Adreßbuch für die Städte Heidelberg, Wiesloch und Umgebung — Heidelberg, 1940

Seite: 350
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1940/0398
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
3S0

Behördrn und Vereine

Führerin: Frl. Emmy Stachel, Hauptstraße 35

Bercilschaft (w) Heidelberg 4
Führer: Dr. med. Berg, Dossenheim, Friedrich-
straße 2 SS62
Bereitschaft (»! Heidelberg 4
Führerin: Frau Line Jjele, Handschuhsheimer
Landstr. 62 7L00

Kreisgemeinschaft

Bienenstraße 2 7105

Lciter: Landrat Otto Naumann 7444
Stellv.: Willi Schneider 5098

^rtsgemeinschaften
OrtSgemeinschaft Hcidelberg
Leiterin: Frau Liese Henninger 6151
Stellv.: Reg.-Rat. Eicrmann 6151
Ortsgemeinschaft Hdlbg.-Handschuhsheim
Leiter: I. H. Lenz -ȧ- 3789
Stellv.: Frau Fehsenmaier

Ortsgemeinschast Hdlbg.-Kirchheim
Leiter: Dr. med. Nacke A»^ 5563
Stellv.: Eugen Eiflngcr g»^- 6909
Ortsgemeinschaft Hdlbg.-Rohrbach
Leiterin: Frau Eoa Kaltschmitt
Ortsgemeinschast Hdlbg.-Wicblingen
Leitcr: Dr. Phil. Äirsch 4348

Heime des Roten Kreuzes:

Marie-Luisen-Heim, Bienenstraße 2 6536

(Gcsch.-Gehilfinncn-, Dienstboten- u. Alters-
heim) und Rohrbache. *2 ^»^- 3367

s. Staati. Sezumlveitrawt heiüelbei'g

(einschl. Tubcrkulose-Fürsorgestelle)
Bergheimer Str. 12 g»H- 4861
Allgemeine Sprechstunden werktags
von 10—12 Uhr

AmtSarzt u. Leitcr: Medizinalrat Dr. E. Mei-
hofer

Stellvertreter: Medizinalrat Dr. W. Eisenlohr

Aerzte: Dr. H. Schmitt, Med Rättn; Dr

Ehrler, Dr. Göttcl, Dr. Schindlmayr, 5zilfs^
ärzte

Verwaltung: Verw.-Jnsp. Fr. Krafft, Vcrw-
Ass. Fr. Nietfeld

Gesundheitspflegerinnrn: Ludwina BrannMi,
Maria Eversmann, Gertrud Fettig, Emilix
Henninger, Liselottc Heyd, Lioba Holoch,
Elisabeth Hund, Leonie Klettt, Johanna
Köchlin, Joscfine T"""

4. Kontrollamt Heidelberg

der LandeSversicherungsanstalt Baden
in Heidelberg.

Kontrollamtsvorsteher:Verw.-I»sp.R.Busscm!!

Sprechzeit: Montag und Samstag, Wrcdc-
Platz 3II 6561

IX Verkekrsbekörcten uncl -vienMellen

1. Reichs-Post- u. Telegra-henbehörde.

Poftamt 1 (Hanptpost).

Nohrbacher Straße 3 und Sophienstraße 8—10

Zweigpostämter:

Postamt 2 (Stadtposl), Grabeng. 18

Postamt 5 (Neuenheim), Schröder-
straßc 20 u

Postamt Heidelberg - Handschuhs -
heim, Kriegsstr. 23

Postamt Heidelberg - Kirchheim,
Bogenstr. 2

Postamt Heidelberg-Rohrbach, Hei-
delderger Str. 4

Postamt Heidetbcrg-Wicblingen,
Oberseldstr. 13

Poststelle L: bei Frau Lina Reith
Wtw., Heidelberg-Wieblingcn,
Mannhetmer Str. 28
Vorsteher: Obcrpostrat Graefe

relegsaphenbanstelle.

