Stadt=Adreßbuch der Kreishauptstadt Heidelberg und Umgebung — Heidelberg, 1939

Seite: 354
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1939/0433
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
354

Behörden und Vereine

Jnstitut sür Volkswirtschaftstehre und Sta-
tistik, Augustinerg. 15

Jnstitut für ZeitungSwissenschaft, Grabeng. 14

Akademisches Arankcnbans.

Krankcnhaus - Ausschuß, Verwaltungsdirektion
des akademischen Krankenhauses, Voßstr. 2
Krankcnhaus-Apotheke, Voßstr. 2
Augenkliuik, Bergh. Str. 20
Chirurgische Klinik, Voßstr. 2
Frauenklinik und Geburtshilflich-gynäkologische
Poliklinik, Boßsiraße 9

Universitätsklinik für Hals-, Nasen- u. Ohren-
kranke. Voßstr. 7
Hautklinik, Votzstr. L

Kinderklinik (Luisenheilanftalt), Luisenstr. 5
Jnstitut f. experimentelle Krebsforschung, Voß-
straße 3

Ludolf-Krehl-Kliuik (Medizinische Klinik),
Bergheimer Straße 58
Medizinische Poliktinik, Hospitalstr. 3
Psychiatrische u. neurologische Klinik, Boßstr. 4
Zahnärztliche Klinik u. Poliklinik, Hospitalstr. 1

Sonstige medizinische Institute.

Anatomisches Jnstitut, Brunnengasse 1
Arbeitstherapentische Abtcilung (Wiclandheim)
Schlicrbach

Jnstilutfür gerichtlichc Medizin, Bergh.Str.S4
Hygtenisches Jnstitnt, Thibautstr. 2
Krnderheim Luisenruhe, Kömgsfeld (Schwarz-
wald)

Orthopädische Anstalt der Universität:

1. Orthopäd. Klinik, Schlierbach

2. Orthopäd. Poliklinik, Bergh. Str. 28

3. Wielandhsim, Schlicrbach
Pathologisches Jnstitut, Voßstr. 2
Pharmakologisches Jnstitut, Friedrichsbau,

Hauptstraße 47—51
Physiolog. Jnstitut, Akademiestr. 3

Naturwissenschaftliche Institute.

Botanisches Jnstitut, Bergh. Str 1
BotamscherGarten.BcrlängcrtcMöuchhofstraße.
Er ist Werktags von 8—12 u. von 14—16 Uhr
(im Sommer 17 Uhr), Sonntaas von 10—12
Uhr geöffnet.

Die Gewächshäuser können täglich (auch
SonntagS) von 10—12 Uhr besichtigt wer-
den; Eintritt für Studierende frei
Chcm. Jnstitut, Akadennestr. 5
Geolog.-paläontolog. Jnstitut, Hauptstr. 52
Mathemalisches Jnstitut, Friedrichsbau, Haupt-
straße 47—51

Mineralogisch-petrographisches Jnstitut, Fried-
richsbau, Hauptstr. 47—51
Phystkalisch-chemisches Jnstitut, Plöck 55
Philipp-Lcnard-Jnstitut (Phyfilal. Instttut),
Albert-Uebcrle-Str. 7
Physikal. Seminar, Albert-Ueberle-Str. 7
Radiolog. Jnstitnt, Atbert-Ueberle-Str. 7
Theoret.-Physikalischer Apparat, Albert-Ucbcrle-
Straße 7

Zvolog. Zustitut u. Diuseum, Sophicnstr 6
Landessternwarte auf dem Königftuhl (Besichti-
gung: FreitagS 15—17 Uhr)
Arveiisgemeinschaft für Raumsorschung, Haupt-
straße 234

Akad. Ausschuß f. Leibcsübuiigen, Marstallhof
Univ.-Turnhalle: Marstallgcbaude u. Sportplatz
Univ.-Reithalle, Marstallhof
Abteilung für Auslandswissenschaft, Austausch-
dienst und Ausländerbetreuung (Ausland-
abteilung), altes Universitätsgebäude
Mensa academica: Marstallhof3
Studeutenschaft dcr Universität, altes Univer-
sitätSgebäude 5984
Führer d>w Studentcnschaft: Dr. Richard Scher-
berger

Aelteste der Studentenschaft: Dr. iur. Fred
Himmel, Mosbach, Dr. iur. Hrd Scher-
berger, llferstr.

Stndentische Einrichtungen.

Gaustudentenbundsführuug Baden des RSD.
Studentenbundes der NSDAP.

HochschulgruppeHeidclberg d. NSD.Studenten-
bundes dcr NSDAP.

Kreisführung Süddeutschland dcr Deutschm
Studcutenschaft, alte Universität 5984

und 5951

Studentenwerk Heidelberg e. B.

(Wirtschaftsamt der Studentcnschaft der Uni-
versität Hdlbg.) Marstallhof 511 8570,

5951,6984

XIV. k)eiclelberger ^kaäemie cier Mssenscbakten

Sekretär der mathematisch - naturwissenschaft-
lichen Klasse: Prof. Dr. Achelis, Jettaweg 1

Sekretär der philosophisch-historischen Klasse:
Geh. Reg.-Rat Prof. Dr. Friedrich Panzer,
Neuenheimer Ldstt. 12 (gleichzeittg geschöfts-
führender Sekretär)

Mitglieder:

Ehrenmitglieder: Prinz Viktor Salvator von
Jsenburg, Durchlaucht, Charlottenburg, Fr.
Schmidi-Ott, v. Dr. Staatsminister a. D-,
Exz.^ Berlin, Vikkor Schwörer, Dr., Geh. Ober-
Reg.-Rat, Karlsruhe

