Stadt-Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Rohrbach, Wieblingen und den zu Stadt gehörenden Siedlungen sowie den Gemeinden Ziegelhausen nebst den Ortsteilen Peterstal und Leimen für das Jahr 1938 — Heidelberg, 1938

Seite: XXX
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1938/0054
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
XXX

Statisttt der Stadt HeidrWerg 1936/37

i a. vte kestordenen nach 1oüe8ursachen

To-esursachr«

TyphuS und Paratyphus.. . .

Masem.

Scharlach.

Keuchhusten... .

Diphcherie...

Gnppe.

Tuberkulose.

KrebS ..

Zuckerkrankheit.

Gehirnschlaä .

Herzkrancherten .

BronchitiS.

Lungenentzündung.

Darmkatarch unter l Jahr.

Blinddarmentzündung.

Nierenentzündung.

Neberbaite Keblaeburt.

Sonstige AuMle der Schrvangerschaft

FrÄhgeburt . . .

Angeborene Mißbildungen, Lebensschwäche

MerSschwäche.

Selbstmord.

Mow und Totfchlag.

Derunglückung.

Plötzlicher Tod unb »icht genau angegebene Ursachen
Mle üvrigen TodeSursachen (ohne Totgeborene) .


1»ss

1V3«


darunter


danmter


darunter

inSgesamt

Ortssremde

tnSgesamt

OrtSsremde

InSgesamt

OrtSsremds

t

1





.1

1

S

1

1

2

2

8

3

2

2

5

3

5

2

11

11

5

4

5

4

15

8

10

2

35

10

12

4

166

123

181

130

212

163

226

96

257

128

227

107

21

6

28

9

30

15

105

18

90

20

71

14

156

39

143

36

191

58

31

10

24

7

26

7

92

39

79

36

96

49

3

2

12

6

8

6

19

14

30

17

21

6

37

17

35

15

44

22

7

5

7

6





10

10

7

6

16

14

22

13

35

19

28

18

28

9

47

24

61

31

55

2

74

2

125

16

27

8

35

14

18

5

6

5

6

2

2



66

36

60

50

56

33

30

6

23

11

42

12

256

154

321

174

205

106

1387 j

623

1561

730

1529

717

III. Lrunästücks-, MohnungZ- uncl gaummkt

1. Krunädesthmechsel

Jahr

Kauf

oder Tausch

FreiwMge

Versteigerung

Schenkung

Nachlaß,
Erdgang usw.

ZwangS-

versteigerung

Enteignung

Sonstiger

MSche

<zm

Sahl

FMche

qm

S«hl

Fläche

qm

Zahl

FlLche

qw

Lahl

MSche

qm

Zahl

FlSche

qm

Zahl

MSche

qrn

S«hl

1933

1008639

343

7 680

8

25061

13

160638

139

87319

92




98408

24

1934

495040

541

8482

10

18899

11

431 190

283

22 218

31

6556

5

365351

258

1935

649810

760





164 396

96

1 176693

412

29880

34





403124

242

1936

2260674

865

5477

4

35306

21

703154

592

56875

46





198176

147

2. wohnungsdestanü

Stand am Zahresende

Wohnhäuser

Sonstige Gebäude

Zahl der bewohnten Gebäude

insgesamt

darin enthaltene Wohnungen

1927

7 291

174

7465

19716

1928

7488

174

7 662

20 306

1929

7635

177

7 812

20752

1930

7 767

182

7 949

21 284

1931

7 839

186

8025

21 587

1932

7 958

166

8144

21 720

1933

7 978

186

8164

21 797

1934

8159

188

8347

22186

1935

8320

188

8506

22569

1936

8509

189

8696

23009

3. SautLttgkeil

Lj Vie erstellten MohngedSuite «ach Souherren unS krzgenklassen

Zugang

4

Wohngebäude

Wohngebäudemit

. Wohnungen

Abgang

8

«

s

F

D

s:

inSgesamt

durch

v

§

Vem

Bau-

ver-

etuig.

rr

NZ

r

2

3

4

5-8

A^2

13-s-

,«SI

w


4

23

10

S

14

13

20

4


3

72

<«S2

iri

20


101

111

s

4


1



2

11S

1«»

«

«



24

7

11





22

20

I««






78

132

33

18

2

3



4

1S1

1W

i«r



«


S4

S1

41


S



1

1S1

««0



isr

32



72

74

33

4

S









b) Zu- unä Nkgang an wahnungen

»»

«

Zugang

«

8

«

L

A

Rein-

zugang

8->

ZZ

Wohmmgen mtt.

.. Wohnräumen

I «8

«S-L

LSL'S

L

8

8

8

>«»

»

s

Z8

ss

1

2

3

4

5

6

78

s-ro

U-i-

1831

32S


ii

220

ss

18

4

2

2

2

1S

Ä

303

iiso

1S32

1SS


3

S

11S

1S

4

S

1


17

23

ISS

«74

1833

143


13

A

84

28

s

10

S

3

71

«v

77



1834

441

1

«

147

117

88

24

17

10

2

172

82




1838

394


20

«

174

47

28

18

8

8

88

11


1«7

1838




11

«r



as

40

21

8


71

3

440

1«0
loading ...