Stadt=Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen sowie den Gemeinden Ziegelhausen nebst dem Ortsteil Peterstal und Leimen für das Jahr 1937 — Heidelberg, 1937

Seite: XVI
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1937/0029
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
XVI

b) Vom I/nivel-8ität8pIstr 6urck cke Qi-abenxs88e — 8ck!obber§ cxler bleue
LckloL^trabe.

c) Vom Kornmsrkt über 6en Lur^weA oüer clie Ireppen 6e8 Kurren kuckek.
ct) Von 8trs6enbgkn-klslte8lelle >brie8enber§ ciurck üs8 kriesentsl.

e) Kskrt mit cter 8er§bskn vom Kornmsrkt 3U8.

3. Nolkenkur. (->uk 6er 8telle 6er im )skre 1537 6urck klitWckIsA ?er8törten
„oberen 6ur§".) 6r8tkls88i§e8 Kestsursnt. Lerükmte »ussickt. >V e § e 6skin:
s) Vom 8cklo6 sus 6skr- un6 fukvveZ'e.

b) Vom iösknkok 6urck 6ie keopo!68trs6e (->nIsZ.e) un6 KIin§enteick8trs6e.

c) ?skrt mit 6er Ler^bskn vo^ Xornmarkt su« über 8tation 8ckIo6.

4. Kincienksuscken. 6ine Viertel8tun6e von 6er iVtoIkenkur, ebener >Ve§;
prscktixe ^ussickt suk 8ck!o6, 8ts6t un6 6bene; etvvss unterkslb Oe6enk8tein
tür 6ie verevviAte Ksiserin kilissbetk von Oesterreick sm Llissdetkenwe^. Oder-
kskb 6e8 Kincienkäusckens, in sckt iVtinuten ru erreicken, o6er suck unmittel-
bsr von 6er IVIoIIienkur sus:

5. öismsrckköke; äknlicke ^ussickt un6 ru§Ieick 8cköner Llick in 6ss k4ecksr-
tsl. Von 6s vveiter suk 8ckönen >VaI6vve§en rum Koklkot un6 Könixstukl.

6. >VoIk8brunnen: V^irtsckakt in küklem I'a!. 8cköne ebene 8trs6e clskrn
vom 8ck!o6 un6 8ckIo6koteI sus; unterweZs I'eukelsksnrel mit Llick auk
^btei b!eubur§. ferner: lm 8ckatten suk sussicktsreickem, bequemem )Ve§e —
2u§sn§ Aegenüber 6em 8cklo6kotel — 6urck 6en V^sl6.

7. 8er§krie6kok mit vielen bemerkensvverten Oenkmslern (Oervinu8, Häusser,
K1s61er. iVUttermsier, kluntsckli, Kuno Liscker u. ^), mit KeuerbeststtunAssnstslt
in borm eines slten 3'empels, ^ 8tun6e vom ksknkok sm Ksn6e 6er Lkene
(Llektriscke 8trs6enbskn über Kokrbscker 8trs6e bis ^um 8teixervve§). (Lr-
Isutern6e 8ckrikt von LIissbetk Qs6 mit kilclern beim Krie6kokverwsIter.) Ober-
kslb 6es 6er§krie6koks 6ie §ro6arti§e bleusnIsAe 6es 6krenkrie6koks
kür 6ie §eksllenen HeI6en 6es >VeItkrie§es, mit kerrlicker ^ussickt in 6ie
Kkeinebene.

8. ^pe^ererskok, Krsnkenksus mit Kskkeewirtsckskt kür pssssnten, sm >Vsl6-
rsn6, eine kleine kslde 8tun6e vom 6rie6kok, aber suick vom Klingenteick sus,
entwe6er üder 6en 8sttel 6es 6er§es (iöirkenbsnk un6 8prun§köke) o6er in
ent§e§enAesetrter Kicktun^ suk scksttixem 6skrwex sn 6er Ksnrel (Kiesen-
stein) un6 6em Kon6ell (^ussicktspunkte) vordei ru erreicken. Von 6er
8prunZköke rum OsisberA mit ^ussicktsturm. 6ine Viertelstun6e kinter 6em
8peyererskok 6er 8ierkel6erkok (Qsstwirtsckskt).

9. bür 8ewe§un§ in Qebirxs- un6 >Vs!6Iukt okne 8tei§un§ vvircl 6ie 6enüt?.un§
6er LerZbskn bis rur IViolkenkur o6er /um Köni^stukl empkoklen, insbesonöere
suck 6er dequeme >Ve§ von 6er 8tsbon IVlolkenkur sn bi« rum ? eIsen -
meer (eine 8tun6e) un6 von 6s sbwärts bis bialtestelle „MAerksus" über
6en >VoIksbrunnen (Kskkee-Kestsursnt), o6er weiter östlick dis rum Laknkok
8cklierback-Äe§eIkLusen.

I!. QröKere Spsrierßsnge.

(^ieistens mit Lenutrunx 6er Ler^bskn, Keicksbakn o6er 6er
bleben- un6 8tra6enbsknen.)

1. Oer8ts6twsl6 , 3500 biektsr §ro6, erstreckt sick suk 6em linken biecksr-
uker sukwsrts bis rum Kümmelbscker tiok un6 snüererseits nsck 8ü6en bis in 6ie
bläke von Keirnen, sm reckten bieckaruker von 6em bei 6er ^btei bieubur§ sus-
mün6en6en Viausdscktsl bis sn 6ie Oossenkeimer Qemsrkun§s§renre im blorcien,
rsklreicke ^ute Ku6- un6 8skrwe§e, ^VeZweiser, Kukebsnke un6 8ckutrkütten. Im
8ts6tvvsI6 Iie§en suk 6em linken biecksruker:

s) Oer KÖni§stukl (568 m) mit 27 m kokem 3'urm (Lskrstukl), köckster
-^ussicktspunkt 6er Qm§e§en6, nsmentlick über 6ie Kkeinebene von Morms
bis 8trs6bur§; von 6er 8ts6t mit 6er 8er§bskn in 18 I>4inuten, von 6er
Violkenkur suk vortrekklicken Ku6pks6en in 40 /tiinuten, mit Krsktwa§en suk
§uter 8erx:Irs6e ru erreicken. In 6er biäke 6ie 8tenrwarte.

b) Öer Koklkok, ru sllen ^akresreiten deliebter kkökenZsstkok, bsson6er8
scköner keriensukentkslt Im krükjskr un6 kkerbst, 480 m kock. 8ckstti§er
kskrvv^eA über 6ie 6rei kiicken kin, über 6en kloklen Kästenbaum rurück.
8ei Lenüt2un§ 6er LerZbskn bis rum Köni§stukl von 6iesem in 20 Ninuten

erreicken.

c) Oer Kümmelbacker klok bei KIeckar§emün6 (8esmten-Lrkolun§s-
keim), vom Lsknkok 8cklierdsck suk einem im koken 8ommer besonüers
empkeklenswerten 8u6we§ ru erreicken. 8cköne KückweZe über Köni§stukl
un6 Koklkok.

6) 8ckstti§e Ku6we§e nack !4ecksr§emün6 (sieke unter 5) un6 Lsmmentsl.
loading ...