Rohrbachcr Srraße 3 I V.Geschoß

Poststellc l Heidelberg-Schlierbach.

Schlierbacher Landstraße 13 a
Vorsteher: Poststclleninhaber Schmitt

Poststelle I Heidelberg-Pfaffengrnnd.

Am Markt 13

Vorstehcr: Poststelleninhaber Johann Horn
DiePostschalter sind geöffnet:

1. An Wochcntagen: Bcim Hauptpost-
amt: Briefannahme, Geldannahme u. Verkauf
von Marken anverer Berwaltungen (Jnval.-
Versicherungsmarken,Angsstellt.-Versicherungs-
marken, Wechselsteuermarken uud Einkommen-
steuermaiken) 8—18 (Jnvaliden-Versichenings-
markcn usw. zwischen 12'/. und 15 Uhr nur in
kleiuen Mcngen); Paketannahme u. Paketaus-
gabe 8—18. Briefausgabe u. Postlagcrschalter:
im Sommer 7'/s—im Winier 8—18'/s.
(Nach Postschaltcrschluß Annahme von Ein-
schreibbriefen und Wertbriefen am «Lchalter 14,
von gewöhnltchen und dringcnden Pakelen bis
20 Ukr am Schließsachschalter, dann am Nacht-
schalter Eingang Plöck gcgen besondere Ein-
lieferungs-Gebühr oon 20 Rpf.) Beim Zwci g-
vostcnnt 2 (Grabcngasse) 8—17; hier ruht
dcr Verkauf der vorbezelchneten frcmdenMarken
von 12 — 15 Uhr. Bcim Zweigpostamt 5
(Neuenheim) vvn 8—12'/s u. 14'/s—17, beim
Zweigpostami Handschuhsheim von
8-12 n. 14-/.—17.

2. An Sonn- und Fciertagen:
Hauptpostamt 8 — 9'/» nur Eliischreibbricf-
annahme und Brief- nnd Paketausgabe. Von
11—12'/- Briefmarkcnabgabe und Annahme

von Emschrcibbricfen gegcn besondere Ein-
liefcrungsgebühr (20 Rpf.) Ohne besondere
Einlieferungsgebühr Annahme von gewöhn-
lichen und dringenden Paketen omPaketschalter,
nach 9'/s—24 am Schli-ßsuch- bzw. Nachtschalter.
Stadtpost u. HandschuhSheim 8—9. Postamt
Neuenheim geschlossen. 3. Beim Poftamt in
Kirchheim: An Wochentagen von 8—12und
I4'/--17. AnSonn-u.Feiertageii von7'/--8u.
vonll'/s—12'/-. 4. Beim Postamt in Heid el-
berg-Rohrbach: An Wochentagen von 8—12
u. von 15—17. An Sonn- u. Feiertagen von
11'/-—12'/-. 5. Postagentur in Schlierbach:
An Wochentagen von 9—12 und von 15—17.
An Sonn- U. Feiertagen von 8—9. 6. Postamt
in Wieblingen: An Wochentagen von8-I2
und 14—17. An Sonn- und Feiertagen von
8—9und11'/s—12'/-. 7. Postanu in Ziegel-
hausen: An Wochentagen von 8—12 u. 14—17,
an Sonn- und Feiertagcn von 11'/-—12'/,

Die Annahme von Telegrammen er-
folgt: n) Beim Hauptpostamt: unuiilerbrocken
Tag und Nacht, nach Sckließllng des Hanptein-
gangs am Nachtschalter Eingang PlLck. b) Beim
Postamt in Kircyhcim anWochentagen von 6—12
nnd 14'/--19'/-, an Sonn- u. Feiertagm von
7'/-—8 und von 1l'/s—12'/-. o) Beim Zweig-
postamt Handschuhsheim an Wochentagen von
7—19. ä) Bci allen übrigen Postanstalten wäh-
rend der Schalterdienststunden.

AllgemeineAuskunft in Post-
und Telegraphen - Angclegenheiten Schalter 3
7297.

