Adreßbuch für die Städte Heidelberg, Wiesloch und Umgebung — Heidelberg, 1940

Seite: 360
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1940/0408
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
360

Behörden und Drreinr

2. lreligiöle Vereine. Verems sür Mokltätigkeit,kkranken-, I^interbliebenen- u. Hrmrnkursorge,

klranken- uncl KterbekaNen

Svangel.BnndHeidelberg e.B.

1. Vors.: Stadtpfarrer Franzmann

2. Vorsitzender: Ki'rchenrat Schlier

De«tfch-eva«g. Araue«b«nd

Ortsverband Heidelberq.

1. Vorsitzcndc: Frau Paula Kreser

Arauen- »Müttervereinigung
d.AltstadtgemeindeHeidelberg.

Vorstand: Frau Camtcsse, Haupt-
straßc 33

„Marieirhütte", Evaug. Wald-
erholungSheim.

Vorstand: Frau Comtesse, Haupt-
straße 33

Evangel. Müttnerverei«

Stadttcil Kirchheim
Vorstand: Stadtpfarrer Scharf,
Jak.Bcckerlll

Evaugel. Kraueuvercin

Stadtteil Wieblingen
Vorsitzende: Frau Stadtpf. Bähr

Evangel. Münuerverei«

Stadtteil Wieblingen
1. Vorsttzendcr: Wilh. Treiber
Kassier: Ludw. Merkel

Svangel. Semeinschaft A. B.

Stadttcil Wteblingen
Vorsitzendcr: Paul Rockitte

Evangel. ArbeitSgemeinschaft
I. M. HandschnhSheim.

Nord: Frau Stadtpfarrer Vogel-
mann

Siid: Frau Stadtpfarrer Höfcr

Evang. Krauenvereiu
HandschnhSheim.

I. Vorsttzendc Frau Stadtpfarrer
Höfer, Handschuhsh. Landstr. W

Rechnerin: Frau Grete Griescr,
Mühltalstr. 2

Ev. Kindergarte« Heidelberg-
HandschuhSheim e. B.

Vorsitzcnder: Stadtpfarrer Vogel-
mann

Nechner: Joh. Krumm, Klauscn-
pfad 8

Kindergarten: Mühltolstr. 15

Svang. Jugend- «nd Wohl-
fahrtSdieust.

OrtSaudschuß für Jnnere Misstou.
Karl-Ludwig-Str. 6III

Cvang-Nähfchnle.

LutherhauS, Kirchstr. 2
Leiterin: Frl. Goy, staatl. geprüfte
Handarbeittzlehrerin

Evang. Wohlfahrtsverein
Heiltggeist (E. B.)

Vorsttzendcr: Stadtpfarrer O.Oest-
reicher

Rcchner: Kaufni. Ferd. Hettinger

Gustav-Adolf-Ortsvcrcitt.

Vorsitzender: Pfarrer Spitzcr
Rechner: Mart Lenz, Kirchensteuer-
erhrber, Rottmannstr. 8

Svangel.Münnerverei« Hand-
schuhSheim.

1. Vorst.: Korl Naumer

2. Vorst.: Hch. Wcllenwein
Rechner: Ludwig Bauer

Evang. MSnnl. Gemeinde-
Jngend Handschnhsheim

Leiter: Stadtpfarrcr Vogelmann
Jungscharführer: Gg. Hübsch

Eoang. Posauneuchor Hand-
schuhsheim

Leiter: Hauptlehrer Schuster
Obmann: Fritz Vogt

Evang. Weibliche Gemeinde-
jugend Handschuhsheim

Leiter: Stadtpfarrcr Höser
Jugendführerin: Frl. Kaiscr. Ge-
mcindehclferin

Evang. Müttervcrci» Hand-
schnhsheim.

Leitcrin: Schwester Kätchen Thoma,
Mühltalstr. 15

Evaug. Semeindeveret«
Pfaffengrnnd.

Vorsttzender: Pfarrvikar Eberle
Schriftführer: Thco Kcller

Svangel. Aranenverein

Stadtteil Kirchheim
Kinderschule, Arbcitsschule, Kran-
kcnpflege, Türmerg. 11
GeschäftSführ. Vorstand: Stadt-
pfarrer Scharf

Frauenverei« znr Gnstav-
Adolf-Stiftung.

Vorsitzcnde: FrauPfarrer Spitzer,
Bergstr. 128

Schriftführerin: Frl.v.Kirchenheim,
Gaisbergstr. 59

Lntherverei« Heidelberg.

Evang. Volksverein dcr Bergheimer
Pfarrei (Eingetr. Verern).
Vorfitz.: Stadtpfarrer Dr. Ercken-
brccht, Mühlstr. 10
Stellvertr. Vorsitz.: Dr. Otto von
Schcnck, Zahnarzt, Bunscnstr. 19

Melanchthonverein

für Schülerhcime in Badcn
Vors.: Stadtpfarrcr Höfer, Hand-
schuhsheimer Landstr. 52

Ostasienmissiontzvcrei«.

Ortsverein Heidelberg e. V.

1. Vors.: Kirchenrat Schlier
Rechner: Bankbeamter Balde
Schriftführerin: Frau Comtesse

Sv. «eretn fkr «ltertz- «nd
Siechen-KSrsorge.

Gesch.-St.: Plöck 49

Evangelische Gemeinde-
jngend Heidelberg (E.G.I.)

