Adreßbuch für die Städte Heidelberg, Wiesloch und Umgebung — Heidelberg, 1941

Seite: 356
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1941/0415
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
356

Behördrn unb Beretne

bold,Dr.Wilser (Dekan), Dr.Becker.Dr.Fifch-
beck, Dr. Seifert. P.A.P.: Dr Müller, Dr.
Wescd, Dr. Otto Schmidt. J.O.P.: Geh.Rat
Dr. Lenard, Dr. Jost, Dr. Hcrbst. O.H P.:
Dir. Dr. Kuhn, Dr. Iänecke, Dr. Botbe. A P.:
Dr. K. F Schmidt, Dr.Spek. Dr.Röhrcr, Dr.
Strigel, Dr. Himmel, Dr. Beckrmann, D.:
Dr. Ernst Wolf, Dr. Fromberj,, Dr. Heller,
Dr. Juza, Dr. Orth, Dr. Fleischmann, Dr.
Bohrwann, Dr. Stekberaer, Dr. Rudy, Dr
Duspiva, Dr. Rauh, Dr. Weidlich. Tr. Maaß
Mit Lehraufirag: Dr. Peppler, Dr. Hcufer

StaatS- und

Wirtschaftswissenschastliche Fakultät

O.P.: Dr. Brinkmann.Dr. Schuster.Dr.Ulmer,
Dr. Fischbeck, Dr. M"^ch,Dr. Thoms (Dckan).
P.A.P.: Dr. Sandig. J.O.P.: Geh. Hofrat
Dr. Weber. H.P.: Dr. Adler, Dr. Malteur
A.O.P.: Dr. Waffenfchmidt, Dr. Lysinski.
Dozcnten: Dr. Riitig, Dr. Pfenning, Dr.
Blind. Mit Lehrauftrag: Dr. Gerstner, Dr.
Flaskämper, Dr. Kirschner, Dr. Neinhaus,
Dr. Claiscn, Tr. Mehls, Egner, Dr. Restle.
Lektoren: Mattis, Burkaid

Univerfitäts-Nkufikdirektor.

Prof. Dr. Hermann Poppen

keibesübllngen.

Dipl.-Sportlehrer Dr. O. Neumann, Kraft und
E. Müller

Unwerfitäts-Bibliothek.

(Plöck 107)

Direktor: Prof. Dr. Karl Preisendanz
BibliothekSräte: Dr. Finke, Dr. Jos. Berenbach
Bibliothekare: Dr. Oswald Dammann, Dr. W.
Port, Dr. Bsnda

Die Bibliothek ift geöffnet: 1. in den Monaten
Januar, Februar, Mai, Juni, Juli, Nooem-
der und Dezember: AuSleihstelle 11—16 Ubr,
Katalog aal 11—16 Uhr, Lefisaal S—19 Uhr,
.Handfchrittenabtcilung 9—13, 15—19 Uhr.

L. in den Monaten März, April, Auguft, Scp-
tember und Oktober: Auslribstelle 11—13,
15—16Uhr, K.ckalogsaalll -13,15—16 Uhr,
Lesesaal 9—13, 15—19 Uhr, Handschrifien-
abteilung 9—13,15—19Uhr. Samstagnach-
mittags und LonntagS geschlosfen.

Institute und Seminare.

Evang.-Prot. thcol. Seminar:
n) Praktisch-theol. Seminar, Schulg. 2
d) Wissensch.-theolog. Seminar, Akademie-
gcbäude, Karlstr. 4
Iuristijchcs Seminar, Augustincrg. 9
Jnstitut für Auslands- und Völkcrrecht, Au-
gusünergasse 9

Jnstitut für gesckichtlichc Rechtswissenschaft,
Äugustinergasse 9

Aegyptologisches Jnstitnt, Marstallhof 4
Archäolog. Jnstitut, Marstallhof 4 u.Augustiner-
gasie 7

L-chrstätte f.Deutsche Volkskunde, Marfiliusplatz
Volkskundliche Sammluiig, Augufimtrg. 7 (gc-
öffnet Dienstag, DonnerSlag und Sonntag
11—13Uhr, Mittwoch u. Freitag15—19Uhr)

