Stadt=Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen sowie den Gemeinden Ziegelhausen und Leimen für das Jahr 1936 — Heidelberg, 1936

Seite: XVIII
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1936/0024
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
XVIII

t

4. I^cckgrauiwärts nsck LberbacK, von scbön bewaI6eten Höben
bedbcb nmsäumte«, ireunöbckes 8täcltcben. partie nscb 6em Xatrenbucket.

Hirscbborn, sckön §ele§enes altertümlickes 8tä6tcken mit öur§, Zotiscker
Kircke unct maleriscken V^inkeln, xexenüber 6ie Lrskeimer Kapelle.

2>vin§enber§ mit vvokl erkaltener 8ur§, LiAentum öer irükeren Oroöker-
20§in, ein ^uwe! mittelalterlicker LeiestiAUN^skunst.

IVtinneburZ bei bleckar^erack, xroöe Kuine im öickten >VsI6e.

Nosback, alte 8ta6t mit rsklreicken besonciers sckönen fsckwerkkäusern.

biornber§ bei I^eckarrimmern, einst kieblin^sauientkalt cies Kitters Oötr von
8erlickin§en, öessen Küstun§ kier ueLel^ ' ir'l. 8cköne -^ussickt über 6as biecksrtal.

Lacl >Vimpien (^stkms-, Kkeuma- unü Kneippkurort), reirvolles 3ta6tbilcl
^ber öem kteckar, Kaiserpialr 6er Hokenstauien, viele alte 6au6enkmäler; im lal
6ie 8tiitskircke, eine 6er interessantesten Kircken 8ü66eutscklan6s, in irük^otisckem
8til.

5. Lrback m!t be6euten6er ^Itertümersammlun§, IVsickelsta6t, altes
8tä6tcken, mit 500 /akre altem Packwerk-Katkaus, Kircke mit präcktiZen l)enk-
mälern, an be!6en Orten 8port-Kampibaknen. In 6er biäke von Viickelsta6t 6as
maleriscke 8cklo6 bürstenau un6 6ie uralte känkarüsbasilika.

6. >VaI6leinin§en, iürstlick keinin§enscke« ^aZ6sckIo6, eine Kleinnackbil-
6unA 6es8ckIosses ru>Vin6sor, von 8tation Kaildack 6urck 6en aus§e6eknten >ViI6-
park bequem ru erreicken.

^morbsck, reiren6 ^ele^enes 8tä6tcken mit sckönen b'ackwerkkäusern, ba-
rocker k>ksr. 6 romaniscker 8tiitskircke, innen in iestlickem Kokoko ausAestattet.
In 6er biäke 6ie >ViI6enbur§, in 6er >VoIiram von Lsckenback 6en parrival
sckrieb.

7. Lrucksal mit prunkvollem Kokokoscklo6, einri§3rti§es Ireppenkaus, voll-
en6ete Innenaussckmückun^.

8. Maulbronn über Lrucksal, voükommen erkaltene mittelalterlicke Kloster-
anla§e von unsckätrbarem Wert, §ro6er kerirk von Kult- un6 Mirtsckaits§ebäu6en
aus romaniscker un6 Aotiscker Teit.

0. 8pe^er (6akn über 8ckwetrin§en). OrokartiAer romaniscker Kaiser-
6 om mit 6en Orsbmälern Ku6oIi von k6adsbur§ un6 an6erer mittelalterlicker Kaiser.
ltistorisckes Vluseum 6er pialr, umkassemt unter sn6erm eine §ro6e 8ammlunx prä-
kistoriscker un6 römiscker Httertümer. protestationskircke.

10. ^nnweiler Val (über 8pe^er o6er ku6wi§skaken) mit 6en §ewalti§en
Kuinen 6er alten Keicksieste VriieIs, 6ann 6er Na6enbur§ (^ussickt nack
6er Kkeinebene un6 in 6as ielsi§e Vo§esen§ebir§e); 6ann ttambscker 8ckIo6
un6 H) ürkkeim mit 6en Kuinen 6er ^btei kimbur § , 6er ttarclenburZ
un6 slt§ermanisckem Kin^wall (Veuielsmauer) un6 8runnkoI6isstukI.
Oeutscke >Veinstra6e mit )Vackenkeim, Oei6eskeim un6 vielen an6eren )Veinbau-
orten.

11. Oie bkbelun^enstaöt ^orms mit ikrem romaniscken Oome, 6em kutker-
6 enkma1, 6em Oe^I'scken Oarten, 6er kiebirauenkircke un6 einer reicken ^lter-
tümersammIunZ in 6er Kircke 8t. /<n6reas.

auslülirliclies 6uc!i ülier HeiclellrerZ sei eurplolcleu:

^ ülirer

HeidellrerA rrvtl Hrn^eliunK

vou

Dr. Ir. «8c1tuiie«^

er

HerLULAezelieu im ^.riitrs^e 6es §tsätrste» u»<I 6e» Verkekrsvereiu«. VI >t 23 V.KI11I,
ämiAeii, emeiii 6ls6t^>Isri, emer Ksrte 6er klm^eliririA im6 6eiu PIsii 6e^ §t»6tii6icr>

Vkester«. 5. ^iiklsAe. prei« KVt. 1.35, olme Hm§eI»mAz^ilLri K.V4. —.90. VerlsZ
v on 3olir. HoriimA O.m.Ii.It. m Hei6e1I>erZ. 2rr kesielieri m »lleri üricliksiiälrmZen.
loading ...