Anschrift: Evang Jugendpfarramt,
Karl-Ludwig-str. 6 stms- 2123

Zu ihr gehören folgende Gruppen:
Heiliggeistl:

Ort: Jugendheim, Plöck 66

Heiliggcist II:

Ort: Burgweg 3

Provideuz:

Ort: Jugendheim Fricdrichstr. 4

Christuskirche I:

Ort: Jugendheim Zähringersti. 22

L , rpfarrei:

Ort: Lutherhaus, Kirchstr. 2

Kapellengemeinde:

Ort: VereinShauS, Plöck 18

Pfasfentzrund:

Ori: Gemeindehaus, Pfaffengrund-
straße 70

Heidelberg —Schlierbach:
Auskunft bei dem Geistlichen

Hcidclbcrg —Neucnheim:
Drt: Gemeindehaus,Lutherstr.65,67

Heidclberg-HandschuhSheim:
Ort: Miihltalstr. 15 (Alter Jndu-
stricsaal)

Heidelberg-Rohrbach:

Ort: AmHeiligeiihauS 14, Airskuuft
bei dem Geistlichen

Hcidelberg-Kirchheim:

Ort: GcmcindehauS, Hegenichstr.1

Heidelberg-Wieblingen:

Ort: Eoangclische Gemeindepflcge,
Jm Hostig 5

UcbcrparochialeArbcit:

Ort: Ev. Jugend- u. Wohlfahrts-
dienst, Karl-Ludwig-Str. 6
Gruppe: Evangel. Hausgehilfinnen-
vcrcin (Frau Psr. Spitzer) Don-
nerstag 20.15—22.15 Uhr

Evangel Diakoniffen- und
Kapellsnoeret«.

Geschäftsstelle Plöck 49 6365

Ev. Bereinfür üutzere Misfion

Vors.: Pfarrer Nieden,Plöck 49

Ev. Verein für christliche
Klrinkinverpfiegr.

Vorstand: Psr. Nicden, Vorsttzendcr
Schnle: Kaiferstr. 64

LtadtmisstonHeidelberg E.V.

Geschäfttstelle: Plöck 49

Christltche Kleiuktnderpflege.

Stadtteil Neucnheim, Schröderstr.23
Kinderpffkgerinnen: Lina Jockers

StadtteilHandschuhShcrm
Svang. Kindergarten, Mühltalstr.15
Voistand: Stadtpfarrer Vogclmann
(siehe Ev. Kmdergartcn e. V.)
Leitung: Diakonrsse KätchenThoma

Stadtteil Wiebliugcn
Tv. Kiuderschulc u. Krankenpflege-
vcrcin

Vorsitzcnder: Stadtpfarrer Bähr
Rechner: Jakob Simon

Stadtteil Rohrbach
Evangel. Arbeitsschule, K» Am Hei-
ligcnhaus 14

Evangel. Diakoniffenstation, Am
Hctligenhaus 14

Evaugel. Kindcrschnle, tiV Am Hei-
ligenhaus 14

Oberschwestcr: Schw. Rostne Zörn

CaritaS - Tekretariat
Heidelberg.

Zweigstelle des Caritas-Verbande?
für die Erzdiözese Freiburg.
GeschäfkSzimmcr: Bcrgstr. 66

Kath. Fürforgeoerei« f. Mad.
chen, Frr--Ktnder (E. V.

Büro dcs VereinS: Kormnarkt 5
Sprcchltunden: von 10—12 Uhr
Vorsttzende: Frau dc Gruhter

Dentsche KolPingSfamille.

Vcreinslokal: Merianstr. 1
(Kolpinghaus) Amß- 8214

PräscS: ReligionLlehrcr Bernhnrd
Aydt, Merianstr. 1

Kleinkinderschnlen.

Kath. Kleinkinderschule d. Oststnd!
VinccntriiShauS, Unt. Neckarstr. 5

Stadtteil Kirchheim
SchwcsternhauS, X- Lochheimer
Straße 21

Krenzbnnd.

Reichsverb. absttnenter Katholike».
OrtSgruppe Heidelberg.

1. Voisitzender: Theodor Biichler,
E.Jnspcktor

Versamnilungen: alle 14Tage

MarienhanS A.«G. Marie»
verein e« V.

Altershcim für Kleinrentner und
Heim für HauSgehilfinnen

Bismarckstr. 5 u. 7 u. Luisenstr. 11
Betriebsleitung: barmh. Schwesterii
vom MuttcrhauS Freiburg i. B.

Paramenteu'Berein«

Vercinsräume: Marienhaus, Bis-
marckstraße 5

St. BincentiutzhauS

Unt. Neckarstr. 5
Privatklinik der Nicderbromicr
Schwestern

Obcrin: Schwester Meldana

Binceuttus'Verein

zur Untcrhaltung d. Niedcrbroiiiicr
Schwcstern u. Unterstützung armcr
Kranken

a) für dic Oststadt:

Gcistl. Beirat: Gcistl. Rat Raab
Vorsthende: Frau Dr. von Mecrs-

Meßmer

b) für die Weststadt:
Geistl-Beirat: Stadtpfarrer Dictrich

o) für Ncuenheim:

Geistl. Bcirat: Gcistl. Rat Saur
Vorsttzende: Frau Stadtrat Jörger

Lhristlicher Mütterverein.

PräfeS: Geistl. Rat Raab
Vorstehcrin: Frau Wichmann

Maria.i. Jnngfranenkongrc-
gatton der Jesuitenkirche.

Präses: Geistl. Rat Roab
Präfektin: Frl. Hilpert
loading ...