Stadt=Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen sowie den Gemeinden Ziegelhausen und Leimen für das Jahr 1934 — Heidelberg, 1934

Seite: 549
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1934/0624
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
549

Schachfreunde Heidelderg.

Vors.: Artur Eck, Plöck 20

Spielabende: Mittwoch: Krokodil,
Kleinschmidtstr. 12

Heidelberger Schachklub
Tempo 1879.

1. Vors.: Dr.Emil Deierling, Drei-
königstraße 13 4158

Spielabende: Dienstag u.Samstag
im Kaffee Wachter

Schachklub Handschuhsheim.

Vors.: O.Steuersekretär HansHahn,
Handschuhsh. Landstr. 86

SpiclabeuderDienstagu. Samstag:
Weißer Stein, Handschuhsheimer
Landstr. 84

Schachklub Pfaffeugruud.

Vorstand: Ant. Wipper

Spielabend: Mittwoch 8 Uhr, Ke-
sellschaftShaus

Schachklub Hdlbg. ° Rohrbach.

Vorstand: Dr. iur. Viedge

Spiclabende: Montag: Friedrichs-
pfad, Karlsruher Str. 45

Außerdcm sind dem Heidelb.Schach-
verband angeschlossen,dieSchach-
klubs Dossenheim, Schriesheim,
Schwetzingen,Wiesloch u.Neckar-
gemünd

Lchützeugesellschaft Eiuigkeit.

H.-Wieblingen

I.Schützenmeistcr: Martin Zahn
2. Schützenmeister: Joh. Reichens-
pcraer

Schriftführer: Gg. Baumann IV
Kassier: Peter Ziegler, Wirt zur
Krone

Schützeugesellschaft Heidel-
berg E. V.

1. Schützenmeistcr: Karl Bäuerle,
K- Karlsluststr. 9

Tchützengesellschaft Fortuna.

Heidelberg-Neuenheim
1. Schützenmeister: Herm. Stumpf
Schriftfuhrer: Alois Wormer
Schützenheim: Gasthaus zum Deut-
schen Kaiser

Schützen-Gesellfchaft „Tell"

E. V. Heidclberg.

Führer: Hans Leiser, Häusserstr. 9
Schießzeit: MittwochS abends und
Sonntags vorm.

Schützenheim: z. Philosophenhöhe

Schützengefellschaft

Hdbg.-Rohrbach
Vorstand: Müller
Lokal: Gasthaus z. Adler

Schützeugesellschaft e. B.
Hdbg.-Wiebliugeu.

Vorsitzender: Hch. Damm, Damm-
weg 9

Schießleiter: Ludwig Welk
Schriftführer: Karl Eppel
Rechner: Peter Böhm

Schützeugilde

Alt-Handschuhsheim.

Vorsitzender: Frz. Thurecht, Mühl-
talstraße 68

Schicßleiter:Ludwig Apfel
Schriftführer: Ludwig Pfeiffer

Schützenvereiu E. V.

Führer: Franz Hirt
Stellvertreter: Julius Becker
Schriftführer: Georg MeinerS
Kassier: Albert Eder

Schützeuvereiu 1996 e. B.

Hcidelberg-Kirchheim

Oberschützenmeister: Mart. Spieß II
Schriftführer: Karl Eisinger

Schwimmvereitt Rikar
Heidelberg.

(Eingetragener Verein)

I. Vorsitzender: Dr. Erich Dörffel,
Hauptstr. 126 -»»p 3194

II. Vorsitzender: Fritz Wyrott
Vereinsanschrist: Dr. Erich Dörffel,

Hauptstr. 126

Sportklub Neuenheim 1902.

E. V. in Heidclberg

(früh. Fußballklub H.-Neuenh.1902)
Sporlplatz: Am Zentralfriedhof,
Verl. Mönchhosstraße
Vereinslokal: Hotelrestaurant zum
Kaiserhof, Brückenstr. 35

Sportverein Heidelberg 1919.

e. V.

Vors.-. Dr. Otto Braun, Richard-
Wagner-Slraße 1
Lokal: Gasthaus zur Traubs

Heidelberg. Teauis-Klub E.B.
Heidelbrrg

Vorsttzender: Rechtsanw. Lr. Fucke-
Michels, Albert-Ueberle-Stt. 14
Spielplätze an der Werder-, Mönch-
hof- u. Schröderstraße 2355

Bereiuigte Turnerschaft.

1. Vorfitzender: Hch. Schilberch

2. Vorsitzender: FritzRies
Schriftführer: Gg. Wernz
Turnwart: Karl Hartenstein
Rechner: Phil. Schultheiß

Turuerbuud Heidelberg
e. B. 1889.

Vereinslokal: Reichskrone

1. Vorstand: Osk. Klausner

2. Vorstand: Karl Bäuerle

1. Turnwart: Robert Gänzler
1. Damen-Turnwart: Jak. Vogcl
1. Spielwart: Richard Riegler
Rechner: Leop. Engelhard
Schrtftwart: Jos. Zurawski

Luruerbund Wieblingeu.

1. Vorsitzender: Karl Zartmann

2. Vorsttzender: Stgmund Schwarz
Schriftführer: Karl Scholl
Kassier: Gg. Baumann, Schmied

Handschnhsheimer Gesaug-,
Turu- und Sportvereiu
„tKintracht".

Vereinsführer: Bernhard Schmitt,
Sreckelsg. 25

Turugemeiude Heidelberg

1878 e. V.

Stadion mit Aschenbahn hinter dem
Zentralfriedhof

1. Vorsttzender: Studienrat Ed. Al-
ger, Mönchhofstr. 27
Oberturn- u. Sportwart W. Her-
mannh, Wilhelmstr. 11 3640

Anschriften:

Geschäftsstelle: Lutherstt. 47
Sprcchstunde von 2—3 llhr nachm.

Turu- u. Spielplatzverei« dsr
TurngemeiudeHdlbg.1878 e.B.
Vorfitzender: Studienrat Ed.Alger,
Mönchhofstr. 27

Zuschriften an die Geschäftsstelle d.
TurngemeindeHeidelbg. 1878 e.V.

H eid elberg. Turnvereiu 1846.

Ergenes Vereinshaus u. Turnhalle,
Klingenteichftr. 10—12
Spiel- und Sportplatz bei der
Schweickardt'schen Mllchkuranstalt
1. Vorsitzender: Studienrat Alsred
Beutel

Rechner: Ludw.KIein
Geschästsführer: Leonhard Rensch,
Bergh. Stt. 102

Turuvereiu Heidelberg-Huud-
schuhsheim 1886 e. B.

Eigener Waldspielplatz
Führer: Hauptlehrcr Hch.Schilberth
1. Kassenwart: Philipp Schulcheitz
Oberturnwart: Hch. Grieser
Vereinslokal: Gold. Adler

Turuverein H.-Airchhen«

1879 e. B.

Vorstand: M. Spieß II

Turnverei« Hdbg. -Rohrbach.

Vorstand: Albert Mnkler
Lokal: Turnhalle am Tnrnplatz
loading ...