Stadt=Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen sowie den Gemeinden Ziegelhausen nebst dem Ortsteil Peterstal und Leimen für das Jahr 1937 — Heidelberg, 1937

Seite: 572
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1937/0647
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
L72

10. Privatschulen u. pflegeschulen (peusionate)
fär Lnaben und Mädchen.

Privatschule«.

Dr. Holzberg's Höhere Lehr- uud Erziehungsanstalt
(Heidelberg College) nnt Prüfungsberechtigung,
Externat u. Jnternat, Schulhäuser: Neuenh. Land-
straße 16u.16a, Seniorenhaus: Ncuenh.Ldstr.21.
Direktion: Neuenh. Landstr. 16, Sprechst.
außer Samstag u. Sonntag

Pädagogium Neuenheim. Direktor Dr. Volz. Real-
gymnastum VI—OI mit Gymnasial- u. Oberreal-
schul-Nebenklassen für Schüler und Schülerinnen.
Prüfungsberechtigt: Rerfeprüfung lAbitur). Mitt-
lere Reife. Schulhaus: Handschuhsh. Landstr. 9.
Familienheime: Weberstr. 2.4 u. 6. Sprechstunde:
12—1, außer Sonntags.

Evang. Landerziehungsheim sür Mädchen, Realschule
mil realgymnas. Abtlg., Frauenschule, M Kloster-
gasse 2

JnstitutMercke-.,, ^rivat-Mädchen-Realschule, Gais-
bergstraße 2

Schottländer Ernst, Nheinische Privat-Handelslehr-
anstalt (Knaute Nachfolger), Sophienstr. 5

Jnstitut „St. Rafael", kath. Mädchen-Realschule und
Hanshaltungsschule der Franziskanerinnen von
Nonnenwerth, Handschuhsheimer Landstr. 23

Soziale Frauenschule Heidelberg E. V., staatl. aner-
kannte Fachschule für soziale Arbeit, Kornmarkt 5

Welde Car! M., Jnh. Alb. Feil, Handelslehranstalt,
Hauptstr. 85

Haushaltungs-, Fortbildungs-, Koch- nnd
Pflegeschuleu (Penfionate) für Mädchen.

Bechtold K., Töchterheim u. Frauenschule „Scheffel-
höhe", Scheffelstr. 6

Bsnninghoff (Frau Anna Schrade geb.Benninghoff),
Hdbg.-Rohrbach, Panoramastr. 33
Casal Jda Ev" Frau, Scheffelstr. 1
Eoang. Landerziehungsheim für Mädchen, Realschule
mit realgymnas. Adtlg., Frauenschule. M Kloster-
gasse 2

Töchterheim amGaisbergmitHaushaltungs- u.Koch-
schule, Treitschkestr. 3

Kindergärten und -heime.

(S. auch S. 571)

Bingel Antonie, Keplerstr. 40
Kindergarten Neuenheim, Leiterin Hedwig Fleisch-
mann, Lutherstr. 18
Hager Amalie, M Adlerstr. 5
Zohannes-Falk-Haus, Mädchen- und Kinderheim,
Panoramastr. 29

Kindergarten St. Rafael, Bergstr. 66
Paulusheim, Plankeng. 2
st. Antonius-Kinderheim, Hauptstr. 248
Strotholte Marie, Haydnstr. 2
Sulzer Friedel, Schröderstr. 12
Taubstummen-Anstalt f.kleine Taubstumme, Schwer-
hörige und Ertaubte, Quinckestr. 69

Mustkfchule«.

(S. anch Musiklehrer S. 525)

Konservatorium der Musik, staatl. anerkannte Musik-
lehranstalt, Direktion: Dr. Fritz Henn, Leopold-
straße 50 (Sprechstunde 3—4 Uhr).

XVIII. Nnstalten und Vereine.

1. Missensckafllicke Vereine.

Aerztebund zur Förderung
der Leibesübnngen.

Jm Deutschen Aerztebund z. För-
derung der Leibesübungen.

1. Vorsitzender: Dr. Hans Jsele

Reichsärztekannner
Aerztliche Bezirksvereinigung
Heidelberg.

Vorsitzender: Dr. Berg
Geschäftssührcnder Arzt:Dr. Huber
Geschäftsstelle der Aerzte
(K.V. D. Bezirksteve Heidelberg)
Vorsitzender: Dr. Berg
Geschäftsführender Arzt: Dr. Huber
Geschäftszimmer: Bergstraße 29 b
-»A- 5916

Gefchäftsstunden: 3—6 Uhr nach-
mittags, Samstag nachmittags
geschlossen

Chemische Gesellschaft.

Anschrift: Chem. Jnstitut, Akade-
miestroße 5

Vorsitzender: Prof. Dr. H. Grimm
Schriftsührer: Pros. K. Freudenberg
Kassenwart: Dr. H. Münch

Reichsverband
Deutscher Dentisten.

Ortsgruppe Heidelberg.
Vorsttzender: A.Lehmer,Rohrbacher
Straße 41

Geologische Vereinigung
Mannheim-Heidelberg.

1. Vorstand: Prof. Dr. Buri, Berg-
straße 111

2. Vorstand: Prof. Dr. Spannagel,
Mozartstr. 5

Auskunft bei letzterem. FL' Ver

Bnnd Deutscher Aerztinnen.

Bez.-Gruppe Nordbaden-Pfalz.
Vorsitzende: Dr. von Müller, Kuß-
maulstraße 5

Arbeitsgemeinschaft für
Geopolitik.

Geschäftsstelle: Schloß-Wolfs-
brunnenweg 36

Histor.-Philos. Verein.

Schriftführer: Buchhändler Ed.
Faust, Grabengasse 8

Verein für HomSopathie und
Lebcnspflege
(Hahnemann-Bund).

1. Vorsttzender: Studienrat Karl
Lubberger, Hasenbühlerweg 4

2. Vorsitzender: Oberlehrer a. D
Wilh. Fürer, Werderstr. 31

Natnrhist. - Medizi«. Verein.

Gesamtvorftand

Leiter: Prof. Dr. Wilser
Schriftführer: Dozent Dr. Orth
Rechner: Finanzoberinspektor Erich
Völker

Medizinische Sektion

Leiter: Prof. Dr. Rodenwaldt
Schristführer: Dozent Dr. Kleine
loading ...