Stadt=Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen sowie den Gemeinden Ziegelhausen und Leimen für das Jahr 1935 — Heidelberg, 1935

Seite: 551
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1935/0626
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
55L

Marian.

Jungsk<ruenkongkeg<lttsn.

Nräses: Stadtpfarrer Franz Rudolf
Mä ektin:Frl.Elftlede Gercke
Schriftführerm: Fräul. AnneUese

Kath. Schwesternstatiott für
ambnlante Krankenpflege

Schwesternhaus, Handschuhsheimer
Landstr. 72 6226

ObcrinrSchwesterMariaMagdalena

Kath. Kinderschnle

„St. Vitushaus", Pfarrg. 5
Leiterin: Schwester Maria Koska
.Helferin: Kätchen Schlechter

Kathol. Handarbeitsschule

„St. Vitushaus", Pfarrg. 5
Lciterin: Schwester Nonnata (Mei--
sterprüfung)

Stadtteil Kirchheim.
Kath. Jungmännerberein.

Präses: Stadtpsarrer Frz. Grieß-
haum

Vorstand: Wilh. Gärtner
Schriftführer: Ernst Hafner
Kassier: Josef Hiemer

Kath. Jungfranenverein.

Präses: Stadtpfarrer Frz. Grieß-
baum

Kath. Mütterverein.

Präses: Stadtpfarrer Frz. Grieß-
baum

Rechnerin: Frau Joh. Weick 11

Kath. Schtvesternhaus.

Lochheimer Str. 21
Kleinkinder-undJndustrieschuleund
Hauskrankenpflege

Stadtteil Rohrbach:
Kath. Männerverein.

Präses: Pfarrer Droll
Vorstand: Hauptlehrer Müller

Kath. Mütterverei«.

Präses: Pfarrer Droll
Voritand: z. Zt. unbesetzt

Kath. Jungfranenverein.

Präses: Pfarrer Droll
Vorstand: Anna Feigenbutz

Kath. Jungmännerverein.

Vereinslokal: Zum Lamm

Präses: Kaplan Uehlem, Kathol.
Psarrhaus

Vorstand: Nikolaus Schork
Schriftführer:Johs. Woida
Kasster: Wilhelm Baumann

Abteilung:

Deutsche Jugendkraft.

Leiter:Wilh. Schork
Turnwart: Otto Michel

Mtkathol. Sterbekaffeuverei«
Deutschlands „Cyaritas"

gegr. 1888. Sitz Heidelberg
Geschästsstelle: Kaiserstr. 5
Vorstand: Stadtpfarrer Keußen

Kath. Schwesternverein.

Rathausstr. 30

Kinderschule, Handarbeitsschule,
Krankenpflege d. Ordensschwestern
aus dem Mutterhaus in Gengenbach

Akademischer Kvanken-Verein

Vorstand: Professor Dr. Himmel,
Stadtvikar Nich. Oechsle

Stadtteil Wieblingen.

Kath. Arbeiter- - .d Männer-
verein.

Präses: Stadtpfr. Joh. Schwall
Vorstand: Jos. Körner
Kassier: Jak. Rostock II
Vereinslokal: Neckartal

Kath. Jngend- und Jung-
männerverein.

Präses: Stadtpfr. Joh. Schwall
Vorsitzender: Kfm. Hugo Mai
Kassier: Jos. Neichensperger III
Lurnwart: Retzbach und Jeremias
Wolf

Vereinslokal: Pfälzer Hof
Abteilung:

Deutsche Jugendkraft.

1. Vorstand: Hugo Mai
Schriftführer: Ädolf Trüumer jg.
Kassier: Joseph Reichensperger III

Kath. Jungfrauen-
kongregation.

Präses: Stadtpir. Joh. Schwall

1. Vorsitzeude: Sophie Schlotthauer

2. Vorsitzende: Käthe Schork
Rechnerin: Amalie Kohler

Kath. Krankenpflege.

Kreuzstr. 1

Vorst.: Stadtpfr. Joh. Schwall
Krankenpflege: Niederbronner
Schwestern

Kath. Mütterverein.

Präses: Stadtpfr. Joh. Schwall
Vorsteherin: Frau «-ophie Kohler
Kassiererin: Frau Rostock

Altkatholischer Krauenverein
Heidelberg (E. V.)

1. Vorsitzende: Frl. Franziska Nup-
precht

2. Vorsitzende: Frau Pfr. Keußen

Bezirksverband gegen deu Al-
koholismus Heidelberg

(früherOrtsgr.d.MäßigkeitsvereinS)
1. Vorsitzender: Geh. Rat Prof. Dr.
Endemann, Graimbergweg 10

D. G. T. O. Guttempler-Orden.

Lokal: Untere Neckarstr. 78
Versammlung Donnerstag 8^4 Uhr
Vorsitzende: Harry Wartmann,
Bergh. Str. 81a u. K. Mesinger,
Bergh. Str. 99

Orts-Ausschust Heidelberg für
die Angestellteü-Berstcherung.

Obmann: Direktor Fritz Schweizer
Auskunft beim Schristführer Oskar
Bender, Kleinschmidtstr. 9, Mon-
tag und Donnerstag abends von

si,7—Uhr

Deutfche Arbeitsopfer-
Berforgung e. V.

Kreisverband Heidelberg (Baden)
Plöck 101 3800

Sprechst.: Mo u. Do 2—4 nachm.
Kreisverbandsführer: Ludw. Rein-
hardt

Badischer Blindenbereiu

Bezirksgruppe Heidelberg
Bezirksleitung: Fräulein Dorothea
Sacksofsky, Kapellenwcg 9

Badischer Frauenvereiu
vom Roten Krenz.

Zweigverein Heidelberg
I. Vorsitzende: Frl. Th. Quincke
L Vorsitzende: Fran Sofis Klein
Ächriftführerin: Frau Julie Jan-
nasch

Schatzmeister: Bankdirektor Dr.
Noebel

Abteilung 1a: Altersheim
Rohrbacher Str. 42

Abteilung 2a: Pflegekinder

Altkathol. Jugendbuud.

(A.K.J.B.)

Gruppenführer: Walter Ellesser
Jugendheim: Grabeng. 11

Altkathol. Hilfsverein.

Vorsttzender: Stadtpfarrer Keußen

Abteilung 3b: Helferinnen und
Samariterinnen

Abteilung 4a: Wohltätigkeit

Abteilung 4o: Marie-Luisen-Heim,
Bienenstr. 2

(Gesch.-Gehilfinnen-,Dienstboten-u.

Altersheim)
loading ...