Stadt=Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen sowie den Gemeinden Ziegelhausen und Leimen für das Jahr 1935 — Heidelberg, 1935

Seite: 546
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1935/0621
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
546

6o. Htädt. Frauenarbeitsschnle.

Leopoldstr. 43

Vorsteherin: M. Zandt

Lebrerinnen: Paula Becker, M. Edelmann, L. Gram-
lich, Hedw. Hilger, O. Kautter, M. Krämer, E. Neher,
Frau Jrmgard Ritter, A. Simon, Marie Luise
Simon, M. Woyzek

66. Städt. Webschule.

Hauptstr. 25

Leiterin: Zandt Marie, Rektorin
Lehrerin: Ritter-Kauermann, Jrmgard

7. Taubstummen-Anstalt.

(Auch Anstalt für Schwerhörige und Ertaubte)
Quinckestr. 69 6386

Direktor: Edwin Singer

Planmäßige Lehrer: Studienräte: Wilh. Wagner,
Kaspar Derr, Hermann Stetter, Hermann Dörner,
Wilh. Wetzel, Taubstummenlehrer: Max Heitzmann,
Jos. Mayer, Klara Korb, Friedr. Pfefferle und
Emil Nees

Hausmutter: Katbarina Hanfmann
Handarbeitslehrerin: Hauptlehrerin Math. Trilling
Nichtplanmäßige Lehrkräfte: Johanna Riehm, Dr.

Rudolf Höfler, Artur Kern
Hausmeister: Julius Schäffner

8. Lleinkinderaustaltkn.

1. Oststadt und Schlierbach.

Stiftungsrat: Bcigeordneter Amberger, Vor-
sttzender, Stadtpfarrer I). Oestreicher, Dr. Rudolf
Abendroth. Grästn Maria von Graimberg, Georg
Näher, Pfarrvit--r Ohngemach, Flaschnermeister
Christ. Walter und die Vorsitzende des Damcnrats
Frau Exzellenz Bendemann

a. Anstalt Heidelberg, Kanzleigasfe 1.

Oberin: Oberschwester Margarete Hetzel
Lehrerinnen: Schwester Frida Hirt u. Paula Süß

d. AnstaltSchlierbach (Schlierb. Landstr. 130)
Oberin: Schwester Berta Ziegler

2. Kleinkinderanftalt Weststadt.
Lehrpersonal: Frl. Else Grau und Amalie Hager

9. ^ttersheime.

S. auch S. 470

Haus Salem, Altersheim des Ev. Diakonissenhauses,
Zeppelinstr. 33

Landfried'sches Bürgerstift, Kronprinzenstr. 7
Marienhaus, Luisenstr. 14
Marie-Luisenheim, Bienenstr. 2
St. Vincentiushaus, Untere Neckarstr. 5
Städt. Pfründncrhaus, Plöck 24

10. Privatschulen u.pflegeschulen(peuswnate)
für Kuaben und Mädchen.

Privatschule«.

Dr. Holzberg's Höhere Lehr- und Erziehungsanstalt
(Heidelberg Colleg) mit Prüfungsberechtigung.
Externat u. Internat, Schulhäuser: Neuenh. Land-
straße 16u.16a, Senioreuhaus: Neuenh.Ldstr.2i
Dtrektion: Neuenh. Landstr. 16, Sprechst. 12—l,
außer Samstag u. Sonntag
Pädagogium Neuenheim. Direktor Dr. Volz. Real-
gymnasium VI—OI mit Gymnasial- u. Oberreal-
schul-Nebenklassen für Schüler und Schülerinnen.
Prüfungsberechtigt: Reifeprüfung (Abitur). Mitt-
lere Reise durch Versetzung von UII/Oll. Schul-
haus: Handschuhsh. Landstr. 9. Familienheime:
Weberstr. 2. 4 u. 6. Sprechstunde: 12—1, außer
Sonntags.

Evang. Landerziehungsheim für Mädchen, Realschule
mit realgymnas. Abtlg., Frauenschule, M Kloster-
gasse 2

Hoffmann G., Privat-Sprachschule für moderne
Sprachen, Hauptstr. 208

JnstitutMerckens, Privat-Mädchen-Realschule, Gais-
bergstraße 2

Scbottländer Ernst, Rheinische Privat-Handelslehr-
austalt (Knaute Nachfolger), Rahmeng.28 (Sprech-
stunde 12—2 Uhr)

Jnstitut „St. Rafael", kath. Mädchen-Realschule und
Haushaltungsschule der Franziskanerinnen von
Nonneuwerth, Handschuhsheimer Landstr. 23
Soziale Frauenschule Heidelberg E. V., staatl. aner-
kannte Fachschule für soziale Arbeit, Kornmarkt ö
Welde Carl M., Jnh. Alb. Feil, Handelslehranstalt,
Hauptstr. 85

Haushaltungs-, Fortbildungs-, Koch- und
Pflegeschulen <Penstonate) fttr Mädchen.

BechtoldKäthe,Töchterheimm.Frauenschule„Scheffel-
höhe", Scheffelstr. 6

Benninghoff (Frau Anna Schrade geb.Benninghofi',
Hdbg.-Rohrbach, Panoramastr. 33
Casal Jda Eva Frau, Scheffelstr. 1
Evang. Landerziehungsheim für Mädchen, Realschulc
mit realgymnas. Abtlg., Frauenschule, M Kloster-
gasse 2

Töchterheim am Gaisberg mit Haushaltungs- u.Koch-
schule, Treitschkestr. 3

Kindergärte« und -heinre.

Bingel Antonie, Keplerstr. 40
Douquo Elisab., /N St. Peterstr. 4
Fleischmann Hedw., Neuenh. Landstr. 62
Fröbel-Kindergarten, Lutherstr. 18
Hager Amalie, M Adlerstr. 5
Kindergarten Sr. mafael, Bergstr. 66
Paulusheim, Plankeng. 2
Strothotte Marie, Richard-Wagner-Str. 1
Sulzer Friedel, Bergfir. 79
Taubstummen-Anstalt f.kleine Taubstumme, Schwer-
hörige und Ertaubte, Quinckestr. 69

Musikschule«.

(S. auch Musiklehrer S. 503)

Städt. subvent. Konservatorium der Musik, staatl. an-
erkannte Musiklehranstalt, Direktion: Dr. Fritz
Henn, Unt. Neckarstr. 17 (Sprechstunde 3—4 Uhr)
loading ...