Adreßbuch für die Städte Heidelberg, Wiesloch und Umgebung — Heidelberg, 1942

Seite: 368
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1942/0432
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
BchSrden und D«r«ine

ZS8

Deuischer Ldrachver« in.

Zweigverrin Heidelberg
Vors.: Praf. Dr. Richard Hünner-
kopf, Hauptstr. 113»

Deutsche Steuographenschaft.

Ortsvereinigung Heidelberg.
OrtsvcreinSführer:StudienratAug.
Egner, Rahmeng. 28

UebungSabende: Montag und Don-
nerstag von 19'/, 2V'/, Uhr in
der Hindcnburg-Schule


2. ReUgiöleVersine, Vereme kür MokltLtlgkeil, ktrsnken-, k)interbliebenen- u. ^rmenkurforge,

Nranken- uncl Kterbeksslen

Gvangel.Vnnd Heidelberg e.B.

1. Vors.: Stadtpfarrer Frantzmann

2. Vorsitzender: Kirchenrat Schlicr

Dentsch-eva-' Krauenbnnd

Ortsverband Heidelbcrg.
Vorsitzende: Frau Paula Kieser

Krauen- n. Müttervereinigung
d.AltstadtgemeindeHeidelberg.

Vorstand: Frau Comtesse, Haupt-
straße 33

„Marienhütte", Vvang. Wald-
erholnngSheim.

Vorstand: Frau Comtesse, Haupt-
straße 33

Melaachthvnverein

für Schülerheime in Badcn

Vors.: Stadtpfarrer Höfcr, Hand-
schuhsheimcr Landstr. 52

Evang. Semeinveverei«
Pfaffengrnnv.

Vorsttzender: Pfarrvikar Eberle
Schriftführer: Ludwig Schmitt
Kassenwart: Friedrrch Hccker

Gvangel. Kranenveretn

Stadttcil Kirchheim

Kinderschule, Arbeitsschulc, Kran-
kenpflegc, /lS Türmerg. 11
Geschäftsführ. Vorstand: Stadt-
pfarrer Karl Beckcr

Gvangel. ArbeitSgemeinschaft
I. M. HanVschnhSheim.

Notd: Frau Stadtpfarrer Dogel-
mann, An der Tiefburg 10

Süd: Frau Stadtpfarrer Höfcr,
Handschuhsh. Landstr. b2

tkv. Diakonissenstation
Handschuhsheim

SchwesternhauS zum guten Hirten,
An der Tiefburg 4 4702

Gvang. Kranenverei«
HandschnhShetm.

1. Vorsttzende Frau Siadtpfarrer
Höfer, Handschuhsh. Landstr. 52

Rechnerin: Frau Grete Gricser,
Miihltalstr. 2

Gvangel. MLunerverein

Stadtteil Kirchheim

Vorstand: Stadtpfarrer KarlBcckrr,
Jak. Bcckerlll

Gvangel. Kranenverei«

Stadtteil Wieblingen
Vorsitzcnde: Frau Stadtpf. Bähr

Gvangel. MLnnerverei«

Stadtteil Wieblingen

1. Vorsitzender: Wilh. Treiber
Kasfier: Ludw. Merkel

Gvangel, Gemeinfchaft A. v.

Stadtteil Wiedlingen

Gv. Ainvergarte« Heivelberg-
HandschnhSheim e. v.

Vorsitzender: Stadtpfarrcr Vogel-
mann

Rechner: Joh. Krumm, Klausen-
pfad 8

Kindergarten: Mühltalstr. 15

Gvangel MSnnerverei« Hanv»
schnhSheim.

1. Vorst : Karl Naumer

2. Vorst.: Hch. Wallenwein
Rechner: Ludwig Bauer

Gvang. MSnnl. Gemeinde-
Jngenv Handschnhsheim

Leiter: Siaotpfarrer Vogelmaun
Jungscharführer: Hch. Wink

Evang. Posaunenchor Hand-
schnhsheim

Leiter: Hauvtlchrcr Schuster
Obmann: Fiitz Vogt

Vorsitzcnder: Paul Rockitte

Lvang. Srmeinvevienst.

Ortsstelle der Jnneren Misston,
Karl-Ludwig-Str. 6III

Gvang. Wohlfahrtsverein
Hettt««eist(G.«.)

Vorsitzender: Skadtpsarrer V.Oest-
reicher

Rcchner: Drogist Ferd. Hettinger

Gustav-Adols-Ortsverein

Vorsitzender: Pfarrcr Spitzer
Rcchner: Rud. Klcin, Karl-Ludwig-
straßc 6

Fraueavereia zur Gustav-
Adolf-Stiftung.

Vorsttzende: Frau Pfarrcr Spitzer,
Bergstr. 128

Schriftführerin: Frl.v.Kirchenhcim,
Gaisbergstr. 59

Gvang. Weibliche Gemeinde-
jngend Hanvfchuhshcim

Leitec: Stadtpsarrcr Höscr
Leiterin: Frt. Kaiier, Gemeinde-
helferin

Lntherverein Heidelberg.

Evang. Volksverein ber Bergheimer
Pfarrei (Eingctr. Verein).
Vorsitz.: Stadtpfarrer Dr. Erckcn-
brecht, Mühlstr. 10

Evang. Müttervrrri« Hand-
schudshetm.

