Stadt=Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg und Umgebung — Heidelberg, 1939

Seite: 351
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1939/0430
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Behörden und Veieine

3S1

s Evartg. Gemeindeamt.

(Evang. Kirchensteuerkasse.)

Vorstand: Oberrechnungsrat Kari Schönthaler,
Bergstraße 18»

k. Evang. kirchl. Gemeindepflege.

Vorsttzender: Stadipfarrer Hermann Maas
Gemeindeschwestern: Heiliggeist i (Maas),

Hirschstr. 17
OtzK- 7272

, „ II (Oestreicher),

Burgweg 3
V»A-7116 u.
8244

,, Providenzkirche, Karl-Ludwig-

Str. 8 6505

„ Ehristuskirche I (Frantzmann),

Rohrb. Str.52
tz°S> 744d

„ Lutherpsarrei, (Erckenbrecht),

Lulherhaus,
Kirchstraße
z^ch-3944

„ Pfaffengrund (Schoener) Ge-

meindehaus K»^> 3838

„ Schlierbach (Kumpf), Kronen-

weg 7 tzM 3SS2

g. Stadtteil Nenenheim:

Johanneskirche, Handschuhsh. Landstr. 7

1. Psarrei (Westbezirk d. h. westlich von Luther-
straße u.Handschuhsh.Landstraßebis Blumcn-
thalstraße jüdliche Seite): Stadtpfarrer Hch.
Kampp, Lutherstraße 65.67 OWj> 2172

2. Pfarrei (Ostbezirk d. h. östlich von Luther-
straßeu. Handschuhsh. Landstraße bis Gabels-
bcrgerstraße südliche Seite): Stadtpfarrer
Dr. Hans Barner, Bergstraße 23 K»^> 4938
Skadtvikar Kurt Kistner, Werderstr. 14

Gemeindeamt: Lutherstr. 65. 67 A>H> 4539
Orgauistcn: Hauptlehrcr Friedr. Bopp u. Otto
Laubscher

Kirchenrcchner: Frl. Anna Mayer, Wilhelm-
Blumstr. 4

Gemeindekrankenpflcge (Diakonissen): Luther-
straße 65. 67 Qmtzo 4562
Nähschulc: Lulherstr. 65. 67. Leiterin: Schwe-
ster Marie Fritz

Gemeindchelfsrin: Erna Weber, Bleichstr. 6u
S»ch 4539

Kirchcnsteuerkasse: Aug. Spengemann, Luther-
straße 65. 67

Kirchendiener und Hausmeister: Georg Vogt,
Lutherstraße 65.67

Evang. Kirchengemeinderat.
Vorsttzender: Stadpfarrer Dr. H. Barner
Stellvertreter: Stadtpfarrer Hch. Kampp
Mitglieder: Gärtnereibesitzer LnLwig Dorsam,
Bäckermeister Frdr. Fach, BeamterHch. Groß,
Schlossermeister Friedr. Heuser, Dachdecker
Aug. Höfner, Priv. Ludw. Hörcher, Schrciner-
meister Phil. Karch, Oberingsnieur Franz
Klenkler, Krim.-Kommissär Daniel Knissel,
Sozialrefereut Wilh. Krämer, Hauptlehrer
Andr. Müller, Apothekei Wilh. Sauer, Kaus-
mann Aug. Spengemann, Kaufmann Fritz
Ueberle, Küfermeister Phil. Vogel

L. Stadtteil Handschnhsheim:

Evang. Kirche: Frisdenskirche, an der Tiefburg
Eoang. Stadtpfarramt uud Ev. Gemeindeamt:
z. Zt. Stadtpfarrcr 5pöfcr, Handschuhsh. Land-
straße 52 4880

Gemeindehelferin: M. Kaiser 4880
Pfarrbezirke: Südpsariei: Stadipfarrcr Höfcr
tz»^> 4880, Noidpfarrei: Stadtpfarrer Vogel-
mann S»»> 5236

Die Grenzc zwischen beiden Seelsorgedezirken
läuft vonOsten nach Westcn voin Berggelände
der Bcrgstraße, Uutere Bütrengassc, Hfarr-
gasse hindurch, Slcubenstraße nach Norden,
Dossenheimer Landstraße, Klausenpfnd, Rott-
mannstraße vor bis zum Wieblinger Weg und

1SSS

diesen nach Westen ins Feld. Die Grenze
gegen Neuenheim bilden die GabelSbergsr-
sttaße und westlich die Blumenthalstraße.

