Adreßbuch für die Städte Heidelberg, Wiesloch und Umgebung — Heidelberg, 1942

Seite: 376
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1942/0440
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
376

Tarife der tzsidelberger Gtraßen- und Äergbahn A.-E.

Tarlfe Üer HeiÜelbeegee Ätraßen- unÜ Vergbahn A--G.

Htcaherrbahn:

ZahlstreSsn

S1n,el-F,

für

Erwachsene

N-IS.

ihrschetne

für Kinder
bts iv Jahre

Pfg.

Wochen-
karren für
12 gahrten

RM

Schüler-
Wochen-
karlen für
l2Fahrten
RM

Monats-

kartsn

RM

1-2

20

I




3

25

10

1.20

1.-

10.-

4

30

!




5-8

40

20

1.80

1.50

15 —

S—12

60

30

2.40

2.-

20 —

13—16

80

40

3 —

2.50


usw.

*1 Monatskarten für mehr als 12 Iahlstrecken hzw. für bas ganze
Straßenbahnnetz kosten 25.— RM.

Außerbem werben Fahrtenhefte mit 6 Scheinen zum Befahren
von je 4 Aahlstrecken zu 1>— RM ausgegebm.

Derbände, Dereine und Gesellschaften zahlen bei Trilnahme von
mindestens 30 Personen:

Zahlstrecken

etnfache Fahrt

Pfg.

Htn- und Rückfahrt

Pfg-

1-4

20

30

8-8

30

48

8-12

40

60

13 und mehr

60

90

Fahrscheine für Hin- und Rückfahrt werden nur ausgegeben, wenn
die Rückfahrt spätestens 1 Stunde nach der Ankunft am End-
ziel der Fahrt angetreten wird, und gelten nur auf den für dm
Sondertransport vorgesehenea Wagen.

Gepäckbeförderung:

Hanbgepäck, welches keinen besonderen Platz beansprucht, wird
frei befördert. Für zahlungspflichtigeS Gepäck ist der Kinder-
fahrpreiS zu entrichten. Lin Gepäckstück, welcheS mehr als einen
Platz einnimmt, ist doppelt zu berechnm.

Hergbahn:

Für

Srwachseue

Aür Ktnder n.
4—i d Jahren

Kornmarkt—Schloß.

. -.25 RM

—.15 RM

K. irkt—Schloß und zurück




vder umgekehrt.



- 20 „

Kornmarkt—Molkenkur.

Kornmarkt—Molkcnkur und zurück


"

-LS „

oder umgekehrt.



-.40 .

Kornmarkt—Königstuhl.

Kornmarkt—Königstuhl und zurück


''

—.45 „

oder umgekehrt.



—.80 „

Schloß—Molkenkur.

Schloß—Molkenkur unb zurück


"

-15 „

oder umgekehrt.

. —.40



-20 „

Schloß—Königstuhl ......

Schloß—Königftuhl und zmück


-

-.40 „

oder umgekehrt.




-60 „

Schloß—Kornmarkt..



-.15 „

Mnlkmkur—Königstuhl.

Molkenkur—Königstuhl und zurück


»

-.25 „

oder umgekehrt.




-.40

Molkenkur—Schlvß ......

. —.25




Molkmkur—Kornmarkt.....

. —.50



-L5 „

Königstuhl—Molkenkur.

. —.50


—.25 „

Königstuhl—Schloß.




-.40 „

Königstuhl—Kornmarkt.

. —.90



-.45 „

Fahrscheine für Hin- und Rückfahrt sind 3 Lage einschließlich deS
LösungstageS gültig. Lrmäßigungs-Kartm mit 48 Nummern zum
Preise von 4.80 RM. Ls werden gelocht für i Persvn: Strecke
Kornmarkt—Molkenkur für eine Bergfahrt: von Station zu Sta-
tion 2 Nummern, für eine Talfahrt: von Station zu Station
i Nummer. Strecke Molkcnkur—Königstuhl für eine Dergfahrt
4 Nummern, für eine Talfahrt 2 Nummern. Für Kinder von
4—io Jahren wird die Hälfte, mindestens jedoch i Nummer ge,
locht.

Nebm den 48-Nummem-Kartm werden ErmäßigungSkarten mit
60 Nummern zum Preise von 3.— RM gemäß folgenber Bedin-
gungen abgegebm:

Gegm Lösung einer Grunbkarte, die je Kalendermvnat mit
1.— RM berechnet wird, erfolgt bie Abgabe von Lrmäßigungs-
karten mit 60 Nummern zum Preise von 3.— RM, die ein volles
Jahr, vom Kauftage an gerechnet, gültig sind; für jeden Benützcr
obmgenannter Karten ist eine Grundkarte erforderlich.

Die Grundkarte wird auf den Namen lautend, mit Lichtbild,
auSgestellt; sie ist nicht übertragbar. Für jeden Kalmdermonat
ist eine Wertmarke von i.— RM, die in die Grundkarte ein-
geklebt wird, zu lösen.

Die so-Nummern-Karten sind nur zusammm mit der Grund-
karte gültig. Es wird die gleiche Anzahl Nummem wie bei den
48-Nummem-Karten gelocht.

Der Kauf der Nummernkarten kann an allm Bergbahnstationm
erfolgm, während die Ausstellung der Grundkarten und der Kauf
der Monats-Wertmarkm nur auf unserer Derwaltung Bergheimer
Straße 4 möglich ist.

Gesellschaftm, Vereine usw. von mindestenS 30 Personm werbm
bei Benutzung der Dergbahn zum KinderfahrpreiS befördert.

Die Fahrsche'ne sind nicht übertragbar.

An Sonn- und Festtagm in der Ieit von 14.00— 16.30 Uhr
können Lrmäßigungsfahrscheine für die Aufwärtsfahrt nicht be-
nutzt werden.
loading ...