Stadt=Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen sowie den Gemeinden Ziegelhausen und Leimen für das Jahr 1935 — Heidelberg, 1935

Seite: 552
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1935/0627
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
552

Abteilung 4 t:
Nähabteilung, Bienenstr. 2
Abteilung4g: Kochschule, Haspel-.
gasse 12

Abteiluna 4 b: Hauspflege 0»^>2607
Frau Oberin Wippermann
Abteilung 5a: Tuberkulose-Bekämpf-
ung, siehe Verein z. Bekämpfung
der Tuberkulose e. V.

Genoffeuschaft freiw.Kranken-
pfleger vom Roten «renz.

Vorsitzender des geschäftsführenden
Ausschusses: Geh. Rat Prof. Dr.
Hoops, Klingenteichstr. 13
Medizinischer Leiter: Professor Dr.
G. B. Schmidt, Bunsenstr. 14

Bad. Krüppelfürsorgeverein
Landesverband.

Krauenverein v. Roten Krenz
für Deutfche über See

1. V^Zitzende: Frau Elise Fremerey

2. Vors.: Frau Bertha Btlabel
Schatzmeister: Hch. Fremerey

Arauenverein v. Roten Kreuz
Heidelberg-Rohrbach

Präsidentin: Frau L. Kaltschmidt

1. Beirat: Pfarrer Iohn

2. Beirat: Willi Härscher, Max-
Josef-Str. 4

Hilfsvsrein für ^ '' eSkranke
in Baden.

Sitz des Vorstandes und der Haupt-
kasse: Jllenau (Heil- und Pflege-
anstalt), Post Achern
Vertrauensstelle u.Nebenkasse: Hei-
delberg (Psychiatrisch-Neurolog.
Klinik), Voßstr. 4

Berein Herberge zur Heimat.

(Herberge zur Heimat u. Hospiz zum
Holländer Hof, Neckarstaden 66.

Hausvater: Franz Jungmayr)

1. Vorsitzender: Dr. A. Hager
Wirtschaftsführer: Paul Vetter
Schriftsührer: Fr. Kratzert

St. Jofephshaus.

Landhausstraße 25.

St. Josephshaus, Filiale d. Mutter-
h<iuses in Freibnrg, Privatklinik
Barmherzige Schwestern

Bezirksvereiu f. Jugen-schutz,
GerichtshilfenndGefangenen-
fürsorge Heidelberg»

Zimmer 3 oes Amtsgerichts O 3, alte
Kaserne. Sprechstdn. tägl. nachm.
von 8—5 Uhr, mit Ausnahme des
Samstags

Vorstand: Amtsgerichtsrat Schuler
Geschäftsstelle: Justizoberinspektor
Schmitt

Reichsbund der Kinderreichen
DentschlandS

znm Schutze der Familie e. B.

Bezirksverband Unterbaden
Ortsgruppe Heidelberg
Geschäftsstelle: Rohrb. Str. 30

Kneipp-Verei».

Vorsitzender: Gg. Kling, Polizei-
sekretär a.D., Luft- u. Sonnen-
bad am Mönchberg

Geschäftsstelle Märzg. 18
Sprechstunde: Montag bis Freitag
'/-12--/--1Uhr

Krüppel-Heil- u. Erziehungs-
anstalt

Schlierbacher Landstraße 200 s
-Stz> 5657

Direktor: Prof. Dr. Dittmar

Luisenheilanstalt.

Univ.-Kinderklinik, Luisenstr. 5
Ver waltungsrat:
Direktor: Professor Dr. E. Moro
Oberin: Magdalene Hcrrmann

Niederbronner Schwestern für
Krankenpflege.

Burgweg 1

Vorsteher: Geistl. Rat Stadtpfarrer
Franz Xav. Raab
Oberin: Schwester Aula

Kaiserstr. 19

Vorst.: Stadtpfarrer Aug. L.Dietrich
Oberin: Schwester Benigna

Schröderstr. 22

Vorst.: Geistl. Rat Josef L. Saur
Oberin: Schwester Gundiua

Kriegsstr. 6

Vorst.: Stadtpfarrer Franz Rudolf
Oberin: Schwester Raymundis

Schlierb. Wolfsbrunnenweg 12.14
Vorst.: Pfarrkurat P. Lnkas
Oberin: Schwester Dominata

Pfaffengrund

Vorsteher: Kurat Scheuermann
Oberin: Schwester Mondolph

CaritaSschweftern v. lll. Orden
deshl.Franziskns.

Augustinergasse 5 (Kolpinghaus)
3214

Vorstand: Geistl. Rat Raab
Oberin: Schwester Bernarda

Deutfches RoteS Krenz.
Männerverein Sanitäts-
kolonne Heidelberg.

-»ch- Sanitätswache 5215
1. Vorsitzender: Willy Schneider,
Hauptstr. 58 5098

Kolonnenarzt u. Bezirkskolonncn-
führer: Dr. med. Eugeu Kögel
3505

Schatzmeister: Jul. Völker Ss» 5815
1. Kolonnenführer u.Schriftführer:

Hugo Scherer 3658
Stellvertr. Kolonnenführer: Rektor
a. D. Max Ebner

Sanitätskolonne

Heidelberg-HandfchnhSheim.

Kolonnensührer: Dr. Jsele
Stellvertreter: Dr. Feucht

Sanitätskolonne

Heidelberg-Kirchheim.

Vereinsführer: Phil. Gottfried
1. Vorsttzender und Kolonnenarzt:
Dr. Nacke

Schweizer Unterstützungs-
gesellschaft Helvetia.

Prästdent: Dr. R. Moser
Unterstützungsgesuche werden nur
in der Herberge z. Heimat erledigt

Berein für Schwerhörige «nd
Ertanbte.

Vorsitzender: Heinz Stoeß, Berg-
straße 38 hWf- 7161, Geschäfts-
stelle: Leopoldstr. 27 tz»^> 3351
Hörmittelberatungsstelle: Schwester
Anna Asel, Luisenheilanstalt

Studentenwerk e. B.

Marstallhof 5 il.

-»O- 3570, 5951 u. 5984
Vorstand: Prof. Dr. Hans Htmmel
u. Stadtvikar R. Oechsle
Geschästsführung: Dipl.-Volkswnt
Hch. Nagel

Berein für bad. Tanbstnmme
e. B.

Ortsgruppe (Bezirksgruppe) Heidel-
berg

Vorsitzender: Professor Dr. Beck,
Mönchhofstr. 41

Geschäftsf. Stellvertr.: Studienrat
Derr, Steubenstr. 18

Verein zur Bekämpfnng der
Tvberkulose

Heidelberg Stadt.
Vorsttzende: Dr. Hans Steininger
Tykeese Ouincke
Schatzmeister: Erich Brühl

Berein Berforgnngshans
für Mütter und Säuglinge
Heidelberg-Handschuhsheim.

1. Vorsitzender: Kirchenrat Gilg,
Badenweiler

2. Vorsitzender: Stadtpfarrer Vogel-
mann

Leitung: Diakonisse Mathilde Zuck-
schwerdt
loading ...