Stadt=Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen sowie den Gemeinden Ziegelhausen und Leimen für das Jahr 1936 — Heidelberg, 1936

Seite: 575
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1936/0644
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
575

7. tzeiäelberger WusikkspeUen.

Städtisches Orchester.

Leiter: Generalmustkdirektor Curt
Overhoff

Orchester-Geschäftsstelle: Rathaus,
Zimmer 35

Heidelberg. Kerrsrwehrkapelle
Orchesterverein.

Gegr. 1888

KapellmeisLer:O.Schulze,Kettena.25
Geschäftsführer: Erich Hahn, Gra-
bengasse 2

Tanz- nnd Stimmungskapelle
stianl Sch^rer»

Bergheimer Str. 134 3709

Salon-, Tanz-«. StimnrnngS-
Kapelle „Neckarperle".

Mustkal. Leitmrg: Karl Schäfer jg.,
/Ä Hegenichstr. 2 a
Orchefterverei« HandschnhS-
heim e. B. Gegr. 1892.
Kapellmeister: O. Thiem, i.V.: Otto
Daub

Geschäftsstelle: G. A. Neureither,
Lutherstr. 15

vrchesterverein Perkeo
Hdbg.-Wie'-'^nge«.

Vereins- u.Geschäftsführer: Lorenz
Wesch, M Forstweg 11

Heidelberger

Saxophon-Vrchester.

Schriftführer: Walter Mang, Bun-
senstraße 2

S.A.-Standarten-Kapette 11V

M.-Z.-Führer: Johann Pfeiffer,
Dossenheim 6394

Kapelle Brenner.

Konrad Brenner, Kleine Mantel-
gasse 14

Tarif der HeidelbergerStraßen- u. Bergbahn A.-G.

Straßenbahn-Fahrpreise.

Zahlstrecken

Einzel-Fc

für

Erwachsene

chrscheine

für Kinder
brS 10 Jahre

Wochenkarten

für

12 Fahrten

Schüler-

Wochenkarten

sür

12 Fahrten

Monats-

karten


Pfg.

Pfg-

Mk.

Mk.

Mk.

1-2

20

1




3

25

! 10

1.20

1.—

10—

4

30

l




5-8

40

20

1.80

1.50

15.—

9—12

60

30

2.40

2 —

20.—

13—16

80

40

3.—

2.50

25.—

usw.

Außerdem werden Fahrtenhefte mit 6 Scheinen zum Befahren von je 4 Zahlstrecken zu Mk. 1.— ausgegeben

Gepäckbeförderung.

Handgepäck, welches keinen besonderen Platz beansprucht, wird frei befördert. Für zahlungs-
pflichtiges Gepack ist der KinderfahrpreiS zu entrichten. Ein Gepäckstück, welches mehr als einen Platz
einnimmt, ist doppelt zu berechnen.

Fahrpreifs der Bergbahn.

Für FUr Kinder

Erivachsens v. 4—ivJahren

Kornmarkt—Schloß.—.25Mk. —.15 Mk.

Kornmarkt—Schloß und zurück oder umgekehrt . . —.40 „ —.20 „

Kornmarkt—Molkenkur.—.50 „ —.25 „

Kornmarkt—Molkenkur und zurück oder umgekehrt . —.80 „ —.40 „

Kornmarkt—Königstuhl.—.90 „ —.45 „

Kornmarkt—Königstuhl und zurück oder umgekehrt . 1.60 „ —.80 „

Schloß—Molkenkur.—.25 „ —.15 „

Stuloß—Molkenkur und zurück oder umgekebrt . . —.40 „ —.20 „

Schloß—Kömgstuhl.—.75 „ —.40 „

Schloß—Königstuhl und zurück oder umgekehrt . . 1.20 „ —.60 „

Schloß—Kornmarkt.—.25 „ —.15 „

Molkenkur—Königstuhl.—.50 ,, —.25 „

Molkenkur—Königstuhl und zurück oder umgekehrt . — 80 „ —.40 „

Molkenkur—Schloß.—.25 „ —.15 „

Molkenkur—Kornmarkt.—.50 „ —.25 „

Königstuhl—Molkenkur.—.50 „ —.25 „

Königstuhl—Schloß.—.75 „ —.40 „

Kömgstuhl—Kornmarkt.—.90 „ —.45 „

Fahrscheine für Hin- und Rückfahrt sind 3 Tage einschl. deS LösungStages gültig.

Ermäßigungs-Karten mit 48 Nummern zum Preise von Mk. 4.80.
loading ...