Adreßbuch für die Städte Heidelberg, Wiesloch und Umgebung — Heidelberg, 1940

Seite: 368
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1940/0416
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
368

Tarife der Heidelbergcr Slraßen- und Bergbahn A.-G

Tarlfe öer Heiöelberger Ätrassen- unö Vergoahn A>G.

Ätraßenbahn:

Zahlstrecken

Etnzel-F

für

Erwachsene

Pfg.

ahrschetne

für Ktnder
bts ivJahre

Pfg

Wochsn-
karten für
is Fahrten

RM

Schüler-
Wochen-
karten für
isFahrten
RM

MoitalS-

karten

RM

1-2

20

i




3

25

10

1.20

1.-

10.-

4

30

-




5-8

40

20

1.80

1.50

15 —

19—12

60

30

2.40

2.-

20 —

3-1V

«0

40

3-

2.50


usw.

*) MonatSkatten für mehr als 12 Zahlstrecken b;w. fnr das ganze
Straßenbahnnetz kosten 2S.— RM.

Außerdem rverden Fahrtenhefte mit 6 Scheinen zum Defahren
von fe 4 Zahlstrecken zu i.— RM ausgrgeben.

Verbändc, Dcreine und Gesellfchaften zahlen bei Tcilnahme vvn
mindestens 30 Personen:

Zahlstrecken

einfache Fahrt

Pfg.

Htn- und Rücksahrt

Pfg.

1-4

20

30

5-8

30

45

9-12

40

60

f 3 nnd mebr

60

90

Fahrscheinc für Him und Rückfahrt werden nur ausgegcben, wenn
die Rückfahrt spätcstms i Stunde nach dcr Ankunft am End-
zicl der Fahrt angctrcten wird, und gelten nur auf den sür den
Sondertranspvrt vorgesehenen Wagen.

Gepäckbeförderung:

Handgepäck, welches keinen besonderen Platz beansprucht, wird
frei befördert. §ür zahlungspflichtiges Gepäck ist der Kinder-
fahrpreis zu entrichten. Ein Gepäckstück, welches mehr als einen
Platz einnimmt, ist doppelt zu berechnen.

Vismarckplatz - kurpfälzlfcher Llergarten:

Haltestellen:

Bismarckplatz, Mönchhofstraß« (Eckc Brückenstraße), Mönchhofstraße
(Ecke Quinckestraße), Botanischer Garten, Kurpfälzischer Tiergarten.

ßahrprelse

Für ti
einsach
Pfg

frivachfene

hinu.zurück

Pfg



von 4-
etnfach
Pfg.

irtnder
loJahren
htn u. znrück
Pfg.

Bismarckplatz—Bot. Garten
od. Tiergart.bzw. umgekehrt
Uebrige Strecken ....

Der Derkehr wird nur vvm

30

25

Frühjal

50

40

-r bis zum

20

15

Herbst

30

25

an Sonn-

und Festtagen nachmittags durchgeführt.

Hergbahn:


Fiir

Erwachtsne

Für «tnder v
4—to Jahren

Kommarkt—Schloß.


—.25 RM

-.15 ÄM

Kornmarkt—Schloß und zurück





oder umgekehrt.





-.20 „

Kornmarkt—Molkenkur.

Kornmarkt—Molkenkur und zurück


—.50

"

-.25 „

oder umgekehrt.


—.80



-.40 „

Kvrnmarkt—Königstuhl.

Kvrnmarkt—Königstuhl und zurück


-.90

"

-.45 .

oder umgekehrt.


1.60

,,

-.80 „

Schloß—Molkenkur.

Scklvß—Molkenkur und zurück


—.25

"

-.15 „

ober umgekehrt.


—.40



-.20 „

Schlvß—Königstuhl.

Schloß—Königstuhl und zurück


—.75

"

-.40 „

oder umgrkehrt.





-.60

Schlvß—Kornmarkt.





-.15

Molkenkur—Königstuhl.

Molkenkur—Königstuhl und zurück


—.50

"

-.25 „

vder umgekehrt.


—.80



-40 ,,

Molkenkur—Schloß ......





—.15 „

Molkenkur—Kornmarkt.





-.25 „

Königfiubl—Molkenkur.

Königstuyl—Schloß ..




—.25 „


—.75



-.40 „

Königstuhl—Kvrnmarkt.


—.80



-.45 „

Lösungstage« gültig. Ermäßigungs-Karten mit 48 Nummern zum
Preise von 4.80 RM. Es werden gelocht für i Person: Strecke
Kornmarkt—Molkenkur für eine Bergfahrt: von Station zu Sta.-
tion 2 Nummern, für eine Talfahrt: von Station zu Station
i Nummer. Streckr Molkenkur—Königstuhl für eine Bergfahrt
4 Nummern, für eine Talfahrt 2 Nummsm. Für Kinder von
4—io Iahren wirb die Hälste, mindestens jedoch 1 Nummer gec
locht.

Neben den 48-Nummern-Karten werden Lrmäßigungskarten mit
60 Nummern zum Preise von 3.— RM gemäß folgender Bedin-
gimgen abgegeben:

Gegen Lösung einer Grundkartc, die je Kalendermonat mit
i.— RM berechnet wird, erfolgt die Abgabc von Ermäßigungs-
kartcn mit 60 Nummern zum Preise von 3.— RM, dir ein vvlles
2ahr, vom Kauftage an gerechnet, gnltig sind; für jeden Benützcr
obengenannter Karten ist eine Grundkarte erforderlich.

Die Grundkarte wird auf den Namen lautend, mit Lichtbild,
ausgcstellt; sie ist nicht übertragbar. Für jeden Kalenbermonat
ist eine Wertmarke von i.— RM, die in die Grundkarte ein-
geklebt wird, zu lvsen.

Die 6o-Nummern-Karten sind nur zusammen mst der Grund-
karte gültig. Es wird die gleiche AiMhl Nummem wie bei den
48-Nummem-Karten gelocht.

Dcr Kauf der Nummernkarten kann an allen Bcrgbahnstativncn
erfolgen, während die Ausstellung der Grundkartcn und der Kaus
der Monats-Wertmarken nur aus unserer Derwaltung Bergheimcr
Straße 4 möglich ist.

Gesellschaften, Dereine usw. von mindesten« R> Persvnen werdcn
bei Denutzung der Bergbahn zum Kinderfahrpreis bcfördert.

Die Fahrscheine sind nicht übertragbar.

An Sonn- und Fcsttagen in der Aeit von 14.00— 16.30 Ubr
können Lrmäßigungsfahrscheine für die Aufwärtsfahrt nicht bc-
nutzt werden.
loading ...