Stadt=Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen sowie den Gemeinden Ziegelhausen und Leimen für das Jahr 1936 — Heidelberg, 1936

Seite: 557
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1936/0626
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
557

Koch Karl, Lauer Artur, Laufer Rudolf, Merz
Ludw., Peter Wtlli, Pringsauf Karl, Rosenfelder
Herm., Say Hch., Schmid Johs., Schmidt Georg,
Schmidt Karl, Schmidt Walt., Schneider Wilh.,
Stäbler Friedr., Streck Walter, Vierneisel Eug.,
Wagner Frz., Walter Jos., Wenzel Georg, Wetzel
Otto

b) Außerplanmäßige Lehrerinnen: Autenrieth Marg.,
Charrois Else, Eisele Alwine, Eisengrein Lina,
Feinauer Joh., Fischer Emmy, Frank Martha,
Glassen Else, HofmetsterLuise,Hold Else,Holländer
Franziska, Honikel Hilde, Krauß Joh., Kuhn Zita,
Mouton Anna, Pfeiffer Tilli, Riegert Elisabeth,
Saur Maria, Steck Martha, Stöcklin Elisabeth,
Sticht-Wehner Elsa, Wittmann Maria, Zimmer-
mann Else

a) Handarbeitslehrerinnen (Hauptlehrerinnen): Ber-
ger Auguste, Berger Berta, Berger Elisab., Gerteis
Emma, Jnspektorin, Lauer Maria, Lehn Sophie,
Leibert Kath., Sachs Elisab., Sauer Luise, Stöhr
Berta, Waibcl Magdalene

b) Handarbeitslehrerinnen (außerplanm.): Becker
Marie, Daub Lina, Dörr Lina, Lehmann Anna,
Oßwald Emma, Reichert Elenore, Riegel Elisab.,
Samson Luise, Sauer Herta, Sing Anneliese

6b. Fortbil-nngsschule.

KnabcnFortbLldungss chule.

Hauptlehrer: Bangert Hermann, Denzler Eugen,
Dreher Hermann

Mädchen-Fortbildunffsschule.

a) Rektor: Zandt Marie

b) Hauptlehrerinnen: Brehm Else, EiermannElisab.,
Grießhaber Franz., Nuß Math., Schmid Anne-
marie, Waßmannsdorff Marg., Wilckens Kathi

o) Haushaltungslehrcrin: Meyer Else

ä) AußerplanmaßigeLehrerinnen:FrehMaria,Groß-
hans Emma, Niederhäufer Mathilde, Rang Emma,
Strittmatter Martha

Handarbeitslehrerinnen.

u) Hauptlehrerinnen: Diemer Anna, Roßmann Sus.,
Wick Klara, Samson

Hausmeister.

Schulabtlg. I: Henk Wendelin

„ II: Heilmann Karl, Sandg. 14

„ III: Carstensen Christian, Landhausstr. 20

„ IV: Gailfuß Leonhard, Mönchhofftr. 16
„ V: Schwab Alfred, Bergh. Str. 93

„ tzuitdschuhsh.: Muller Karl, Kriegsstr. 14
„ Pfaffengrund: Riegler Joh., Marktstr. 12
„ Wieblingen: Wesch Jak., M Mannh.Str.107
„ Kirchheim: Puttler Gg., M Schäferg. 18

„ Rohrbach: Rohnacher Heinrich, O Heidelb.

Straße 61

Stiidt. Singschme.

Geschäftszimmer und Sprechzimmer der Leitung:

4

Leiter: Oskar Erhardt, Ladenb. Str. 32

Lehrer: Buttmi Hch., Dietz Wilhelm, Laufer Rudolf,
Reuther Fritz, Wagner Franz

6o. Atädt. ^rauenarbritsschule.

Leopoldstr. 43 4790

Vorsteherin: M. Zandt
Vertretung d. Vorst.: Paula Becker
Lehrerinnen: M. Edelmann, L. Gramlich, Hedw.
Hilger, O. Kautter, M. Krämer, E. Neher, A.
Simon, Marie Luise Simon, Jlse Sporleder,
M. Woyzek

6cl. Städt. Webschule.

Hauptstr. 25 2987

L"'^erin: Zandt Marie, Rektorin
Lehrerin: Ritter-Kauermann, Jrmgard

7. Taubstummen-Fnstalt.

(Auch Anstalt für Schwerhörige und Ertaubte)
Quinckestr. 69 6386

Direktor: Edwin Singer

Planmäßige Lehrer: Studienräte: Wilh. Wagner,
Kaspar Derr, Hermann Stetter, Hermann Dörner,
Wilh. Wetzel, Taubstummenlehrer: Max Heitzmann,
Jos. Mayer, Klara Korb, Friedr. Pfefferle, Emit
Rees und Dr. Rud. Höster
Hausmutter: Katharina Hanfmann
Handarbeitslehrerin: Hauptlehrerin Math. Trilling
Nichtplanmäßige Lehrkräfte: Johanna Riehm und
Artur Kern

Hausmeister: Julius Schäffner

8. Llciukinderaustalteu.

1. Oststadt und Schlierbach.

SttftttNgsrat: Städt. OberrechtsratAmberger,Vor-
sttzender, Stadtpfarrer v. Oestreicher, Dr. Rudols
Abendroth, Gräfin Maria von Graimberg, Georg
Näher, Pfarrvikar Ohngemach, Flaschnermeister
Christ. Walter und die Vorsitzende des Damenrats
Frau Exzellenz Bendemann

L. Kindergarten Oststadt, Kanzleigasse 1
Oberin: Oberschwester Margarete Hetzel
Kinderschwestern: Schwester Frida Hirt u. Paula Süß

b. Kindergarten Schlierbach
(Schlierb. Landstr. 130)

Oberin: Schwester Berta Ziegler

2. Kindergarten Wcststadt.

Erzieherinnen: Jugendleiterin Grau und Kinder-
g".rtnerirmen Hager, Sommer und Zimmer

9. Altersheime.

S. avch S. 484

Alters- u. Pflegeheim St. Anna, Plöck 6
Haus Salem, Altersheim des Ev. Diakonissenhauses,
Zeppelinstr. 33

Landfried'sches Bürgerstift, Kronprinzenstr. 7
Marienhaus, Luisenstr. 14
Marie-Luisenheim, Äienenstr. 2
Altersheim der Stadtmisston, Landfriedstr. 18
St. Vincenüushaus, Untere Neckarstr. 5
loading ...