Adreßbuch für die Städte Heidelberg, Wiesloch und Umgebung — Heidelberg, 1942

Seite: 356
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1942/0420
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
356

Behörden und Bereine

Waldgrenze, Steckelsweg, Steckelsgasss, Dos-
scnheimer Landstraße, Klausenpfad, Rott-
mannstraße, Piaergasse, Zevpelinstraßc,
Klauscnpfad, Neckar dis Friedrichsbrücke.

KehrbezirkV: Ernst Gcbhard, Werderstr. 26,
umfaßt sämtl. Gebäude, bei der Walegrenre
am Si.llelsweg beginnrnd, zwischen rechter
Seite Steckelsweo, Sreckelegasse, Dossen-
heimer Landstraße, Klausenpfad, Rottmann-
strane, Pfarrgasse, Zeppelinstraße, Klauscn-
pfad, N>ckar biS Gcmarkuagsgicnze; ferncr
die Gemcinden: Allneudorf, Brombach,
Heddcsbach, Heiligkreuzsteinach, Schönau i.O.,

Wilhelmsfeld, Dossenheim und Ziegelhausen
mil Peterstal.

Kehrbezirk Vlll: Karl Jndlekofer, Wieb-
lingcn. Malthcserg. 1, umfaßt sämil. Gebäude,
beginnend beimSrauwchr an der Langerow-
straße auf der linken Neckarscite bis Gemar-
kungSgrenze, Gemarkungsgrenzc bis Stücker-
weg, linke Seite Stückerweg, Speyerer Straße,
Bahnlinie bis Römcistraße, Bahnlinie, Guei-
jenaustraße, Stauwehr; ferner die Gemeinden:
Edingen, Eppelheim und cin Tcil von
Friedrichsfeld.

Kehrbezirk IX: Gust.Eichele, /l-Häuselg.41,
umfaßt sämtliche Gebaude, beim Speyerershof
Bierbeldl rhof beginnend, linke SeitcRatdauS-
straße, Heinrich-Fuchs-Straße, Favrikitraße,
Baknlinie bis Wasscrwerk, Speyerer Stroße,
Stückerweg bisGcmartungsgrenze: scrner die
Gemeinden: Sandbauseri,St.Jlgenu.Lcimen.

Z. Rreis- unci SlsätbttÄlteUe

Plöck2ay-^-2106

Leitcr: Iosef Dannenbcrger
Angestellte: Jnge Wolters

IV SonMge Verwallungsbeköröen

1. Arbeitsamt Heidelberg.

B'rgheimer Straße 69 tz»^> 6451-55
Bankkonto: Rcichsbank Hcidelb. 523 151
Postscheckkonto: Karlsruhe 11922
Leiter: OberregierungSrat Dulk
Abteilungen:

1-3. Verwallung, Personal, HauShalts-, Kassen-
und Rcchnungswescn: Leiter Reg.-Ober-
inspektor Müllcr
u) Kasse: Leiter Clewe
b) Rechnungsprüfstelle: Leiter Kocher

4. Statistik: Lciter Düll

5. ArbeitSeinsatz:

Lciter: Rcg.-Oberinsvektor Schneider
Gewerbl., landwirtschaftl., Hotel- und
Gastwirtsoermittlung: Leiter Schweigler
b) Angcstellten-Vcrmittlung: Leitcr männl.:
Putlcr, weibl.: Mack

e) Arbeitsplavwechsel, Ausländer, Wander-
gewerbe, Umschulung, ArbeitSausrüstung:
Leiter Reg.-Oberinspektor Schneider
ä) Arbettsbuch: Leitcr Düll
e) Vermittlung für männliche Jugcndliche:
Reg.-Jnspektor Pfeiffer
Vermittlung für weibl Jugendliche und
Pstichtjahr für Mädchen: Keiler
l) Weibl. Ableilg., Leiterin: Koob

