Stadt=Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen sowie den Gemeinden Ziegelhausen und Leimen für das Jahr 1936 — Heidelberg, 1936

Seite: 567
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1936/0636
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
Vereitt,.Weft-Heidelberg".

1. Vorsttzender: Karl Stuck, Priv.
1. Schriftführer: Gg. Kocher
Rechner: Karl Hamminger, Kfm.

Berei« Neuenheim.

1. Vorsttzender: RechtSanw. Harrer,
Hauptstr. 24

Schriftführer: Pol.-O.Jnspektor
P. Gräf

Rechner: Kaufm. Friedr. Pfisterer

Bereiu Handschuhsheim.

1. Vorstand: Otto Reureither

2. „ Fritz Frey
Rechner: Jak. Pollich

Berei« Rohrbach.

1. Vorstand: I. Bozung. Architekt

2. „ :G.A.Godelmann,Pro-
fessor

Rechner: F.Sandmaier, Fürsorger

verkehrsverein

Alt-Wiebliugen.

1. Borsttzender: Hch. Delphendahl

2. „ Jos. Damm
Schriftführer: Gg. Pulster
Kassier: Peter Wcisbrod II.

Berein Gartenftadt
Heidelberg-Westenv.

Vereinsleiter: RegierungSrat Hch.

Lippold, Am Markt 14 0»O> 5281
Stellvertreter: Dr. med. C. Oster-
mann

Schriftführer: Verw.-Ass. K. Koch
Rechner: Bankbeamter H. Harz

Reichsverband

Dentscher Offiziere.

Ortsgruppe Heidelberg e. V.

Ortsgruppensührer: Kapitän z.See
a. D. Goetze

Stellv. Ortsgruppenführer: Major
a. D. Regierungsrat v. Bcck

Geschäftsstelle: Plöck 79 (Mo, Mi
und Fr von 10 bis 12 Uhr
durch Vcr^rgungsamt. Nr. 565!

S.A. der N.S.D.A.P.

Sturmbann l/R 110

Geschäftsstelle: Plöck 24 4026

Grünes Korps (ehem. 26. Res.

Korps) — Langemarckkämpfer

Ortsgr. Heidelberg

Ortsgr.-Führer: Rud. Pfaff

Schriftführer: Karl Lauer

Kassier: Fritz Treis

Reichskriegerbund KyffhSnser
Landesverband Kurpfalz
Kreisverband Heidelberg

Geschäftsstelle: Leopoldstr. 80
0-S-2948
Führer: Rittmeister a. D. Dippe-
Bettmar

Adjutant: Hauptm. a. D. Schaper
Kassenverwalter: Beckert

Deutscher Reichskriegerbund
(Khffhünserbund)
Laudesverband Knrpfalz
Bezirksverband ^eidelberg.

Geschäftsstelle: Friedrich-Eisenlohr-
Straße 5 2948

Bezirks-Führer: Hch. Käser
Adjutant: Fritz Spengel
Rcchnungsführer: Oskar Beckert

Kameradschaft 1873
Heidelberg e. D.

Führer: Karl Klebes
Schriftführer und Rechner: Fritz
Spengel

Militiirverei« Hbg.-Ne«eu
heim.

Heim: Gasthaus z. DeutschenKaifer

Führer: Peter Langer
Stellvertr.: Friedr. Schlicksupp
Schriftführer: Hch. Sieber
Kassier: Friedr. Fritz

Militärverein „Germania"
Hbg.-Handschuhsheim.

Führer: Otto Neureither
Stellvertr.: Gg. Hamleh
Schriftführer: Jakob Rück
Kassier: Hch. Wernz

Militärverei« Hbg.-Haud-
schuhsheim.

Führer: Jakob Schmitt
Stellvertr.: Heinrich Dietrich
Schriftführer: Heinrich Schlicksupp
Rechner: Heinrich Pollich

Bad. Leib-Grenadier-Verein

Heidelberg (109 er).
VereinSzimmer: Aktienbrauerei,
Hauptstr. 115
Führer: Hch. Trick
Stellvertr.: Julius Wirth
Schriftführer: Gust. Gundelfinger
Rcchner: Wilh. Fehringer

Bereiu ehem. 40er.

Vereinszimmer: Hotel Schwarzes
Schiff.

Führer: Peter Hermanns
Stelloertt.: Aug. Gantert
Schriftführer: Karl Gehring
Rechner: Leonh. Dühring

567

Berei« ehem. 110er Heidelbg.

(Kaiser-Grenadiere)
VereinSzimmer: Aktien-Brauerei,
Bergh. Str. 91
ührer: Benj. Leicher
»tellvertr.: Heinrich Veit
Schriftführer: Jos. Eichler
Kasster: Ludw. Schenk

Beret» ehem. 111er Heidelbg.

Vereinszimmer: Pfalz (Neuenheim)
Führer: Andreas Roth
Stellvertr.: Georg Wolf
Schristführer: Friedr. Weber
Rechner: Hch. Bitsch

Berein ehem. 112er Heidelbg.

Vereinszimmer: Jnselbrauerei
Führer: Chr. Hartwig
Stellvertr.: Peter Beck
Schriftführer: Heinrich Lange

Kameradschaft ehem. 113 er

Kameradschäftsführer: Eug. Vogel
Schriftführer: Oskar Jäger
Kafsicr: Otto Strittmatter
Bereinslokal: Prinz Friedrich, Ket-
tengasse 9

Verei« ehem. 142 er Heidelbg.

Vereinszimmer: „Stadt Bergheim"
Führer: Otto Nc>6, Bergh. Str. 5
0^,5017
Stellvertr.: Paul Haupt
Schristführer: Karl Unser
Rechner: Wilh. Spies

Verei« ehem. 160 er Heidelbg.

mhrer: Hermann Berger
^tellvertr: Hans Flaig
Schriftführer: Wilh. Romer
Rechner: Robert Romer
Vereinszimmer: Backmulde

Berein ehem 185erHeidelberg.

Führer: Martin Lentz
Stellvertr.: Fritz Rostock
Schriftsührer: Phil. Ender
Rechner: Ludwig Sigmund

Kanonierverei« Heidelberg.

Heim: Zum Fuchsbau

Kameradschaftsführer:FritzOeldorf,
Verw.-Juspeltor, Mönchg. 8
Stellvertreter: Fritz Fetzer, Dach-
deckermeister

Schriftwart: Emil Leibold, städt.
Beamter

Kassenwart: Frz.Lang, Buchhalter

Kavallerie-Berei« Heidelberg

(E.V.)

Vereinszimmer: Brauecei Zi egler
^ührer: Anton Heppeler
Ztellvertr.: Franz Schül
Schriftführer: Karl Schollmeier
Rechner: Herbert Zieger
loading ...