Dentsch.Seminar, Seminarienhaus, Augustiner-
gasse 15

Engl. Seminar, Semtnarienhaus, Augustiner-

gasse 15

Jnstilut für fränkifck-pfälzische Geschickte und
Landeskunde. Neue Universität, Südflügel.
Lehrstätte für Frühgefchichke, Schulgaffe 6
Geographisches Seminar, Neuc Universität
Seminar fur altc Gesckichte, Marstallhof 4
Gricchisch-lateinischeS Seminar, Marstallhof 4
Historisches Semiuar, Ncue Universität
Kriegsgeschichtl. Seminar, Neue Univerfität,
Südflügl

Kunsthiü. Jnstitut, Neue Universttät, Eingang
Grabengasse

Musikwissenfch. Seminar, Augustincrg. 7
OrienialiichesSeminar,Akademiegebäude,Karl-
stratze 4

Philosophisches Seminar, Semmaricuhaus,
Auguninergasse 15

Romani sche« Seminar, SeminarienhauS, Augu-
stinergaffe 15

Slavisches Institut, Ncue Universität
SprachwiflenschaftlicheS Scminar, Marstallhof4
Volks- und KulturpolitischcS Jnstitut, Haupt-
straße 126

Betriebswirtschaftl. Jnstitut, Hanvtflr 126/28
Dolmetscherinfiitut, Piöck 50
Jnstitut für Sozial- und Staatswiffenschasten,
Hauptstraße 235

Jnstiwt für Rohstoff- und Warenkunde, Mar-
stallstraße 6

Jnstitut kür Volkswirtschaftslehre und Sta»
tistik, Augufiinerg. 15

Jnstitut für ZeitungSwiflenschasi, Grabcng. 14

Akademischcs Arankenhaus.

Krankenhau«- Ausschuß. Verwaltungsdirektiou
dcS akadcmifchcn Krankcnhauses, Voßstr. 2
KrankcnhauS-Apotheke, Voßstr. 2
Augcnklinik, Bergh. Str. 20
Neue Chirurgische Klinik, Jahnstraße
Frauenklin-k und Geburtshilflich-gynäkologischc
Poliklinik, Voßfiraße 9

UniversitätSklinik für HalS-, Nasen- u. Ohrcn-
krankc, Voi str. 7
Hautklinik, Vofistr. 2

Kinderklinik (Lnisenheilanstalt), Luisenstr. 5
Jnfiitut f cxperimeiitclle Krebsforschung, Voß-
straßc 3

Ludolf-Krehl-Klinik (Mcdizinische Klinik),
Bergheimcr Siraße 58
Mediziniiche Poliklintk, Hospitalstr. 3
Psychiatrische u. neurologisch Klinik, Voßstr. 4
ZahnarztlicheKlinik u. PoiMnik, Hospttalstr.1

Sonstig« medizinische Institute.

AnatomischeS Jnstitut, Brunncngaffe 1
ArbcilSlherapemische Äbtcilung (Wielandheim)
Schlierbach

Jnfiiiut für gerichtlichc Medizinu. Kriminalistik,
Bergh. Sir. 54

Hygienisckes Jnstitut, Thibautstr. 2
Kinderheim Luisenruhe, Königsfeld (Schwarz-
wald)

Orthopädische Anstalt der Universität:

1. Orthopäd. Klinik, Schlierbach

2. Orthopäd Poliktinik, Bergh. Str. 28

3. Wielandh im, Schlierbach

Pathologisches Jnstitut, Voßfir. 2
Pharmakologisches Jnstitut, FriedrichSbau,
Hauptstraße 47—51
Phyfiolog. Jnftitut, Akadcmiestr. 3

Naturwiffenschaflliche Institute.

BotanischeS Jnstitut, Bergh. Str 1
BotanlscherGarten,VellängerteMönchhofstraßc.
Er ist WerktagS von 8—12 u. von 14—16 Uhr
(im Sommer 17 Uhr), Sonntags von 10-18
Uhr gcöffnet.

