Stadt=Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen sowie den Gemeinden Ziegelhausen und Leimen für das Jahr 1935 — Heidelberg, 1935

Seite: 532
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1935/0607
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
532

Schröderstr. 20»
Seminarstraße 3
Sophirnstr. 2 (BiSmarck-
platz) *

Uferstraße 18
Uferstraße 66
Universttätsplatz *

Untere Neckarstr. 1
Voßstraße
Werderstr. 80
Wiebl. Landstr. 40

Z?//ri'mer^1raße (Ecke
Landyausstr.)
EckeZähringer- u.Römer-
straße (Cyristuskirche)*
Zeppelinstraße 33

* Früh- und Spätleerung,

Ziegelhäuser Landstraße,
Aufgang Stauwehr
Zwingerstr. 21

Jm Stadtteil
Handschuhsheim:
Am Nebenbahnhof
„ Rathaus

Dosscnheimer Landstr. 8
Ecke HandschuhSheimer
Landstr.u.Äüttengüsft
Ecke Kapellenweg und
Steubenstraße*
Kriegsstr. 8 (Posthaus)
Mübltalstr. 45
Psädelsäcker (Torbogen
Michaelsgasse)

6—7 und 22-23

Den Berkauf von Postwertzeichen beforgen:

») die Jnhaber amtlicher Verkaufs-
stellen von Postwertzeichen:

Friedr. Henn, Heumü."

Paul Lerch, Jngrimstr. 36
Rheinboldthaus Erich Batschari, Hauptstr. 135
C. Autenrieth Nachf., Landhausstr. 16
Heinrich Sippel, Plöck 46
Friedr. Rapp, Zeitungskiosk am Karlstor
Engelbert Kerber, Kleinschmidtstr. 18
Karl Eid, Handschuhsh. Landstr. 39
Fa. Cl. Gramlich, Hauptstr. 208

Edmund von König, Schloßhof

Heinrich Seeber, Gaisbergstr. 91

Karl Würtemberger, Pfaffengr., Schulplatz 13

b) die Poststellen:

Frau Reith Wtw., M Mannh. Str. 24

Wertzeicherrgeber find anfgestettt:

am Hauptpostgebäude. Rohrb. Str. 3

Zwe:gpostamt Heidelberg 5 (Neuenhm.), Schröder-
straße20a

am Hauptbahnhofsgebäude
auf dem Wilhelmsplatz

am Verwaltungsgebände deS Akadem. Krankenhauses
aus dem Wredeplatz
auf dem Universttatsplatz
am Haus Hauptstr. 206
am Rathaus in Handschuhsheim
am Fernsprechhäuschen Ecke Steuben- u. Rottmann-
straße (Atzelhof)

Die Zustellungen beim Hauptpostamt beginnen:

a) anWochentagen: fürBriefeum7'/«u.11'/sUhr
und 16 Uhr; für Postanweisungen und Geldbriefe:
7'/i Uhr, Samstags 7ft« Uhr; für Pakete 8 Uhr
und 15 Uhr

b) an Sonn- u. Feiertagen nur für Briefe um
7'/4 Uhr

8. Ueckardauamt Heidelberg.

Diensträume: Riedstr. 3 3449

Dienstvorstand: Regierungs-Baurat Hch. Vetter

m. Oberrheinischr Eisrnbahn-Gesellschafi R.-G.

Gesellschast für den Bau und Betrieb von Nebenbahnen und Straßenbahnen
Diensträume der Direktion: Mannheim, Max Josefstr. 1. 53610, 53611, Werkstatt Käsertal 53614

IV. Heidelbrrgrr Skrahen- und Bergbahn-N.-G.

Verwaltung:

Vorstand: Dr.-Jng. Gg. Munke
Aufsichtsrat:

Vors.: Oberbürgermeister Dr. Neinhaus

Stadträte Hermann Apfel, Philipp Dinkel, Bank-
direktor Adolf Heppes, Stadträte Karl Körner,
Karl Lindinger; Dr. Alfred Leonhard, Syndikus
Lothar Mager, Direktor Fritz Schweizer, Stadt-
rat Wilhelm Seiler, Bankdirektor Jean Ullmann,
Schaffner Hönig I u. Rethmeier

V. Kreisrak.

Geschäftsstunden der Kreisverwaltung: vormittags 8'/s—12

Lauerstraße 1.


Verwaltungsassistent Max Weiß, Kreisvorsitzender,
Heidelberg, Geschäftsführer Heinz Hormuth, stellv.
Kreisvorsitzender, Heidelberg, Kreisleiter Wilhelm
Geiger, Stebbach, Schmiedemeister Heinrich Helm-
städter, Adersbach, Bezirksbaumeister Josef Huber,
Sinsheim, Chemiker Dr. Alfr. Leonhard, Heidelberg,
Bürgermcister Erwin Merkel, Dossenheim, Bürger-

meister Karl Odenwälder, Ziegelhausen, Glaser-
meister Ludwig Sauer, Wiesloch, Bürgermeister
Karl Schmelzer, Rockenau, Finanzoberinspektor
Karl Schmitt, Heidelberg, Dipl.-Jng. Cduard
Soinä, Heidelberg

Sekretariat: Kreisam^mann I. Köhnlein
Kasie: Kreisoberrechnungsrat H. Maag

VI. Skädtischr Körperschasten.

1. Ztadtrat.

Sitzung des Stadtrates jeden Freitag Nachmittag
im RathauS.

Oberbürgermeister: Dr. Karl Neinhaus
Bürgermeister: Max Genthe
Beigeordneter: Jos. Amberger

Stadträte:

Zimmermstr. Herm. Apfel, KreiSleiter Phil. Dinkel,
Standartcnführer Karl Körner, Werkmeister Karl
Lindinger, Kaufm. Friedr. Merdes, Kapitänleutn.
a. D. Dr. Hans Nieland, Metzger u. Wirt Lorenz
Reichert, Landwirt Rob. Scham, Stadtoberschulrat
Wilh. Seiler, RechtSanwalt Franz Ullrich
loading ...