Stadt=Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen sowie den Gemeinden Ziegelhausen nebst dem Ortsteil Peterstal und Leimen für das Jahr 1937 — Heidelberg, 1937

Seite: XXIII
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1937/0038
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
XXIII

* Am Truhbayer.

Vorwcrk
Trutzbatier
erbaut im 15. Jahrhundert
zerstört 1622

' Am Trutzkaiser.

Vorwerk
Tru tzkaiser
erbaut im 15. Jahrhundert
zerstört 1622
wiederhergestellt 1666
oernichtet 1689/93

' Gedenkste,«e anf dem Heiligenberg.

Am äußereu Ringwall:

Vorgeschichtlich befestigte Siedelung
— äußerer Ringwall —
angelegt von den Kelten gegen dre vor-
drängenden Germanm ctwa 100 Jahre
vor Christus

Am inneren Ringwall:

Vorgeschichtlich bcfestigte Siedelung
— innerer Ringwall — Tor —
angelegt von den Kelten gegen die vor-
drängeuden Germanen etwa 100 Jahre
vor Christus

Michaels-KIoster.

Von dem Benediktmerklofter Lorsch ge-
arüudet um 870. - Romanischer Umbau
um !030. — Gothische Aenderungen im
13 Iahrhundert. — Kloster von den Mön-
chen verlassen um 1500. — Gedäude hierauf
verfallen und als Steinbruch benützt.

Stephanskloster

erbaut um 1090. — Von den Mönchen ver-
lassen und oerfallen um 1500.

Heidenloch

Wasserbebälter des Stephansklofters
1100-1500.

* Am Philosophenweg, Abzweigung gegen
Zollstock.

Freischarenschanze
zum Widerstand gegen die von Neuenheim u.
WilhelmsfeldvordringendenPreußen 1849.

* Am Bittersbrunnen.

Bi ttersb ru nnen

Wasserstelle innerhalb der vorgeschichtlichen
Siedelung etwa 100 Jahre vor Christus

* Gedenksteine am Römer-Kastell.

An der Heerstraße Neuenheim-Ladenburg
etwa 70—120 Jahre nach Christus
loading ...