Vermittlung f. Hausangt stellie u. gewerbl.
Berufe f. Fraucn (Untere Neckaistraße 17):
Edler, Köhler

x) Wehrwirtschaft: Leiter Wöhrle

6. Berufsberalung u. Lebrstcllenvcrmlttlung:
») für Knaben: Leiter Wunderlich

d) für Mädchen: Leiterin Koob

7. UnterstützendeArbeilsloscnhilfe: Lcitcr Reg.-
Amtmann Wolfjchlag

8. Wertschaffcnde Arbeitslosenfürsorge: Leiter
Düll

S. Durchführung v.Bauvorhaben: Leiter Düll
10. Reichslreuhänder dcr Arbeit:

Bcauftragler: Oberregicrungsrat Dulk
Bearbeiter: Reg.-Amimann Wolfschlag

Rebenstelle Eberbach
-Sß-221

Leitcr: Kramcr

Rcbenstelle Sinbheim

3 78

Leiter: Eckerlc

Rebenstelle WieSloch

212

Leiter: Lutz

Hilfsstellen

in den Rathäusern: Eppingcn, Neckargemün'o,
Bad Rappenau

2. Bezirks-Bcualllt

Sophienstr. 21 g»^- 6241—6243
Mit den 3 AmtSbezirken: Heidelberg, Mosbach,
Sinsheim und Schloßverwaltung
(Schloßkasse 6634)

Vorstand : Reg.-Baurat Karl Kölmcl
II. Beamtcr: Rrg.-Bnurai Herm. Blank

3. Domauenamt

Rohrbacher Straße 19
Kaflcnstunden: 8—12 Uhr
Am Monatsletzten ist die Kasse geschlossen
6796, Reichsbank-Giro-Konto 1304
Girokonto Nr. X 6 bei der Bezirkssparkassc Hei-
dclberg, Girokonto Nr. 1«>8 b. d. Städt. Sparkasse
Schwctzingen

Vorstand: Domänenrat M. Knapp
Stellvertr.: Finanzamtmann K. Mayer
Kasse u. Buchhaltung: Finanzinfp.P. Dalichow

4. Eichamt

Eichnebenstclle des Bad. Eichamts Mannheim
in Heidelberg

Jeden Werktag-Dicnstag
von 8—12 Uhr gcöffnet
Meßgeräte und Fässer müsscn spätestens bis
tl Uhr vormittags eingciiefert werden.
Außerdem vermittelt unsere Vertrauenspersou
Frl. Magd. Walz in Heidelberg,
wohnhaft gegenüber der Abfertigungsstelle,
Blumschlistraße 31, an allen Werktagen dic
Annahme unv Abgabe dcr zu eichenden bezw.
geeichten Gegenständc.

Außerordentl. Eichtage können a. d. Eichneben-
stelle aur Wunsch jederzcit abgehalten wcrden.
Nahere Auslunft hierweacn ertcilt das Bad.
Eichamt Mannheim (>s»»> 26939 Maunhcim).

5. Ernähruugsamt Abteiluvg ^

für die Stadtkreise Heidelberg und Mannkieim
(Kreisbauernschaft), Rohrb. Str. 32 2764

und 6l27

Lciter: KrciSbauernführer Rob. Schank, Kirch-
heim

Stabsieitcr: Mart. Koch

(Anruf nach Dienstjchluß 7366)

6. Bad. Feldbereilligungsamt

Mönchhofstr. 12 h»^> 5295

7. Staatl. Forstamt

Wcberstraße 7 h»^> 5073
Vorstand: Oberforstrat Friedrich Schäfer

8. Kreisschulamt Heidelberg

Landkreis Heidelberg und Laiidkreis Mannheim
Sophicnstraße 3 2167

Amtstag: Millwoch 15—17 Uhr
Vorstand: Oberschulrak Ernst Hofmann

9- Bad. Straßeu-auamt

Trcltschkcstraßc 4 h»ch> 5700
Rcgierungsbaurat: Friedrich Honikel

10. Bad. Bermessungsaml

Bunsenstr. 12 tz»^> 5830
Dienstvorstand: VermessungsratKarlSchlagetcr

11. Wasserstraßeuamt Heidelberg

Diensträume: Riedstr. 3 3449

Dicnstvorstand: Reg.-BauratFriedr. Pictzsch

12. Wasserwirtschastsamt

Treitschkestr. 6 h-tz- 3766
Vorstand: Reg.-Baurat Emil 5knauff

V Mebrmackl-bekörclen

Staudortältester Heidclberg, Seminarstr. 2 (Stadtkaierne) h»ch> 6256
Heeresstandortverwaltung Heidelberg, Häusserstr. 8 g»^> 6256
Wehrbezirkskommando Heidclberg, Seminarstraße 2 (Stadtkaserne) tz»^> 6256
Wehrmeldeamt Heidelberg, Seminarstraße 2 (Stadlkaserne) ß»^> 6256
Hecresfachschule (sür Vcrwaltung) Heidelberg, Seminarstr. 2 tz»>§- 6256
ReichSarbeitSdienst Meldeamt 133, Seminarstr. 2 (Stadtkaserne) K»^> 2637
loading ...