Evang. Kirchengemeinderat.

Vorsttzender: Stadtpfarrer Höfer
Mitglieder: Stadtpfarrer Vogelmann, Heinrich
Aßmann, Karl Bina!, Fritz Bechlel, Jakob
Grieser, Wilhelm Hacker, Georg Hübsch,
Karl Hübsch, Max Kreutz, Johann Krumm,
Wilh. Kücherer, Karl Laux, Jak. Hch. Lenz,
Peter Nagele III, Jakob Rück, Fried'r. Scholl,
Wilh. Scholl, Georg Ludw. Schmitt, Friedr.
Vogt

Organisten: Hauptlehrer Alfred Raupp, Artur
Wettstein ^

Kirchenrcchner n. Steuererheber: Martin Lenz,
Rottmannstraßs 8 0»H> 3819 7H Dedi
Gemeindc-Ü.«^..kenpflege: Diakonissen, Neues
Schwesternhaus, An der Tiesburg 4 -Ȥ> 4702
Kirchendiencr: Michael Reinig, Stcckeisg. 15
Hilfskirchendiener: Heinrich Krctz, Mittl. Kirch-
gasse 10

i. -l.D-tleil Kirchheim«

Kirche: Hegemchstr. 3

Stadtpfarrer: Artur Scharf, Oberdorfsttaße 1
und Stadtvikar Erh. Barth

Organist: Hch. Beck

Kirchenrechner: Joh. Kaiischmitt, Schwetzinger
Stratzs 47

Kirchendiener: Franz Bühler, Hegenichstr. 11

Evang. Kirchengemeinderat.

Vorsitzender: Stadtpfarrer A. Scharf

Schriftsührer: Stadloikar Erh. Barth

Mitglieder: Petcr Goll, Ferd. Ecker, Friedrich
Spieß, Jakob Becker, Schuhmachermeister,
Philipp Ziegler, Hch. Ziegier, Jakob Rehm,
Jean Windisch

Postscheckkonto der Eo. Kirchengemeinde Hbg.-
Kirchheim: Karlsruhe 22266

L. Sta-tteil Rohrbach.

Kirche: Bisrheldcrweg 19

Stadtpfarrer: Otto Däublin, Am Hciligcn-
haus 14

Organist: Heinrich Eckert, Hauptlehrer

Kirchenrechner: Heinrich Mohr

Kirchendiener: Georg Steiger

Evangel. Kirchengemeinderat.

Vorsitzender: Stadtpfarrer Däublin

Mitglteder: Heinrich Bopp, Georg Burkhardt,
Heinrich Eckert, Wilhelm Fath, Joh, Grim-
minger, Martin Junkert, Hch, Klein, Georg
Mohr, Arlhur Nattermüller, Pet. Rohnacher,
Franz Steiger, Wilh. Viktor, Johs, Ziegler

Evangel. Gemeindepflege.