Mathemath.-naturwissenschaftl. Klasse:

Ordentliche Mitglieder: die Professoren: Dr.
Kurt Hcrbst, Dr. Karl Freudeuberg, Dr. Otto
Erdmaunsdörffer, Dr. Richard Kuhn, Dr.
Viktor Frhr.v. Weizsäcker,Dr.Walter Bothe,

(Stand vom Dezember 1938)

Geh. Kommerzienrat Dr. Carl Bosch, Dr.
FritzEichholtz, Dr. Heinrich Vogt, Dr.Julius
Wilser, Dr. Zohann Daniel Achelis, Dr.
Aug. Becker, Dr. Kurt Gocrtiler, Dr. Kurt
Oehme, Dr. Ernst Rodeuwaldt, Dr. Aug.
Seybold, Dr. Alw. Mittasch

Außerordentl.Mitglicder: die Professoren: Geh.
Hoftat Dr. Fricdrich Oltmanns, Freiburg,
Geh. Reg.-Rat Dr. Hans Spemann, Frciburg,
Geh. Hofrat Dr. Lothar Heffter, Freiburg,
Geheime Regierungsrat Dr. Gustav Rasch,
Dr. Adolf Mayer, Dr. Wilhelm Paulcke,
Karlsruhe, Dr. Paul Uhlenhuth, Fieiburg,
Dr. Carl Boehm, Karlsruhc, Dr. Hans
Schneiderhöhn, Freiburg, Dr. Herm. Stau-
dinger,Freiburg,Dr.Alfrcd Stock, Karlsruhe,
Dr. Wolfgaug Soergel, Freiburg, Geh. Ral
Dr. Ludwig Aschoff, Freiburg, Dr. Ernst
Zermelo, Frciburg, Dr. Gustav Doetsch, Frei-
burg, Dr. d. e. Wilh. Schmidle, Güntsrsthal
b. Freiburg

Philosophisch-historische Klasse:
Ordentliche Mitglieder: die Professoren:
Geh. Reg.-Rat Dr. Frdr. Panzer, Dr. Karl
Meister, v. Dr. Mart.Dibelius, Dr. Eberhard
Frhr. v. Künßberg, Dr. Ernst Hoffmann, Dr.
Otto Regenbogeri, Dr. Walther Köhler, Dr.
Hermann Güutert. Dr. Arnold von Salis,
Dr. Carl Brinkmann, Geh. Rat Dr. Johannes
Hoops, Ministerialrat Dr. Eugen Fehrle, Dr.
Ernst Wahle, v. Dr. Gustav Höljcher, Dr.
Hubert Schrade, Dr. Karl Bilfinger, Dr.
Karl Eugisch

Außerordcntl. Mitgliedcr: dieProfessoren: Geh.
Rat Dr.Karl Obser, Karlsruhe, Geh.Rat Dr.
Hch. Finke, Freiburg, Geh. Rat Dr. Ernst Fa-
bricius, Freiburg, Dr. Gcrh. Ritter, Freiburg,
Dr. Walr. Kolbe, Freiburg, Dr. Friedr. Brie,
Freiburg, Dr. Hans Dragendorff, Freiburg,
Dr. Friedrick Wilhelm, Freiburg.

Außerdem 27 auswärtige Mitglieder, die
außerhalb Badens wohnen.

XV. Ziermwarte

a«f äem königslukl mil Weteorolog. Station H. Oränung unä bräbebenslslion.

Geöfftiet: Freitags von 15—17

Direktor: Prof. Dr. Hch. Vogt

XVI. Lekr- uncl 6rziekungsanltallen

1. Kilrfürst-Fricdrich-Gymuasium.

Neckarstaden L 3628

Lciter: Obcrstudiendirektor Dr. Herm. Ostcrn
kSvrechst. tüglich autzer Samstag 11—12 im
Schulgedäude)

Ordeutliche Lehrer: Die Profcssoren Adolf
Metzger, Oskar Lang, Thsodor Hänleiu, Dr.
Kurl Hofmann-Degen, Gustav Klingensteiu,
Dr. Adolf Clausing, Edwald Jngenkamp, Dr.
Ludwig Neser, Dr. Karl Worzel, Dr. Otto

Fehringer, Dr. Friedrich Bilabel, Dr. Hans
Haas, Dr. Rich. Hünnerkopf, Josef Schneble,
Wühelm Dürr, Lutz Wittmann, EmilZirkel,
Dr. Georg Wattcndorf, Dr. Leo Maumvald,
Otto Socllner, Karl Dörner, Hans Steude,
Dr. Theodor Roller, Dr. Frauz Brecht, Stu-
dienrat Theod. Waldraff, Reallehrer Konrad
Schmitt, Musiklehicr Emil Knacbel, die Turn-
lehrer Friedr. Neumüller uud Anton Söll
Außerplamnäß i geLehrer: Die Lehranitsassess oren
Dr. Paul Rave, Dr. Herm. Throm, Affessor

für das künstlcrischc Lehramt Walter Boeckh,
Karl Neumeyer, Fritz Krone, Dr. Joses Walz,
Robert Hubcr, Dr. Hans Dussel, Sebastiari
Sckönle. Heinrich Mayer, Heinrich Peter
Lchramtsreferendare: Joscf Schwarz, Wilhelm
Seibert, Richard Eichtcn, Otto Erdel, Mar-
garete Nos

Französischer AuStauschlehrer: Andrs Arthur
Boucher

Hausmeister: Karl Vogel; Heizer: Heinrich Lehn
SchüleMhl: 520
loading ...