Lciterin: Schwester Kätchen Thoma,
Mühltalstr. 15

OstastenmtfsionSverei«.

Ortsverein Heidelderg e. V.
1. Vors.: Kirchenrat Schlier
Schriftführerin: Frau Comtesse

Gv. veret« für «lters- u«d
Giechen-Kürsorge.

Geiiy.: Plöck 4N

Evangelische Gemeinde-
jngend Heidelberg (E.V.I.)

AuSkunft: Evang Gemeindedienst,
Karl-Ludwig-Str. 6 Hmf- 2123

Zu ihr gehören folgendc Kreise:
Heiliggeist I:

Ort: Jugendheim, Plöck 66

Heiliggcist II:

Ort. Vuigweg 3

Providenz:

Ort: Jugendheim Friedrichstr. 4

ChristuSkirche I:

Ort: Jugcndheim Zähringerstr. 24

Luthcrpfarrei:

On. Luchcrhaus, Kirchstr. 2

Kapellengemcinde:

Ort: VereinShaus, Plöck 18

Pfaffcngrund:

Ort: Gemeindehaus, Pfaffengruud-
straße 7V

Heidelberg— Schlicrbach:
ÄuSkunfr bei dem Gcistlichen
Hcidelbcrg—Neucnheim:

Ort: GemeindehauS,Lu!herstr.65 67
Heidelbcrg-HandschuhShcim:
Ort: HandschuhshSheimer Ldstr.52
(Altcr Jndustrieiaal)
Heidelberg-Rohrbach:

Ort: Am Heiligcnhaus 14
Heidelbcrg-Kirchheim:

Ort: GemeindehauS, Hegenichstr.1.
Heidelberg-Wtcblingcn:

Ort: Evangelische Gemeindepflege,
Jm Hostig 5

Evangel. Schülerarbeit:
Prof. Kayscr, Pfarrg. 33

Evangcl.Schülerinenarbeit:
Helene Cucuel, Luthcrstr. 65

Evangel. Hausgehilfinncn (Frau
Pfr. Spitzer, Bcrgstr. 128)

Evangel. Diakonissen- nnd
Knpellenveretn.

Geschäftsstcllc Plöck 49 HnA- 6365

Sv. Bereinfür äuflere Mtsfio»

Vors.: Pfarrer Nieden,Plöck 49

Gv. Verei« für christttche
Aleinkinverpfiegr.

Vorstand: Pfr.Nieden, Vorsitzendcr
Kindcrgarten: Kaijerstr. 64

Ltadtmission Heidelberg E.V.
Geschäftestellc: Plöck 49

Lhrifiliche Aleinkinverpflege.

StadtteilNcuer.hcim,Schiöderstr.23
Kindcrpflcgerinnen: Lina Jockers

StadtteilHandschuhSheim
Sichc Ev. Kindergoiten e. V.

Stadtteil Wieblingen
Ev. Kinderschule u. Krankenvflege-

verein

Voisttzender: Stadtpfarrer Bähr
Rcchner: Jakob Simon

Stadtteil Rohrbach
Evangel. Arbeitsschule, Ki Am Hei-
ligenhaus 14

Evangel. Diakonisscnsration, Am

Heiligenhaus 14

Evangel. Kinderschule, /?ö AnrHei-
ligenhaus 14

Oberschwester: Schw. Rosine Zörn

CaritaS - L «kretariai
Hridelberg.

Zwcigstelle des Caritos-VerbandeS
für die Erzdiözese Freiburg.
GeschäfiSzimmcr: Bcrgstr. 66

Kath. Füksorgeverei« f. Mäd-
chen, Franen ». Kinder (E. V ).

Büro: Kornmarft 5
Sprechstunden: von 10—12 Uhr
Vorsitzcnde: Frau dc Gruyter

Dentsche KolPingSfamilie.

Vereinslokat: Mirianstr. 1
(Kolpinghaus) 3214

Präses: Max Amann, Kaplan,
Merianstr. 2

Aleinkinderschnle».

Kath. Kleinkinde: schule d. Oststadt
VincentiushaLs, Uut. Neckarstr. 5

Stadttcil Kirchheim
Schwesternbaus, /Oi Lochheimer
Straße 21

Marienhans A -G- Marien-
verein e. v.

Altersheim für Kleinrentner und
Heim für HauSgehilfinnen

Bismarcksir. 5 u. 7 u. Luisenstr. 14
Betriebslcitung: barmh. Schwcstern
vom Muttcrhaus Freiburg i. B.

Paramrnten'verrin»

VereinSräume: Marienhaus, Bis-
marckstratzc 5

Et. vineenttnShanS

Unt. Neckarstr. 5
Privatklinik der Nicdcrbronner
Schwestrrn

Oberin: Schwestcr Meldana

VincentinS-V erei«

zur Unteidaltung d. Niedcrbronner
Schwestern u. Unterstützung armer
Krankcn

») für dic Oststadt:

Geistl. Beirat: Geistl. Rat Raab
Vorsitzendc: Frau Dr. von Moerk-
Metzmer

b) für die Weststadt:
Geistl-Bcirat: Stadtpfarrer Diktrich
loading ...