Adreßbuch für die Städte Heidelberg, Wiesloch und Umgebung — Heidelberg, 1941

Seite: 347
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1941/0406
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Behörden und Berrine

347

2. Polizeirrvier:

llmfaßt daS südlich des NeckarS gelegrne Stadt-
gebiet wrstlich des I. Revier» (vcrgl. oben)
einschließlich der Vororte Wteblingen und
Pfaffengmnd bi» zur Linie SpeyercrShos
(cinschließlich)—Ehrenfriedhof(einschließlich)
— Kaserne Kirchheimer Weg (auSschlirßlichl—
PleikartSsörsterhof lausschließlich).

Reviervorsteher: Rev.Oberleutn. d. Sch. Glaser

Revierwache: Riedstr. 1

Polizeiposten Wieblingrn: Mannh. Str. 12?

Polizeiposten Pfaffengrund: Am Markt 21

3. Polizetrevier:

Umfaßt das nördlich deS NeckarS gelegene Stadt-
gebiet mit Ausnahme dcs zum 1. Reoier
gchörendcn, südlich dcs Philosophenwegs
liegenden GebietsstreifenS (vcrgl. oben).

Reviervorsteher: Rev.Leutn. d. Sch. Günther

Revierwache: Bcrgstr. 33

4. Polizeirevier:

Umfaßt das Gebiet südlich des 2. Revters (ver-
gleiche oben) mit den Vorortcn Aohrbach und
Kirchheim.

Reviervorsteher: Rev.Leutn. d. Sch. Ehrhardt

Revierwache: Bürgerstr. 47

Mot. VerkehrSbereitschaft:

Führer: Polizeimeister Wilhelm

Diensträume: Riedstr. 1

Kraftfahrstaffel:

Führer: Polizeimeiffer Nägele

Diensträume: Hölderlinstr. 7

2. Lundratsamt m Heidrlberg

(KreiSpolizeibehörde für d.Landkrci» Heidelberg)

Hauptstraße 207 und 209 7441—44

Allgemeine Sprcchstunden: 10—12 Uhr

Landrat des LandkrriseS und
Dienstvorstand des LandratSamts:

Otto Naumann, Landrat

Abteilung l: Landrat Otto Naumann

Sttinbrenner Gg., Reg.-Obrrin-
spektor

, ll: Bausachen-Land:

Reg.-Rat Jul. La Fontaine
Treiber Olto, Reg.-Jnsp.

„ lll: Paß- und Ausländeramt:

Regierungsrat Herm. Specht
Baur Hugo, Rcg.-Jnfpektor
„ IHu: Pc.s renstandssachen u. Grund-
stücksverkehr:

Regierungsrat Hermanu Specht,
Siebenhaär Robert, Justizoder-
iuspcktor i. R.

» IV: Handel, Gewerbe und Landwirt-

schnke-

Regierungsrat Jul. La Fontaine
Schmidt E., Reg -Jnspcktor
„ IVs: Strafabteilung:

Reg.-Rat Jul. La Fontoine
Lachat Karl, Reg.-Znspektor
Wchrdezernat Hdlbg.-Land: Schechter Friedr.,
Reg.-Jnspektor

Ziilassungssttlle für Kraftfahrzeuge: Jacckel
Wilh., Rcg.-Jnspektor

Verstcherungsamt: Ries Aug., Reg.-Jnspektor,
Weber Luise, Reg.-Sekretärin
Kostenbcamteru. Volkskartei: HuberOtto.Reg.-
Oberinspektor

AmtSkostenverwalter: Jaeckel Wilh.,Reg.-Jnsp.
Revision: Sccber Heinrich u.SteinmannFriedr..
Reg.-Oberinspektoren, Neubrand Phil., Reg.-
Jnspektor

Registratur: Rupp Karl, Reg.-Sekretär
BczirkSkaffe: Zimmer 24 u. 25 Houptstr 209
^15442. Fallrr Eugea, Reg.-Jnspektor.
Geöffntt von S—12 Uhr u. von 15—17 Uhr,
Samstag nachmittag» geschlossen.
Bezirksbaumeister: Rei»le Alfted und Schoch
Georg, Bezirksbaumeister
Hausmeister: Schulz Jakob.

Kanzlci: Leorchardt Ernst, Kanzleivorstehrr
Regierungsveterinärräte: Köhler Sarl, Reg.-
Veterinärrat I, Wilhelmstraße 7. u. Christian
Friedrich Dr., Reg. - VeterinSrrat II, Hohe
Gasse 8

Gendarmerie-Kreisführer: SchmidtKarl, Bez.«
Gend.-Oberleutn.

