Stadt=Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen sowie den Gemeinden Ziegelhausen und Leimen für das Jahr 1935 — Heidelberg, 1935

Seite: 564
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1935/0639
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
5S4

Constantia, kath. Männcr-
gesangverein.

Sänaerheim: „Essighaus"
Vereinsführer: Dr. med. A. Weiß,
Rohrb. Str. 7

Dirigent: Musikdirektor Harbarth

Mäunergesangverein Eintracht
1877 Heidelberg.

Sängerheim: Siegels Bierhalle,
Bergh. Str. 85
Probe-Abend: Samstag
Vereinstührer: Hch. Weber
L)tt>v-nt: Lkarl Lucius

MSnnergesangverein

Eintracht

H.-Kirchheim.

Vereinsführer: Wilh. Burger
Schriftführer: Mich. Ritter

MSnnergesangverein

Eintracht

H.-Wieblingen.

VereinSführer: Georg Simon II
Dirigent: PaulKa^—'

Lokal: Gold. Pflug

Schriftführer: Finanzoberinspektor
G. Schmitt

Rechner: Postinfp. Adam Stumpf
EigeneS Vereinshaus, Bienenstr. 10

Männer-Gesongverei«
„Liederkranz" Handschuhs-
heim E,V. 1847.

Vereinsführer: Herm. Fischer
1. Schriftführer: Hch. Bechtel
ChorleiterL. Treiber
Sängerheim: „Gold. Lamm"

Männergesangverein

Liederkranz

H.-Rohrbach.

Vereinsführer: Valentin Lukan
Lokal: GasthauS zum Ochsen

Liedertasel 1858 (e.«.).

Sängerheim: Essighaus
Probe-Abend: Dienstag
Präsident: E. Schmalz
Äereinsführer: Phil. Herion
Schriftführer: Otto Fischer
Rechner: Karl Becker
Direktor: Dr. Osfr. Wachter

Männer-Gesangverei«
Freuudschaft E. V.

H.-Handschuhsheim.
Vereinsführer: Karl Walk, Kfm.
Schriftfuhrer: Reinhold Krüger,
Steuersekretär
Schriftsührer: Alb. Schmitt
Lokal: Deutscher Kaiser
Probe: DonnerStag

Liederyalle.

Sängerheim: Stammhaus Aktien-
brauerei Kleinlein
Probeabend: Freitag
Vereinsführer: Frauz Wiegelmann
Stelloertreter: Fritz Grassinger
Schriftführer: Ludw. Halm
Kassier: Karl Jhrig
Chormeister: Georg Sckmn

Heidelberger Liederkranz

(E. V.) Gegr. 1889
Vereinsführer: Hauptlehrer Fritz
Kaufmann, Blumcnstr. 9
Dirigent: Musikdirektor Weidt,
Ehrenchormeisser d. Sangergaucs
Bnden

Männerges angverein
Heidelberg.

Probe: Freitag in der Karlsburg
Äercinsführer: Ludw. Hörrle
Dirigent: Paul Kastner

Männergefangveretn

H.-Kirchheim.

Vereinsführer: Jak. Becker
Schriftführer: Hch. Teutsch

MSnnergesaugverein

H.-Rohrbach.

Vcreinsführer: Gg. Bitter
Lokal: Gasthaus zum Adler

Männerqnartctt „Lyra".

Vereinsführer: Hch. Wüst, Blunt-
schlistraße 9

Stellv.: Willi Hettinger
Dirigent: Alfred Schetters
Lokal: Weinstube Frank

Hesangvcrein Säugerbund

H.-Kirchheim.
Vere:nsfuhrer: Beß

Kassier: Jak. Krambs

Männer-Gesangverei«

„Sängerbrmd"

Hdlbg.-Rohrbach
Vereinsfüyrer: Ludwig Rehn
1. Rechner: Gg. Steiger
Lokal: Gasthaus z. Linde

Sängerbnnd

Heidelberg - Schlierbach 1874.

Vereinssührer: Albert Wissing
Stellv.: Fritz Stoll
Schriftführer: Oskar Winklcr
Rechner: Fritz Göhrig

Gesangverei« Sängereinheit
Heidelb erg-Weststadt.

Sängerheim: Haus der Arbeit
Probeabend Dienstag
Vereinsführer: Herm. Stumpf
Kasster: Hch. Schumacher
Dirigent: H. Kuhn

Sängerkranz

der Bäckerinnnng Heidelberg.

Sängerheim: ZurBackmulde,Schisf-
gasse 11

Probeabend: Montag
Vereinsführer: Th. Friedrich

Sängerkreis Nenenheim.

Sängerheim: Gasthaus z. Krone
Probeabende: Dienstag u. Freitaa
Uhr

Vereinsführer: Urban Vogt
Stellvertr.: Matth. Burkhardt
Chormeister: Gg. Schön

Gesangverein „Thalia"
Handschuhsheim.

Vercinsführer: Jakob Horrng
Vereinslokal: „Zur Traube", Hand-
schuhsheimer Landstr. 118

Postgesangverein.

Vereinsführcr: Peter Heiß

Zitherkranz Heidelberg 1877.

Vereinsführer: A. Heppeler
Dirigent: Ernst Frey
Probelokal: Bergbräu,Hauptftr. 27
Probeabend: Donnerstag 8—10

Zrtherkranz H. - Kirchheim.
Vereinssührer: Johannes Wsterer

7. tzeiäelberger lüuNkkLpeNen.

Städtisches Orchester.

Leiter: Musikdirektor Curt Overhoff
Orchester-Geschäftsstelle: Rathaus,
Zimmer 35

Heidelberg. Kenerwehrkapeue
Orchefterverein.

Gegr. 1888

Kapellmeister:O.Schulze,Ketteng.25
Geschäftsführer: Erich Hahn, Gra-
bengasse 2

Tanz- «nd Stimmnnghkavelle
Panl Schäser.

Bergheimer Str. 134 3709

Salon-, Tanz- u. Stimmungs-
Kapelle „Neckarperle".

Mustkal. Leitung: Karl Schäfer jg.,
/Ä Hegenichstr. 2 a
Orchefterverei« Handschuhs-
heim e. B. Gegr. 1892.
Kapellmeister: O. Thiem, i.V.: Otto
Daub

GeschäftSstelle: G. A. Neureither,
Lutherstr. 15

Orchesterverei« Perkeo
Hdbg.-Wieblinge«.

Vcreins- u.Geschäftsführer: Lorenz
Wesch, V-L Fröbelstr. 12

Heidelbg. Saxophon-Orchester.

Schriftführer: Walter Mang, Bun-
senstraße 2

S.A.-Starrdarten-Kapelle 110

M.-Z.-Führer: Johann Pfeiffer,
Dossenheim 6394

Mnfikzug der
32. S.S.-Starrdarte.

M.-Z.-Führer: Alfr. Schetters
Geschästsführer: Konrad Brenner,
Kl. Mantelg. 14 hmch, 4906
loading ...