Stadt-Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Rohrbach, Wieblingen und den zu Stadt gehörenden Siedlungen sowie den Gemeinden Ziegelhausen nebst den Ortsteilen Peterstal und Leimen für das Jahr 1938 — Heidelberg, 1938

Seite: XXXV
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1938/0059
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Statistik der Stadt Heidelberg 1936/37

XXXV

d) Unfallursachen


Llrsachen beim Krastfahrzeug oder defsen Fahrer

Ursachen beim

Ursachen bei

Ursachen

Andere

Ursachen

Ursachen

Monat

über-

d

arunter


Fahrrad oder

etnem anderen
Fahrzeug oder
dessen FLHrer

betm

Fnßgänger

nicht

sestgestellt


haupt

Mchtdeachten de»

KalscheS

Uebermätztge

Radsahrer



Urberholen

Geschwindtgkett






Januar . .

31

8

3

1

2





2

I

Februar . .
März. . .

31

27

10

8

6

5

6

7

3

3

2

3

5

5

2

2

April. . -

50

12

4

14

13

2

3

6

1

Mai . . .

54

10

7

11

6



6

3

3

Juni. . .

59

19

4

10

12

2

11

4

4

Juli . .

40

13

4

6

9



6

6


August - .

49

13

10

6

10

1

2

8

1

September
Sktober. .

35

36

11

6

8

3

5

7

7

7

1

1

6

6

6

9

1

November

48

14



14

2

2

7

2

2

D^ember .

37

12

1

7

3



3

12


497

136

50

92

83

14

58

65

15

4. kremäenverkehr

s) Vle kremüen nach üer ttrl üer UedernochlungsstüNe

L

<5-

Zahl der

polizeilich gemeldeten

Personen

i n

Hotel«

und Äasthäusern

Fremdenheime
und sonsttge Private

Hospize

mit Hotelcharakter

Herberge u. BereinS-
häuser (ohne Asyl)

Jugendherberge

RetchS-

AuS-

ReichS-

AuS-

ReichS-

Aus.

ReichS-

Aus-

RetchS-

AuS-

deutsche

länder

deutsche

läuder

deutsche

länder

deutsche

länder

deutsche

länder

106 022

12576

2 504

268

9 254

518

8 238

271

6 264»



107 602

20657

7 640

446

8 562

695

17 367

M2

15018»



117 534

29979

8 572

733

8 263

1 073

9380

367

15 946»



118 951

34842

10354

1 038

9912

1 396

13118

696

23 756

100

108162

36 293

9166

968

9959

1 507

13986

480

25 620

1 034

96157

47 948

9221

1 726

7152

2 901

16 333

426

25493

1 477

75 407

29296

6116

1 138

5900

1 891

20 750

40

24 247

1 694

67 559

20514

5 833

967

4575

1 171

31 214

112

21 624

784

70673

16870

6 369

708

4 725

765

23 788

95

21932

425

87 456

32302

6240

1 426

5 396

1 522

11 600

208

26 639»

954

96 071

38996

9367

2 276

6 230

2 003

8 776

332

26 272

1 561

99316

53 705

13003

4910

7 425

2 867

6 827

286

29676

3077

Fremde insgesamt

auS

Deutsch-

land

au- dem
AuSland

zusammen

1925

1926

1927
1926

1928

1930

1931

1932

1933

1934

1935

1936

132282
156189
159695
176091
167113
158 361
132420
130805
127 487
139333
148 736
156 451
1903: 152 203;

1911: 168259;

112 615; 1920:

i Die Fremdenzahl ohne Herbergeverkehr betrug in -en Jahren: 1901: 168 254; 1902: 176 315;

1905: 153115; 1W6: 161728; 1907: 166 516; 1908: 166 500; 1909: 166 455; 1910: 178 867;

1913: 167719; 1914: 115 662; 1915: 51 953; 1916: 58691; 1917: 64116; 1918: 81720; 1919:

129149; 1922: 140 775; 1923 : 91 489; 1924: 121356.

s Aahl der Uebernachtungen. Erst von 1928 ab wurde in -er Jugendherberge auch die Aahl der Personen ernnttett
s Außerdem 6210 Saarkinder in Massenquartieren-

145 917
178589
191 847
214163
209 395
212839
166479
154353
146350
175 745
193904
221 296
1904: 141996;
1912: 175 498;
107972; 1921:

13635
22400
32152
38 072
42282
54 476
34059
23 548
18863
36412
45168
64645

d) Uie Uuslünüer nach üem Uerkunftslanü

Herkunftsland der Fremden

Oe-erreich.

Tschechoslowakei.

llngarn.

Jugoslavien.

Kumänien.

Sulgarien, Türkei.

Vriechenland, Albanien.

Ztalien.

Achweiz.

krankreich.

Spanien, Pvttugal.

Nroßbritannien, Jrland.

Mederlande.

Selgien, Luxemburg.

Zkandinavien .

Oänemark.

Vanzig.

kinnland.

kstland, Lettland, Litauen

holen.

ilußland.

Sereinigte Staaten von Amettka

lebttges Amettka.

china.

lavan.

lebrigeö Asien.

lfttka.. . . .

lustralien.

tnvekannt.

lusländer zusammen.

1928

1929

1930

1931

1932

1933

1934

1935

1936

2 207

1 638

1 579

1 259

514

287

570

640

1 281

1 062

632

711

662

609

289

535

964

972

379

246

244

180

121

41

148

236

263

56

62

52

76

32

14

70

129

179

195

119

69

63

63

34

62

76

224

51

41

25

25

16

25

16

41

172

20

27

33

16

20

4

40

118

123

420

326

370

343

341

327

495

566

566

3 093

2 820

3 391

2666

2563

2 4M

3 060

3 309

2961

831

1 018

1 266

1019

863

754

1 332

1 600

2115

123

166

132

77

95

132

154

312

340

4 636

7 277

11 365

6557

2 654

2 866

11 784

13623

21 238

3 575

4585

5 997

4 695

4M5

4 492

8001

8695

10053

191

344

580

395

597

737

1 360

1 618

3681

976

698

1 093

686

340

374

811

1 460

2 502

1 205

1 750

2 388

1 813

536

461

1 260

2 345

3 873

211

231

172

111

120

133

243

172

268

124

134

117

91

24

71

69

137

186

132

172

162

66

49

82

162

213

246

266

199

147

81

37

17

113

165

197

196

65

46

16

12

2

17

38

40

16498

17 989

23097

12161

8583

4609

5499

7 191

11 120

723

652

602

398

312

243

206

558

922

19

37

23

35

34

16

30

23

39

311

216

191

110

141

117

156

296

334

46

106

95

87

86

105

86

109

181

45

86

127

89

126

77

49

174

237

52

200

262

57

49

91

36

136

325

193

24















36072

42 262

54478

34059

23 548

16 863

36412

45168

64 645

m-
loading ...