Bei allen Postanstaltcn befinden sich öffent-
lichc Fernsprechstellen.

Beim Fernsprechvermittelungsamt besteht
ununterbrochener Dienst.

Berzeichnis der Stratzendriefkasten.

Alte Brücke
Am Nosenbusch 2
Bahnhofsgeb. lHbhf.)
Bahnhofstr. 29
Vahnsteig 2
Belfortstr. 7
Bergheimer Slr. 45*

Bergstr. 4
„ 55

„ 108
„ 160
Blumenthalstr. 9*
Brückenstr. 21 *

Chir. Klinik (Jcihnstr.)
Dantestr. 37

Gaisbergstr. 63
Grabeng. 18* FA.
Graimbergweg 2
Güteramt

Handschuhsh. Ldstr. 10
Hauptbahnhof, Bahnst.
Hauplstr. 47*

„ 97*

„ 206*

209

„ 221
Kaiserstr. 42
Kaserne Kiichh. Weg
Kaserne Römerstraße
Kcplerstraße 87
Kctteng. 9
Keplerstraße 15
Landfriedstr. 9

85*

117

153

Landhausstr. 31
Langemarckplatz *
Leopoldstr. 1 a
Mittermaierstr. 33
Ecke Mönchhof- u. Er-
win-Rohde-Straße
Ecke Mönchhof- und
Wilckensstraße
Neckarstaden 66 (Hol-
länder Hof)
Neckarstaden 22 (Vtn-
zentmshaus)
Ncilenheimer Ldstr. 36
Neue Schloßstr. 18
Philosophenweg 18
(Restauration)
Römerstr. 16
Rohrbachcr Str. 11

Tchießtorstraße
Schleuse Karlsior
Schloß (Station)

„ (Schloßhof)
Sckloßhotel
Schröderstr. 20a
Seminarstroße 3
Sophimstraße 2 (Bis-
marckplatz) *

Uferstraße 18
Uferstraße 66
Untere Neckarstr. 54
Voßstraße 2
Werderstr. 80
Wiebl. Landstr. 40
Wolfsbrunnmweg 42
Wredeplatz*
Zähringerstrnße (Chri-
stusttrche)*
Zeppelinstraße 33
Ziegelhäuser Landstt.,
Aufgang Slauwehr
Zwingerstr. 21

Jm Stadttcil
Handschuhsheim-

Am Nebenbahnhof
„ Rathaus
Dossmheimer Ldstr. W
Haudschuhsh. Ldstr.
Ecke Kapellenweo nnd
Sleubenstraße*
Kriegsstr.23(Posthau-)>
Mühltalstr. 45
Zeppelinstr. 145

Früh- und Spätleerung, 6—7 und 22-23

Leerung durch Landbriefträgei
auf regetm. Zustcllgang:

Haarlaß, Molkenkur, Königstuhl, Sternwaitc,
Kohlhofhotcl, Kohlhos (Gasthof), Speyerershof,
Bicrhelderhof, KrankenhausBethanicii,Pfaffen-
grund, Wieblinger Weg, Roscnbusch 2

Den Berkauf von Postwertzeichen
beforgen:

a) die Jnhaber amtlichcr Verkaufs-
stellen von Postwertzeichen:
Fricdr. Hcnn, Heumarkt
Rheinboldlhaus Erich Batschari, Hauptstr. lK
Franz Lormz, Steingaffe 14
Hedwig Gogol, Plöck 79
Walter Lucas, Hospitalstr. u. Neue Chir. «lini'
Engelbert Kerber, Kleinschmidtftr. 18
Fa. Cl. Gramlich, Hauptstr. 208
Edmund von Köntg, Schloßhof
Heinrich Seeber, Gaisbergstr. 91
Karl Würtembergcr, Pfaffcngr., Schulplay tt>

b) die Poststellcn:

Frau Reith Wtw., MS Mannh. Str. 28
loading ...