Gend.-Abteilg. Heidelberg: Braun, Bez.-Gend.-
Leutnant

Gend.-Abteilg. WieSloch: Fuhr, Bez.-Gend.»
Leutnant

Ernährungsamt, Abt. S, und Wirtschaftsamt
für d. Landkreis Heidelberg: Wildrnstcin E-,
GrschästSführer

3. Lalldkreisselbstverwaltuug

Gcschäftsstundcn: 8'/,—12 Uhr. Lauerstraße 1
Leiter deS LandkreiseS: Landrat Naumann
KreiSrätc: Bürgermeister Otto Bendcr, WieS-
loch, Bürgermeister Dr.Hermann Schmcißer.
Ebcrbach, Brgrmstr.AdolfStumpf, Schönau,
Bürgermeister Karl Schmclzer, Rockenau,
Bürgermeister Ewald Schoder, Nlauer, Kreis-
propagandalciter Gottfticd Kramer, Ncckar-
aemünd, Prokurist Roberr Sauer, Ebcrbach,
Schlossermstr. Eduard Kirsch, MeckeSheim,
Landwirt Emil Schweinfurth, Walldorf und
Werkmstr. Ernst Zimmermann, Mühlhausen
Hauptverwaltung: KreiSamtmann Köhnlein
Kreiswoblfabrts- und Jugendamt: Fürforge-
oberinspektor Ege
Kasie: KreiSamtmann Maag

III. Sonsiige vienslsiellen

i. ^eckmlcke !2otkilfe

Ortsgruppe XII/101 Heidelberg

Ortsführer: Jng. Theod. HenningS, Uferstr. 60
g-4> 5SÜ1

Diensträume: Plöck 32», HthS.

r. ?reivl>Mige ^euerxvekr

(Gegründet 1857/1636)
Mitgliederzahl: 330

Webrfübrer: Hermann Apfel
Stellvertr. Wehrführer Herm. Wolf
Schriftsührer: Carl Welker
Gerätewart: Ludw. Hallcr
Rechner: Albert Wilz
Diener: Alfted Rolh

Löschzug Altstadt:
Spritzcnhaus in der Kettengaffe
Oststadt bis zur Brunnengafse
Löschzugfiihrer: Hermann Wolf

Löschzug Schlierbach:
Spritzenhaus im Schulhaus
Löschzugführer: Rudolf Walter

Löschzug Neuenheim:
SpritzenhauS Lutherstraße
Löschzugführer: Karl Lcnz

Löschzug Handschuhsheim:
Spntzmhaus tm Rathaus
Löschzugführer: Jakob Rück

Löschzug Weststadt
(mit Siedlung Pfaffengrund):
Spritzcnhaus Alre Bergd. Stratze
Weststadt von der Brunnengassc an
Löschzugführer: Adam Beck

Löschzug Wieblingen:
Spritzenhaus im Rathaus
Löschzugführcr: i. V. Georg Baumann

Löschzug Kirchheim:
SpritzenhauS im RathauS
Löschzugführer: Ädam Treiber

Löschzug Rohrbach:
Spritzenhaus im SchulhauS
Löschzugführer: Aifted Trctuer

Stii«-ige Feuerwache:

Kirchstraße

Brandmeister: Gcorg Horntg

Feuerlöschstelle« defiude« fich:

SpcycrerShof

Kohlhof

Siedkung Wieblinger Weg (Ochsenkopf)

Siedlung Pfaffengrur.d

PleikartSförsterhof

SchützenhauS

Molkcnkur

siedlung Ncurott

Grenzhof

Fruermelder siehe Kartenblatt zwischcu

S. 80 und 81!

s. klLmrnkegermeistsr

Eintrilung dcr Kehrbezirke I—V uud

vm—ix

Kehrbezirkl: Hans Thoma, Hauptstr. 200
umfaßt sämtliche Gebäude, beim SchulhauS
Schlierbach begrnnend, zwischcn Lindenried,
Königstuhl,Sternwartc,Ktingenteich,Petcrs-
kirche, rcchte Sefte Plöck, Theakerstraße,
Haupistraße, Bauamtsgasie, Neckar, Fried-
richsbrücke, Brückenstraße, Handschuhsheimer
Landstraße, Kußwaulstraßc, Philipp-Lenard-
Straße, Waldgrenze bis ZiegelhäujcrGemar-
kungsgrenze

Kehrbezirkll: Otto Dubac, Zwingcrftt. 8,
Stellvertt.: Karl Dubac, Danrestt. 33. um-
faßt sämiliche Gebäude, bei der PeterSkirchc
drginnend, zwischm linkcr Seite Plöck, Thea-
terstraße, Hauptsttaße, BauomtSgasie, Neckar,
Stauwehr.Gneijenaustraße, Bohnlinie, Rohr-
bachcr Sttaße, Rredstratze, Gaisbergstraße,
Blumensttaße, Waldgrenze bisBahnüdergang
bei der PeterSkirche.

Kehrbezirklll: Karl Haller, Zährinarrstr.44,
umfaßt sämtliche Gebäude, deginnend in der
Bahnhvfstraßebeim Ucbcrganaan der Römer-
stratze, zwischen rechtcr Scile Bahnhofstratze,
Rievstioße, Blumenftraße, Waldgrenzr bis
Höhe Rathaussttaße, rechte Seirc RathauS-
straße. Heinrich-Fuchs-Sttaße, Fadrikftraße,
Bahnlmie bis Bahuhofstraße.

Kehrbezrrkl^: AntonHauth, Helmholtzstr.5,
Stellvertr.: Mlh. Dreikom, Wederstratze 6,
umfaßt säuttlicheGedäude, bei der Friedrichs-
loading ...