Stadt=Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen sowie den Gemeinden Ziegelhausen und Leimen für das Jahr 1936 — Heidelberg, 1936

Seite: XV
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1936/0019
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
XV

^eAyptoIo§isckes Ktuseum im >Vembrennerbali 6es ^tarstslls.
-Vusstellun^en 6es Kunstvereins, Lopkienstr. 12, ^eökknet täZlick von
10—1 nrid 3—5 tlkr. Nonts^s xescklossen.

Oniversitäts-öibliotkelr: ^usstellunA slter l-kanösckrikten mit lVliniaturen,
insbesonöere 6er xroben soAenannten lVlanessescken ViinnesLn^er-
blsnOsckrikt; öesicktiZunA xestattet. lV1e!6un§ beim bkausmeister tplöclr
^r. 107, 109).

Vollcs- un6 völkerkunölicke 8ammlun§ 6er v. ?ortkeim-8tik-
tun§, klauptstr. 235. blsck vorkeriZer ^nmeI6un§ (pernspr. 2476) kin6en un-
ent§eltlicke ?ükrun§en ststt (btöckstteilnekmerrskl 12 personen) sn je6em I.
un6 3. 8onnts§ eines Nonsts in 6en Vormitta§S8tun6en von 10—12 (ikr un6
sn je6em Vlittwock blsckmjtts§ von 2—4 0kr. -VnmeI6unA 6er 8onntsZsbesucker
ist nur bis ^amstsA 1 13kr möAlick. Oie ?ükrun§ von 8ckulen, sowie snöeren
VereiniZunZen bleibt beson6erer bänrelversbreöunA vorbekslten.

^oo!o§. 8ammlun§ im neuen roolo§. I^.ititut (8opkienstrs6e 6).

V^eAe.i 6er übri§en naturwissenscksktlicken Qniversitäts-^smmlunZen un6
Institute vven6e msn sick 6urck 6ie blsusmeister an 6ie betrekken6en Oirektoren.
Lotsniscker Osrten 6er Oniversität (VierZsrtenstrsbe); Zeökknet XVerktsZs
von 8—12 un6 2—5 17kr, 8onnts§s von 10—12 un6 3—5 13kr.
Kurpkälriscker Vier^srten mitVo^elwarte; §eökknet sb 7 Okr bis
Linbruck 6er Ounkelkeit. ^u§sn§ 6urck monckkok- un6 VierAsrtenstrsLe o6er
8tra6enbskn dis iVlebplstr, I6jn6enbur§brücke, necksrsbvvärts.
Ksn6ess1ernwsrte (Köni§stukl), §eökknet je6en preits§ von 3—5 Okr.

keslimmunZen

über 6ie kesicktiZunA 6es Innern 6er 8cklo6bsuten.

I. Lintrittskarten kür 6ss Innere 6er 8cklo6bsuten Zin6 nur sn 6er
8cklo6kasse im 8cklo6koke erkältlick. Oie 8cklo6kssse ist xeökknet von
mor§ens 8 I3kr ab, jevveils bis rur eintretenöen Osmmerun§, je6ock länxstens bis
7 13kr sben6s. Von 12^/z—2 13kr mitts§s ist 6ie 8ckIo6kssse Aesckiossen.

II. Qebükren kür 6ie Lintrittsksrten:

OessmtbesicktiAUnA...1 K3L

kesicktiKunA 6es „Qro6en pssse s", je6e person . . 20

III. bür Kin6er von 6—12 /skren un6 8ckulen vver6en kslbe preise erkoben.

keseksllen un6 Kibllotkeken:

Qniversitäts-kibliotkek (sieke oben).

^ksöemiscke besekslle (Xu§ustiner§ssse 15). Qeökknet: Im 8ommer-8e-
mester lHonts§ bis preitsZ von 8 13kr mor^ens bis 8 Qkr aben6s, 8smstsA von
8—1 13kr un6 8onnta§s von 11—113kr, im >Vinter-8emester Nonts§ bis ?reits§
von 8^/j—9 Qkr, 8amsts§s von 8^/^—1 un6 von 4—7 Qkr, 8onnts§s von 11 bis
1 13kr. >Väkren6 6er Qniversitätskerien: lilontsZ bis preits^ 9—1 un6 3—713kr,
8smsts§8 von 9—1 13kr un6 8onnts§s von 11—1 13kr.

8tä6t. V o I k s b ü c k e r ei (?Iöck 2s). l)ienststun6en: kesesssl: >Vocken-
tsAS 10—1, 4—7 13kr; Volksbückerei: IVIonts^, lVlittvvock, breits§ 10—1, 5 bis
8 Okr; LuckberatunA: Oiensts§, Oonnersts§ 10—1, 4—7 13kr, 8smstħ 10 bis
1 Qkr; ^btl§. 8ts6tAesckickte un6 ^btl§. 'pkester un6 lviusik: OienstsA, Oon-
nerstsZ" 10—I, 4—7 14kr, 8smsts§ 10—1 Qkr; 8preck8tun6en 6es Qienstvor-
stan6es: tä§!ick 11—12 14kr; bukrun§en 6urck 6ie 8smmIunAen: 8onntsb8 11
bis 12 Qkr; kitersriscke VorträAe nsck 6eksnnt§sbe: 3onnts§8 5 drvv. 7 Qkr.

6. klir Lrliolung unä Unteriialtung.

8äle: 8ts6tka!Ie Oubilsumsplstr) mit §ro6em Konrert- un6 bestsssl, 6sII-
sssl, Ksmmermusiksasl un6 rsklreicken blebenräumen, ktarmonie (l'keLter-
strs6e 1). Konrerte. Kestaurstion. Vorträ^e usvv.

Konxerte 6es stäötiscken Orckesters. 8^mpkonie-Konrerte unter kei-
tunA von QenersImusik6irektor Kurt Overkokk. Im 3ommer 8erens6ensben6e
im 8ckIo6kok un6 Konrerte im 8ts6t§srten.

Oer 8sck-V erein versnstsltet unter keitun§ von Ikniversitäts-Nusiküirektor
prok. Or. 16. IV1. poppen slljäkrlick im >Vinter, unter 2uriekun§ nsmkskter
8oIisten un6 lV4itwirkun§ 6es 8tä61. Orckesters, Konxerte, vor sllem Okor-
sukkükrunAen, 6ie in 6er musiksliscken Welt einen be6euten6en Kuk §enie6en.
Verein lVI u s e u m (plöck 50).
bisrmonie-Qesellsckskt (6'keaterstra6e 1).

In bei6en Qesellsckakten können Prem6e 6urck l>4itglie6er einxekükrt, länxer
sick sukksltenöe Prem6e sls ^onstsmitAlieüer suk^enommen wer6en.

I'kester (s. oben).
loading ...