Die Gewächshäuser können täglich (auch
Sonntags) von 10—12 Uhr befichrigt wer-
den; Eintritt kür Studierend:

Chem. Jnstitut, Akademiefir. 5
Geolog.-paläontolog. Jnstitut, Hauptstr. 52
Mathcmatisches Jnstitut, FriedrichSdau, Haupt-
straße 47—51

Mincralogisch-petrographischc» Jnstitut, Fricd-
richsbau, Hauptstr. 47-51
Physikalisch-chcmischcs Jnstitut, Plöck 65
Philipp-Lenard-Jnstitut (Physikal. Jnstitut),
Albert-Uebcrle-Str. 7
Physikal. Seminar, Mbert-Ueberle-Str. 7
Radiolog. Jnstitut, Albert-Uebcrlc-Str. 7
Theoret.-Phyfikalischer Apparat, Atbert-Ucberle-
Skraße 7

Zoolog. Jnstitut u. Museum, Sophienstr 6
Landesfiernwartc auf dcm Königstuhl (Befichti-
gung: Freitaqs 15—!7 Uhr)
ArvciisgemeinschastsürRaumforschung,Hauvt-
straße 234

Akad. Ausschuß f. Leibesübungen,Marstallhof
Univ.-Turnhalle: Marstallgebäudeu. Sportplatz
Univ.-Reithalle, Marstallhof
Abteilung für Auslandswiffenschaft, Austausch-
dicnft und Ausländerbetreuung (Auslaud-
abteilung), altes Universitätsgcbäude
Mensa acadcmica: Marstallhof3
Studentenschaft dcr Univcrsität, altes Univer-
fitätsgebäude H>^» 5984
Führer dcr Studentenschaft: W. Jung
Aelteste der Studcntenschast: Dr. iur. Frcd
Himmel, MoSbach, Dr. iur. Richard Schcr-
berger, Uferstr. 74

Stndentische Einrichtnngen.

Gaustudentenbundsführung
Sludentenbundes der NZ

Badcn des NSD.
DAP.

HochschulgruppeHeidelberg d. NSD. Studenten-
bundeS der NSDAP.

KrciSführnng Süddeutschland der Deutschcn
Studcntenschaft, alte Univerfität 5984
und 5951

Stndcuteuwerk Heidelberg e.«.

DienftstelledesReichsstudcntenwerk«. Oeffentl.-
rechtl. Anstalt, Marstallhof 5ll 0g>^> 3570
Leiter:Dr. G. Uhlitzsch

XIV. Heiäelberger Maclemie cler MNensebakren

(Stand vom Dezember 1940)

Sekretär der mathcmatisch-naturwissenschaft-
lichm Klasse: Prof. Dr. Achelis, Jeltaweg 1

Sekrctär der philosophisch-historischen Kiassc:
Geh. Reg-Rat Prof. Dr. Friedrich Panzer,
Neuenheimcr Ldstr. 12

Mitglieder:

Ehrenmitglieder: Prinz Viktor Salvator von
Jsendurg, Durchtaucht, Tharlotteuburg, Fr.

Schmidl-Ott, v. Dr. Staatsministcr a D.,
Exz., Berlin, Viktor Schwörer, Dr., Gch.Ober-
Reg.-Rat, Karlsruhe

Mathemath.-naturwissenschaftl. Klasse:

Ordentlicke Mitglieder: die Professoren: Dr.
Kurt Herbst. Dr. Karl Frcudenbera. Dr. Otto
Erdmannsdörffer, Dr. Rickard Kuhn, Dr.
Vikior Frhr.v.Weizsäcksr,Dr.Walter Bothe,
Dr.Fritz Eichholtz, Dr. Heini'ch Bogt, Dr. Ju-

liusWilser, Dr. Johann Daniel Achelis, Dr.
Aug. Becker, Dr. Kurt Gocrttlcr, Dr. Kurt
Oehme, Dr. Ernst Rodenwaldt, Dr. Aug. Scy-
bold, Dr. Alw. Mittasch, Dr. Alcx. Schmincke

Philosophisch-historische Klaffe:

Ordentliche Mitgliedcr: dic Profefforen:
Geh. Reg.-Rai Dr. Frdr. Panzer, Dr. Kar
Meister,!). Dr. Mart.DibeliuS, Dr. Eberhar
Frhr. v. Künßberg, Dr. Ernst Hoffmann, Dr
loading ...