Stadt-Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Rohrbach, Wieblingen und den zu Stadt gehörenden Siedlungen sowie den Gemeinden Ziegelhausen nebst den Ortsteilen Peterstal und Leimen für das Jahr 1938 — Heidelberg, 1938

Seite: 351
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1938/0427
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Behörden und Vereine

351

7. Schule Schlierbach,
Schlierbacher Landstr. 23

Oberlehrer: Maher Emil

Lehrkräfte: Lutz Hermann, Rauch Paula, Stäb-
ler Friedrich

HauSmeistertn: Frau Kramer

8. Schule Pfaffengrund

Rektor: Link Arnulf

Lehrkräfte: Braungart Hildegard, Diehm Karl,
Dietz Wilhelm, Fischer Emmy, Koch Karl,
v. Neuenstein Elisabeth. RothJulius, Schwö-
rer Margarete, Streck Walter, Welde Erika,
Witzel Christine, Wöhrle Georg, Zimmer-
mann Philipp

Handarbeitslehrerin: Dörr Karolina

HauSmeister: Ruff Otto

9. Schule Wieblingen

Rektor: Vogel Christian

Lehrkräfte: Becker Hugo, Fettig Eduard, Herr-
mann Walter, Holländer FranziSka, Kohler
Daniel, Krautz Johanna, Merdes Peter, Merz
Ludwia, Mohr Alfred, Rohde Alfred,Woß-
mann Dora, Sätzler Berta, Schalhorn Hertha,
Schlenz Geora, Schlimm Otto, Schmitt Er-
win, Sonnenschein Maria, Sticht Elst!

HandarbeitSlehrerinnen: Oßwald Emma, Riegel
Elisabeth

FortbildungsschullehrerinNiederheiserMathilde

HauSmeister: Wesch Jakob

10. Schule Kirchheim

Rektor: Fischer Karl

Lehrkräfte: Breuninger HanS, Buttmi Heinrich,
Chun Max, Dehoust Gg., Drechsler Jul. Dr.,
Feinauer Johanna, Gallion Gustav, Glassen
Elsa, Heckel Otto, Hofheinz Hans, Hold Else,
Jander Julius, Mouton Anna, Pfreundschuh
Karl-Heinz, Räuber Gustav, Riffel Fritz,
Rosenfelder Hermann, Sattler Peter, Saur
Albert, Saur Maria, Schmid Jakob, Schüle
Eduard, StaatSmann Rosa, Steck Martha,
Varrentrapp Thekla, Winnewisser Georg,
Zimmermann Albert

HandarbeitSledrerinnen: Leibert Katharina,
Saucr Hertha

Fortbildung-schullehrerinnen: Eiermann Else,
Groß Iulia

HauSmeister: Puttler Georg

11. Schule Rohrbach

Rektor: Brecht Heinrich

Lehrkräfte: Eckert Heinrich, Frommhold Karl,
Geier Otto, Hofmeister Margarete, Hofmeister
Luise, Koch Hermine, Kölle Hermine, Kuhn
Zita, Sonrad Peter, Mellerl Josef, Schmid
HanS, Schneider Jak., Socher Jos., Stichling
Jakob. Wolf Hermann

HandarbeitSlehrerinnen: Reichert Eleonore,
Lehmann Anna

FortbildungSschule: Müllerleile Frida

Hausmeister: Rohnacher Heinrich

12. Schule Grenzhof

Lehrer: Baumann.Edwin

Städt. Singschule
Geschäfts- u. Sprechzimmcr der Leitung:

Theaterstraße 4

Leiter: Oskar Erhardt, Ladenburger Str. 32
Lehrer: Buttmi Heinrich, Dietz Wilh., Laufer
Rud., Reuther Fritz, Schmitt Erw., Wagner
Franz

6b. Stiidt. ^rauknarbeitsschule.

Leopoldstr. 43 --4) 4790

Vorsteherin: M. Zandt
Vertretung d. Vorst.: A. Simon
Lehrerinnen: M. Edelmann, L. Gramlich, Hedw.
Hilger, M. Krämer, E. Neher, G. Schmtzler,
A. Simon, Marie-Luise Simon, Jlse Spor-
leder, M. Woyzek

6 o. Städt. Webschule.

Der Städt.Frauenarbeitsschule, Leopoldstr. 43,
tzmß- 4790, angegliedert

7. Taudstummen-Änstalt.

(Auch Anstalt für Schwerhörige und Ertaubte)
Quinckestr. 69 -mß- 6386

Direktor: Edwin Singer
Planmäßige Lehrer: Studienräte: Wilhelm
Wagner, Kaspar Derr, Hermann Stetter,
Hermann Dörner, Friedrich Hammer, Wilh.
Wetzel, Taubstummenlehrer: Max Heitzmann,
Otto Bangert,Jos. Mayer, KlaraKorb, Frdr.
Pfefferle und Dr. Rud. Höfler
HauSmutter: Katkarina Hanfmann
HandarbeitSlehrerin: Hauptlehrerin Mathilde
Trilling

Nichtplamnäßige Lehrkräfte: Alfr. Winnewisser
Erzieher: Walter Schaaf
HauSmeister: Julius Schäffner

8. LleiukiuLeraustalteu.

1. Oststadt und Schlierbach.

Vorsitzender des Stiftungsrats: Städt. O.-
RechtSrat Amberger

a. Kindergarten Oststadt, Kanzleigaffe 1
Oberin: Oberschwester Margarete Hetzel

d. Kindergarten Schlierbach
(Schlierb. Landstr. 130)

Oberin: Schwester Berta Ziegler

2. Kindergarten Weststadt.
Vorsteherin: Jugendleiterin Grau

9. Ältersheime.

