Stadt=Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen sowie den Gemeinden Ziegelhausen und Leimen für das Jahr 1934 — Heidelberg, 1934

Seite: 533
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1934/0608
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
533

Hauömeister.

Schulabtlg. I: Hamburgcr Fritz, Theaterstr. 9
„ II: Hellmanii Karl, Sandg. 14
„ Hl: Carstcnsen Christian, Laudhausstr. 20
„ IV: Gailfuß Leonhard, Mönchhofstr. 16
„ V: Schwab Alfred, Bergh. Str. 93
„ Handschuhsh.: Henk Wend., KrieaSstr. 14
„ Pfaffengrund: Riegler Job., Marklstr. 12
„ Wiebliugen: WeschJak.,V-AMannh.Str.107
„ Kirchheim: Puttler Gg., Schäserg. 18
„ Rohrbach: Rohnach-r Heinrich, Heidelb.
Straße 61

Stiidt. Singschule.

Leiter: Oskar Erhardt, Privatwohnung: Ladenb.
Straße 32

Lehrer: Buttmi Hch., Dietz Wilhelm, Laufer Rudolf,
Reuthcr Fritz

7. Laubftnmmen-Äitstalt.

(Auch Anstalt für Schwerhörige und Ertaubtel
Quinckestr. 69 6386

Direktor: Edwin Singer

Planmäßige Lehrer: Studienräte: Wilh. Wagncr,
Kaspar Derr, Herm. Stetter, Herm. Dörncr, Taub-
stummenlehreri Wilhelm Wctzel, Mar Heitzmann,
Jos. Mayer, Klara Korb, Friedr. Pfeffcrle und
Emil Rees

Hausmutter: Katbarina Hanfmann
Handarbeitslehreriii: Hauptlehrerin Math. Trilling
NichtpIanmäßigeLchrkräfte: Jlseischirmcr, Johanna
Richm, Dr. Rudolf Höster, Alfr. Winnewisser
.Hausmeister: Julius Schäffner

8. Städt. Frauenarbkitsschillc.

Leopoldstr. 43

Vorsteherin: M. Jutzler-Horn
Lehrerinuen: Paula Becker, M. Edelmann, L. Gram-
lich, Hedw. Hilgcr, O. Kautter, M. Krämer, E. Neher,
Frau Jrmgard Ritter, A. simon, Marie Luise
Simon, M. Woyzck

9. Alrinkindrraristaltkn.

1. Oststadt und Schlierbach.
Stiftungsrat: Bürgermcister Wctzel, Vorsitzender,
Stadtpfarrer v. Oestreicher, Dr. Rudolf Abcndroth,
Gräfin Maria von Gcaimberg, Stadtv. Gg. Näher,
Pfarroikar Ohngcmach, Flaschnermeistcr Christ.
Walter und die Vorsitzende des Damenrats Frau
Exzelleuz Bendemann
a. Austalt Heidelberg, Kanzleigasse 1.
Obcrin: Oberschwester Margarete Hetzel
Lchrerinnen: Schwester Frida Hirt u. Paula Süß
I>. Anstalt Schlierbach (Schlicrb. Landstr. 130)
Obcrin: Schwester Berta Ziegler

2. Kleinrinderanstalt Wcststadt.
Lchrpersonal: Frl. Else Grau und Amalie Hager

10. Ältershrimr.

S. auch S. 459

Haus Salem, Altersheim des Ev. Diakonissenhauses,
Zeppelinstr. 33

Laudfried'sches Bürgerstift, Kronprinzenstr. 7
Marienhaus, Luisenstr. 14
Marie-Luisenheim, Bieuenstr. 2
St. Vincenliushaus, Untere Neckarstr. 5
Städt. Pfründnerhaus, Plöck 24

i 1. Prioatschuleu u.pflrgeschulen(prnstouate)
für Knabeu uud Mädcheu.

PrivatschuleK.

Dr. Holzberg's Höhere Lehr- und ErziehungSanstalt
(Heidclberg Colleg) mit Prütungsberechtigung,
Externat u. Jnteruat, Schulhäuser: Neuenh. Land-
straße l6u.16s, SenioreuhauS: Ncuenh. Ldstr. 24,
Direktion: Neuenh. Landstr. 16, Sprechst. 12—1,
außer Samstag u. Sonntag
Pädagogium Neuenheim. Direktor Dr. Volz. Rcform-
Rcälgymnasium VI—OI mit Gymnaüal- u. Ober-
realschul-Nebenklassen sür Schiiler u. Schülerinnen.
Prüiungsberechtigt: Reifcprüfung (Abitur). Mitt-
lere Reiie durch Versetzung vou U II/OIl. Schul-
haus: Haudschuhsh. Ländstr. 9. Familienheime:
Weberstr. 2.4 u. 6. Sprechstunde: 12—1, außer
Sonntags.

Bechtold Käthe, Töchterheim mit staatl. zugelassener
Frau.nschule „Scheffelhöhc", Scheffelstr. 6
Evang. Landerziehungsheim für Mädchcn, Realschule
mii realgymnas. Abtlg., Frauenschule, M Kloster-
gasse 2

Hoffmanu G., Privat-Sprachschule für moderne
" Sprachen, 5pauptstr. 208

Jnstitul Merckens, Privat-Mädchen-Realschule, Gais-
bergstraße 2

Schottläuder Ernst, Rheinische Privat-Handelslchr-
anstall (Knaute Nachfolger), Rahmcng.28 (Sprech-
ftuude 12—2 Uhr)

Justitut „St. Rafael", Mädchen-Realschule u. Haus-
haltungsschule d. Franziskanerinnen von Nonnen-
wcrth, HandschuhLheimcr Landstr. 23
Wclde Carl M., Juh. A!b. Feil, Handelslehranstalt,
Hauptstr. 85

Haushaltungs-, Fortbildungs-, Koch- und
Pflegeschulen (Pensronatc) fiir Mädchen.

Beuninghoff (Frau Anna Schrade geb.Benninghoff),
Hdbg.-Rohrbach, Panoramastr. 33
Casai Jda Eva Frau, scheffelstr. 1
Frcderking Elfr., Dr. Wrw., Gaisvcrgnr. 21
Simon Emma Wtw., stanll. genehmigte Weißnäh-
schule, Bcrgstr. 5

Soziale Frauenschule Heidcibcrg, staatl. anerkannie
Fnchschule für Sozialärbeit, Leming: Gräfin Maria
von Graimberg, Kornmarkt 5
Töchterheim amGaisbcrg uiiiHaushaliüug-5- u.K.och-
schule, staatl. anerk., Treitschkestr. 3

Kindergärten und -heime.

Biugel Antonie, Keplerstr. 40
Dougue Elisab., Kö st. Petcistr. 4
Fleischmann Hedw., Neucuh. Laudstr. 62
Hager ^'".alic, M Adlerstr. 5
Kiudergarteu St. Rasael, Bergstr. 66
Strothoite Marie, Richard-Wägner-Str. 1
Sulzcr Friedel, Bergür. 79
Taubsrummen-Austalt s.kleiue Taubstumme, Schwer-
hörigc und Ertaubte, Ouinckcstr. 69

Musikschulen.

(S. auch Musiklehrcr S. 492,

Städt. subvent.Konservatorium der Mustk, staatl. an-
crkannle Miisiklehranstalt, Direktion: Ottv Seelig,
Unt. Sieckarstr. 17 (Sprechstunde 3—4 Uhr).
loading ...