und Seminare.

Evang.-prot. theol. Seminar:

a) Praktisch-theol. Seminar, Schulg. 2

b) Wissensch.-theol. Seminar, Akademicgebäude,
Karlstr. 4

Juristisches Seminar, Augustinerg. 9
Jnstitut für ausländisches Recht, Augustinerg. 9
Jnstitut für geschichtl. Rechtswisseuschaft, Augustiner-
gasse 9

Aegyptologisches Jnstitut, Marstallhof 4
Archäolog. Jnstitut, Marstallhof 4 u. Augustinerg. 7
Seminar für alte Geschichte, Marstallhof 4
Deutsches Seminar, Seminaricnhaus, Augustinerg. 15
EnglischeS Seminar, Seminarienhaus, Augustiner-
gasse 15

Geographisches Seminar, Neue Universität
Historischcs Seminar, Neue Universttät
Kunsthi't. Jnstitut, Neue Universität, Eingang Gra-
bengasse

Musikwissensch. Seminar, Augustinerg. 7
Orientalisches Seminnr, Akaüemiegebaude, Karlstr. 4
Philologiichcs Scminar, Marstallhof 4
Philosophisches Ssminar, Seminarienhaus, Augu-
stinergasse 15

Romanisches Scminar, Seminarienhaus, Augustincr-
gasse 15

Slavisches Jnstitut, Alte Universität
Sprachwissenschastliches Scminar, Alte Universität
Jnstitut für Sozial- und Staatsivlssenschaften,Haupt-
straßs 235

Jnstitut für Zeitungswesen, Hauptstr. 234
Brtriebswissenschaflliches Seminar, Hauptstr. 232
Dolmerscherinstitut, Auguüinerg. 15
Betriebswissenschafrliches Jnstitut Heidelberg, Haupt-
straße 236, Dir.: Prof. Dr. Sommerfeld
Jnüitut sür Volkswirrschaftslehre, Hauptstraße 234
g»H> 3701, Dir.: Prof. Dr ^chuster

Akademisches Rrankenhaus.

Akadem. Krankenhauskommission, Voßstr. 2
Augenklinik, Bergh. Str. 20
Chirurgffchc Klinik, Voßstr. 2
Frauenklin'k, Voßstr. 9

GeburtShilflich-gynäkologische PolikUnik, VoßÜr.
Universitätsklinik für Hals-, Nasen- u. Ohrenkranke,
Voßstr. 7

Hautkliuik, Voßstr. 2

Kinderklinik (Luisenhcilaustalt), Luisenstr. 5
Jlistitut f. experimentelle KrebSforschung, Voßstr. 3
Medizinische Klinik, Bergh. Slr. 58
Mediziniiche Poliktinik, Hospitalstr. 3
Psychiatrische und neurologische Klinik, Voßstr. 4
Krankenhausverwaltung, Voßür. 2
Krankenhaus-Apotheke, Voßstr. 2

Sonstige medizimsche Institute.

Anatomisches Jnstitut, Brunnengasse
Jnstitut für gerichtliche Medizin, Bergh. Str. 54
HygienischeS Justitut, Thibautstr. 2
Kinderheim Luisenruhe, Köuigsfeld (Schwarzwald)
Orthopädische Anstalt der Universität:

1. Orthopäd. Klinik, Schlicrbach

2. Orthopäd. Poliklinik, Bergh. Str. 28

3. Wielandheim, Schlierbach
Pathologisches Jnstitut, Voßstr. 2
Pharmakologisches Jnstitut, Fricdrichsbau, Haupt-

straße 47—51

Physiolog. Jnstitut, Akademiestr. 3
Zahnärztliche Klinik u. Poliklinik, Hospitalstr. 1

Naturwissenschaftliche Institute.

Botanisches Institut, Bergh. Str. 1
BotanischerGarten, Vcrlangertc Mönchhofstraße. Er
ist Werktags von 8—12 und von 2—4 Uhr (im
Sommer 5Uhr), Sonntags v.IO—12 Uhr geöffnet.

Die Gewächshäuscr können täglich (auch Sonn-
tags) von 10—12 Uhr besichtigt werden; Eintritt
für Studierende frei
Chcm. Jnstitut, Akademiestr. 5
Forstbolanische Anlagen im Schloßgarteu
Gcolog.-paläontolog. Jnstitut, Hauptstr. 52
Mathcmat. Jnstitut, Friedrichsbau, Hauptstr. 47—51
Mineralogisch-petrographisches Jnstitut, Friedrichs-
bau, Hauptstr 47 - 51
Physikalisch-chemisches Jnstitut, Plöck 55
Physikal. Jnüitut, Albert-Ueberle-Str. 7
Physikal. Seminar, Albert-Ueberle-Str. 7
Radiotog. Jnstitut, Awert-Ueberle-Str. 7
Theoret.-Physikal. Apparat, Albert-Uebcrle-Str. 7
Zoolog. Jnstitut u. Museum, Sophienstr. 6

LandeSsternwarte auf dem Königstuhl (Besichtigung:
Freitags 15—17 Uhr)

Akud. Ausschuß f. Leibesübungen, Schulg. 4
Amt f. Leibesübungen, Augustinerg. 15
Univ.-Turnhalle: Marstallgebäude und Sportplatz
Univ.-Fechtschule: Marstallgebäude
Universitäts-Ausschuß zur Veranstaltung von AuS-
landskurseu u. Kcrienkurse f. Ausländer: Alte Uni-
versität

Akad. Auslandsstclle: Alte Universität
Mcnsa academica: Marstallhof 3
Studentenwerk e. V., M^rstallhof 5
Studcntenschaft der Universität, Augustinergasse 15
tz-4>5984

Führcr der Studentenschaft: cand. med. Gust. Adols
Scheel, KreiSführer der D. St., Hauptstr. 72
Aelteste der Studentenschaft: cand.iur.Fred Himmcl,
Grahamstraße 35, cand. iur. Richard Scherberger.
Sophienstr. 15
loading ...