Stadt=Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen sowie den Gemeinden Ziegelhausen nebst dem Ortsteil Peterstal und Leimen für das Jahr 1937 — Heidelberg, 1937

Seite: 559
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1937/0634
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
559

7. Keichs-Post- und Telegraphenbehörde.

Postamt 1 (Hanptpost).

Rohrbacher Straße 3 u. Sophienstraße 8—10
Zwcigpostämter: Postamt2 (Stadtpost), Grabeng. 18

Postamt 5 (Neuenhemi), Schröder-
straße 20 a

Postamt Heidelberg-Handschuhs-
hemi, Kriegsstr. 23

Postamt Heidelberg-Kirchheim,
Bogenstr. 2

Postamt Heidelberg-Rohrbach, Hei-
delberger Str. 4

Postamt Heidelberg-Wieolingen,
Oberfeldstr. 13

Poststelle ö: bei Frau Lina Reith
Wtw., Heidelberg-Wieblingen,
Mannheimer Str. 24
Vorsteher: Oberpostrat Graefe

Telegraphenbaustelle.

Rohrbacher Straße 3 IV. Geschoß

Postagentnr Heidelberg-Schlierbach.

Schlierbacher Landstraße 13 r»

Vorsteher: Postagent Schmitt

Postagentur Heidelberg-Pfaffengrnnv.

Am Markt 13

Vorsteher: Postagent Johann Horn

Die Postschalter sind geöffnet:

1. An Wochentagen: Beim Hauptpostamt:
Briefannahme, Geldannahme u. Vcrkauf von Marken
anderer Verwaltungen (Jnval.-Versicherungsmarken,
Angestellt.-VersicherungsmarkenMechselsteuermarken
u.Einkommensteuermarken)8—18'/s(Jnval.-Versiche-
nmgsmarken usw. zwischen 12st, und 15 Uhr nur in
kleinen Mengen); Paketannahme und Paketausgabe
8—19. Brrefausgabs und Postlagerschalter: im
Sommer 7'/-—18'/-, im Winter 8—18'/». (Nach
Postfchalterschluß Annahme von Einschreibbriefen u.
Wertbriefen am Telegraphen-Schalter, von gewöhn-
lichen u. dringenden Paketen bis 22 am Schließfach-
schalter, dann am Nachtschalter Eingang Plöck gegen
besondere Einlaß-Gebühr von 20 Rps.) Beim Zweig-
postamt 2 (G rabengass e) 8—18; hier ruht der
Verkauf der vorbezeichneten fremden Marken von
12—15Uhr. Beim Zweigpostamt5(Neucnheim)
von 8-12'/, und 14'/2—18, beim Zweigpostamt
Handschuhsheim von 8—12 u. 14?/-i—18.

2. An Sonn- u. Feiertagen: Hauptpostamt
8—9'/, nur Einschreibbriefannahme und Brief- u.
Paketausgabe; ohne besondere Einlieferungsgebühr
Annahme von gewöhnlichen und dringenden Paketen
am Paketschalter, nach 9'/»—24 am Schließfach- bzw.
Nachtschalter. Stadtpost u. Handschuhsheim 8—9.
Postamt Neur.»cheim geschlossen. 3. Beim Postamt in
Kirchheim: AnWochentagen von8—12 u.l4'/2—18.
AnSonn-u.Feiertagen von?'/2—8u.von11'/2-12'/°.
4. Beim Postamt in Heidlbg.-Nohrbach: An
Wochentagen von 8—12 u. von 15—18. An Sonn-
u. Feiertagen von 11'/2 —12'/?. 5. Postagentur in
Schlierbach: An Wochentagen von 9—12 und von
15—17. An Sonn- und Feiertagen von 8—9.
6. Postamt in Wieblingen: An Wochen-
tagen von 8—12 und 14—17. An Sonn- und Feier-
tagen von 8—9 und ll'/»—-12'/2. 7. Postamt in
ZiegelhauseniAn Wochentagen von 8—12 nnd
14—17, an Sonn- u. Feiertagen von 11'/2—12'/,.

Die Annahme vonTelegrammen er-
folgt: L) Beim Hauptpostamt: ununterbrochen Tag
und Nacht, nach Schließung des Haupteingangs am
Nachtschalter Eingang Plöck. b) Veim Postamt in
Kirchheim an Wochentagen von 6—12 und 14'/- bis
19'/,, an Sonn- u. Feiertagen von 7'/2—8 und von
Il'/s—12'/,. o) Beim ZweigpostamtHandschuhsheim
an Wochentagen von 7—19. ä) Bei allen übrigen
Postanstalten während der Schalterdienststunden.

AllgemeineAuskunft in Post- und
Telegraphen-Angelegenheiten Schalter 3 7297.

Bei allen Postanstalten befinden sich öffentliche
Fernsprechstellen.

Beim Fernsprechvermittelungsamt besteht un-
unt-rbrochener Dienst.

BerzeichniS der Stratzenbriefkaste».

Alte Brücke
Am Rosenbusch 2
Bahnhofsgebäude(Hbhf.)

(Karlstor)
Bahnhofstr. 29
Bahnsteig 2
Belfortstr. 7
Bergheimer Str. 45*

Bergstr. 4

Blumenthalstr. 9*
Brückenstr. 21 *
Gaisbergstr. 63
Grabeng. 18*
Graimbergweg 2
Güteramt

Handschuhsh. Landstr. 10
Hauptbahnhof, Bahnsteig
Hauptstr. 47*

' „ 97*

„ 206*

„ 209

Hauptstr. 221
Kaiserstr. 42
Keplerstraße 87
Ketteng. 9
Keplerstraße 15
Landfriedstr. 12
Leopoldstr. 1n
Mittermaierstr. 12
EckeMönchhof-u. Erwin-
Rohde-Straße
EckeMönchhof-u.Kepler-
straße

Ecke Mönchhof- und
Wilckensstraße
Neckarstaden 66 (Hollän-
der Hof)

Neckarstaden (Vinzen-
tiushaus)

Neusnheimer Landstr. 36

Neue Schloßstr. 18
Philosophenweg 18
(Restauration)

Ecke Römer- und Kron-
prinzenstraße
Römerstr. 16
Rohröacher Str. 11

Schießtorstraße
Schloß (Station)

„ (Schloßhof)
Schloßhotel
Schröderstr. 20a
Seminarstraße 3
Sophienstr. 2 (Bismarck-
platz) *

Uferstraße 18
Uferstratze 66
Universitätsplatz *

Untere Neckarstr. 54
Voßftraße
Werderstr. 80
Wiebl. Landstr. 40
Wolfsbrunnenweg 42
Wredeplatz*
Landhausstr. 31
Zähringerstr. (Christus-
kirche)*

Zeppelinstraße 33
Ziegelhäuser Landftraße,
Aufgang Stauwehr
Zwingerstr. 21

Jm Stadtteil
Hands ch uhsheim:
Am Nebenbahnhof
„ Rathaus

Dossenheimer Landstr. 82
Handschuhöh. Landstr. 94
Ecke Kapellenweg und
Steubenstraße*
Kriegsstr. 23 (Posthaus)
Mühltalstr. 45
Pfädelsäcker (Michaels-
gasse 3)

Früh- und Spätleerung, 6—7 und 22—23

Leerung durch Landbriefträger
auf regelm. Zustellgang:

Haarlaß, Molkenkur, Königstuhl, Sternwarte, Kohl-
hofhotel, Kohlhof (Gasthof), Speyerershof, Bierhelder-
hof, Krankenhaus Bethanien, Neue Kaserne, Pfaffen-
grund, Wieblinger Weg
loading ...