S. auch S. 300

Städt. AlterS- u. Pflegeheim St-Anna, Plöck 6
Haus Salem, AlterSheim des Ev. Diakonissen-
u. KapellenvereinS, Zeppelinstr. 33
Landfried'sches Bürgerstift, Kronprinzenstr. 7
Marienhaus, Luisenftr. 14
Marie-Luisenheim, Bienenstr. 2
AlterS- u. Pflegeheim der Stadtmisfion, Land-
friedstr. 18

St. Vincentiushaus, Untere Neckarstr. 5

tO. Privatfchuleu uud Pflegeschuleu
(Pensionate) sür Knaben und Mädchen.

Privatschule«.

Dr. Holzberg's Höhere Lehr- und ErziehungS-
anstalt (Heidelberg College) mit PrüfungS-
berechtigung, Externat und Jnternat, Schul-
häuser: Neuenheimer Landstraße 16 u. 16 a,
Seniorenhaus: Neuenh. Ldstr. 24, Direktion:
Neuenheimer Landstr. 16, Sprechst. 12—13,
außer SamStag u. Sonntag
Pädagogium Neuenheim. Direktor Dr. Volz.
Realgymnastum VI—I mit Gymnasial- und
Oberrealschul-Nebenklassen für Schüler und
Schülerinnen. PrüfungSberechtigt: Reifeprü-
fung (Abitur). Mittlere Reife. SchulhauS:
HandschuhSheimerLandstr. 9. Familienheime:
Weberstr. 2.4 und 6. Sprechstunde: 12—13,
außer SonntagS.

LanderziehungSheim für Mädchen, einjährige
Frauenschule, M Klosterg. 2—6 7432

Jnstitut Merckens, Privat-Madchen-Realschule,
Gaisbergstraße 2

Sckottländer Ernst, Privat-Handelslehranstalt
(Knaute Nachfolger), Sophienstr. 5
Jnstitut „St.Rafael",kath. Mädchen-Realschule
der Franziskanerinnen von Nonnenwerth,
Handschuhsheimer Landstr. 23
Soziale Frauenschule Heidelberg E. V., staatl.
anerkannte Fachschule für soziale Arbeit,
Kornmarkt 5

Welde Carl M., Jnh. Alb. Feil, HandelSlehr-
anstalt, Hauptstr. 85

HaushaltnugS-, Fortbildu«gs-, Koch- u.
Pflegeschule« (Penfionate) furMLdchen.

Bechtold K., Töchterheim und Frauenschule
„Scheffelhöhe", Scheffelstr. 6
Benninghoff (Dr. Elisab. Liebich), Bergstr. 112
Casal Jda Eva Frau, Töchterheim u. Frauen-
schule, Scheffelstr. 1

LanderziehungSheim für Mädchen, einjährige
Frauenschule, M Klosterg. 2—6 7432

Töchterheim am Gaisberg mit Haushaltungs-
Kochschule, Treitschkestr. 3

Kindergärte« und -heime.

(S. auch 8. Kleinkinderanstalten)

Bingel Antonie, Keplerstr. 40
Evang. Kleinkinderpflege, Kaiserstr. 46
Kindergarten, Leiterin Hedwig Fleischmann,
Lutherstr. 18

Hager Amelie, M Adlerstr. 5
Kindergarten Fröbel Privat, Else Hamleh,
Kaiserstr. 27

Johannes-Falk-Haus, Mädchen- und Kinder-
heim, Panoramastr. 29
Priv.-Kindergarten, Neuenh. Landstr. 62
Kindergarten St. Rafael, Bergstr. 66
Paulusheim, Plankeng. 2
St. AntoniuS-Kinderheim, Hauptstr. 248
Strotholte Marie, Haydnstr. 2
Sulzer Friedel, Schröderstr. 12
Taubstummen-Anstalt für klcine Taubstumme,
Schwerhörige und Ertaubte, Quinckestr. 69

Mufikschnle«.

(S. auch Musiklehrer S. 323)
Konservatorium der Musik, staatl. anerk. Mustk-
lehranstalt, Direktion: Dr. Fritz Henn, Leo-
poldftraße 50

XVII. Anllalten unck Vereine

1. MMenfcdastUede Vereine

Netch«Lrztekam«er
Aerztliche vezirksvereinigung
-eidel-erg.

Leiter: Dr. Berg

GeschäftSführender ArztrDr.Huber,
B«rgstt.29d

KafieuSrztliche Bereiniguug
DeutschlaudS

Bezirksstelle Heidelberg

AmtSleiter: Dr. Berg
GeschästSst.: Dr. Huber, Bergstr. 29d

Chemische Sesellschaft.

Anschrift: Chem. Jnstitut, Akade-
miestraße 5

Vorsitzender: Prof. Dr. H. Grimm
Schristsührer:Prof. K. Freudenberg

NeichSverband
Dentscher Deutiste«.

OrtSstelle Heidelberg.

Ortsstellenleiter: A. Lehmer, Rohr-
bacher Sttahe 41
loading ...