Am Heiligenhaus 14 0W§> 4905, u. Max-Josef-
Straße 38

1. Dtadtteil Wieblinge«.

Kirche: Mannheimer Str. 46

Stadtpfarrer: Hans Bghr, Krcuzflr. 2
Organist: Rektor Friedrich Schwaab u. Haupt-
lehrer Wilh. Zipse
Kirchcnrechner: Karl Scholl
Kirchendiener: Georg Bießecker

Evang. Kirchengemeinderot.
Vorsitzender: Stadtpfarrer Hnns Bähr
Mitglicdcr: Hch. Delphendahl, Karl Schuh,
Jakob Simon, Alsred Stahl, Michael Trcibcr,
Peter Treiber, Wilhelm Treiber, Peier Weis-
brod, Peter Zimmcr

Evang, kirchl. Gcmeindepflege.
Lorsitzender: Sladtpfarrer HanZ Bähr
Gemeindeschwcstern: Mannheimer Str. SS

m. Uuterländer Ev. Kirchenfonv

Siehe Eo. Pflege Schönau

IL. Loang. Kapellengemeiude.

Diakonissenhauskapelle Plöck 47

Vorstand: Der Vorstand des Ev. Diakoniffen-
u. Kapellenvereins
Pfarrcr: A. Nieden, Plöck 47

Evang. kirchl. Gemeinde - Krankcn-
pflesge.

Plöck 18 -»z- 6365

2. Lvang.-lntherischr Gemein-e.

(Steht unter d. Oberkirchenkollegium Breslau)

Pfarrer Fritze, Frankfurt a. M., Keplerstr. 30
Borflchsr Emil Dittmar, Schlosser, Mannheim
6 8.8 und Fr. Kuhnt, Heidelberg, Bergstr. 5
Die Gottesdienste finden in der Regel alle 14
Tageim ev. GemeindesaalKarl-Ludwig-Str.6
statt u. werdcn jeweils in den Tageszeitungen
bekannt gegeben.

3. Loangelische Gemrinschast.

Gemeinde Heidelberg. Karlsruher Distrikt
Landesverband Baden (Körverschaft des
öffentlichen Rechts im Reich)
Gemeindehaus Ebenezer, Ladenburger Str. 23
Gemeindeprediger: K. Schütz, Lutherstr. 13»
Jugendpfleger: K. Hebert, Jn den Pfädels-
äckcrn 2

Vorstand des Gemischten Chores: Kausmaim
H. Jäck, Haydnstr. 11
Kirchendiener: L. Beisel, Lutherstr. 18 s
Gemcindeschwester Diakonisse LiuaGeist.Laden-
burgcr Str. 23

4. Lisch. Mrthodiken-Lirche

(ev. Frrikirchr).

Bischöfliche Methodistenkirche in Deutschland.

Körperschast des öffentlichen Rechts.
Gemeindehaus: Landhausstr. 17
Bischof: Dr. F. H. Melle, Bcrlin
Distrikts-Vorsteher: Prediger G. Beisiegcl, Dur-
lach, Auerstr. 20»

Prediger: Fr. Wilh. Müller, Heidclberg, Land-
hausstraße >7

Kirchendiener: Friedr. Flötzer, Landhausstr. 17

5. Neuapostolischr Gemrindr.

(Römerstraße 2)

Vorsteher: Gg. Dinkel, Werderstr. 7

6. Nömisch-Latholischr Kirchr.

s,. Kath. Stadtpfarramt der Jesuiteu-
kirche Heiselverg.

Merianstr. 2

Stadtpfarrer u.Dekan: Geistl. Rat Monsignore
Franz Taver Raab, Merianstr. 2
Kapläne: Max Amann, Albsrt Wick und Seb.
Wonnemnacher

Akadcmikerjeelsorger, zugleich Psarr- u. Caritas-
sekretär: Reklor Richard Hauscr,Bismarckstr.5
Kirchendiener in dcr Jcsiütenkirchc: Bruder
Bentivolius, Schulg. 3

Kirchendiener in der St. Annakirche: Alois
Kühner.Neug. 14

Stiftungsrat für die Jesuitenkirche.
Vorsitzender: Geistl. Rat Monsignore Stadt-
pfarrcr Franz ikaver Raab
Mitglieder: Kaufmann Eugen Kratzmüller,
Oberrechnungsrat Gustav Schneider, Kauf-
mann Albert Wißler, Tavezier FrieLrich
tzenn, Malermeister Josef Fischer und Bank-
beamtcr Philipp Heß

23
loading ...