Adreßbuch für die Städte Heidelberg, Wiesloch und Umgebung — Heidelberg, 1942

Seite: 434
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1942/0504
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
M4 Dehiirdsn und Beretnr

IV. Hett- unä pflWeanttall Meslock

tt» 44 M> 48

Direktor Dr. Albert Kühne
Mrdijinalrät«: Dr. Artur Schrcck, Dr. Al-
frrb Schwenninger, Dr. Paul Walther,
Siegfried Reck, Dr. Han4 Fischer, Dr.
Iosef Jvrdans, Dr. Harvlb Widrnmeyrr

AnstaltSapotheker: Urban Degen
Reg.-Amtmann: Emil Schweickert

1. Evaug.iprotT^Atische Kirche

Evang. Dekanat des Kirchenbezirks
Ober-Hridelberg in Wiesloch

Dekan: Hermann Dürr

ks bestehen in Wiesloch 2 Pfarreien: Die
alte Pfarrei und die neue Pfarrei. (Zum
Bezirk der alten Pfarrei gehört alles, was
links des Weges Heidelberg—Schwetzingrn
liegt, zur neuen alles, was rechtS davvn
liegt, dazu Altwiesloch.)

Pfarrer brr alten Pfarrei: Wilh. Engelhardt,
Pfarrstr.s zm- 134

1. Oertliches Schulamt

Dorsitzender: ;. Dt. unbesetzt
Dertr.: Hauptlehrrr Otto Haaß
Vvrsitzrnder der Schulpflegschast: Bürger-
meister Otto Dmder

a) Dvlksschule
Gerbersruhstr. i« und Frirdrrchstr. 6
Rektor: z. At. unbesetzt
Stellvertr.: Hauptlehrer Otto Haaß
Rektvr-Stellvettr.: Hauptlehrer Karl Scheurer
Hauptlehrer: Adolf Neckermann, Hermann
Braun, Eug. Lang, Eug. Wölfle, Karl Hof-
heinz, Frz. Alsweiler, Hans Mazener, Emil
Wickenhäuser, Hugo Hildenbrand, With.
Beetz, Wilhelm Heuser, Karl Scheurer (z.
It. beim Heer), Wilh. Berger (;. Zt. beim
Heer)

Hauptlehrerinnen: Klara Jmhof und Emilie
Dvrner

Hilsslehrerin: Luise Scheurer
Handarbeits-Lchrerinncn: Llisab- Deeg u.
Friederike Kasper

Reg.-O.Jnspektor: Franz Ditton
Reg.-Inspektore: Fritz Kull, Wilb. Gabler
Reg.-O srkrrtür Srb. Müller
Reg.-Sekrrtär: Heinrich Faiknrr
Reg -Assistentin: Luifr Trru
Bauinsprktor: Adolf Neumann
Gutsvrrwalter: Peter SMllig
Gättnerrilriter: Heinrich Dusch

V. ttirclttiebe bekrräen

Pfarrer ber neuen Pfarrei: Hermann Dün,
Grrbersruhstr. 43 M S4«

Kirchendiener: Fnedr. Mpflrr, Dachgasse is
Kirchenrrchnrr u.Kirchensteuer«rhebrr: Marie
Zirkel, Röhrgasse 34

Kirchmgemeinderäte: Phil. Him, 3ak. Krön,
Hch. Lamade, Karl Wrin, Phil. Wrttstein,
Gg. Wolf

Gewöhnliche Gvttr-dieNstzeitrn: 8 Uhr in der
Heilanstalt, 10 Uhr HauptgotteSdienst,
il Uhr KindergotteSdiMst, 13 llhr Chri-
stenlehre

VI. SckulWefe^

Hausmeister: Heinrich Wacker (z. Zt. beim
Heer)

Vertreter: Peter Wettstrin

b) Land«. Drr«fSsch«lr
Marktstr. 4

Knabm: BemfSschullehrer Gustav Filsmger
Mädchen: Derufsschullehttrin Johanna Gttmm

2. Rilpprechtschnlc

Sbettchule für Jungen (Dvllanstalt)
Marktstr. 13

Direktor Dr. Friedrich Waldherr
Professoren: Karl Neymeyer, Gg. Schmitt,
Karl Perinv, Jvs. Baurr, Dr. Traugvtt
Raupp, Tbeod. GtteWaber, Prof. i. R.
Rud. Schäfer

Studienräte: Karl Guldin, Dr. Margarete
Günther-Massias, Karl Ruhm, Derta
Brockly, Iulie Michalinr IawvrSki
Studienassrssvrcn: Dr. Ernst Fedrl, Dr.
Stto Büchler, Waldtraut Iahn, Arthur
Stoll, Dr. Willi Schubrrt
Handarbeitslehrettn: Katharina Hammer
Hausmeister: Franz Udech

O.WirtschaftSbeamter: Eugen Wachter

WirtschastSvorsteherin: Anna Mayer

AuffichtSpersonrn vom Pflegedimst: Pflegr-
vorstrher: Augustin Sutter unb Philipp
Merkel, Oberpflcgcr: Crnst Gebhardt
Oberinnm: Hilde Glaßner, Elifab. Mackle

2. Katholische Kirchk
Klostrrgasse s

Stadtpfarnr und Dekan: AloiS Lin;

Kaplan: AlfvnS Dresel
MeSnrr und Leichmordner: Paul Diemer
Kirchmfondsrechner: Iosrf Nicvla
Kirchensteuererheber: Karl Achtstätter
Srganisten: Hauptlehrer Neckermann und
Hauptlehrer Wickrnhäuser
Chordirigent: Hauptlehrer Wickenhäuser
Stiftungsmt: Friedttch Sehlschläger, Augnst
Saurr, tzeorg Sohn, Iohann Gerold,
Hermann Statk

SchwrsternhauS: St. IosrfShaus, Klosterg. ö

3. Laudwirtschastsschult
Schloßstr. ii

Landwirtschaftsrat: Hans RSsch
Landwittschaftsassessor: Eugm Meirr

4. KaufmLLmsche Berussschule

Schillerstr. 2 «4 276

Studimräte: Rich. Flrck u. Dr. Wilh. Rausch
5. Gmerbliche Berufsschulc

Schillrrstr.2 272

Gewerbeschuldittktor: Ernst Heydrr
Stubienrat: Karl Stichling
Derufsschulhauptlrhttr: Emil Laubenberger
Studienassessvr: Dipl.-3ng. Albett Schwarz
Technische Lehrerin: Etisabeth Dött
Hausmrister: Gevrg Winter

Kriegerkameradschast des Reichskriegerbundes
(Kyffhäuser) (Phil. Seiler, Kaufmann)
Dolksbund für daS Deutschtum im Ausland
(Amtsgerichtsrat Friedr. Stellberger)
Sanitatskolvnne Wieslvch (Leonh. Filsinger,
amtl. Güterbestätter)

Di« Nationalsozialistische Kulturgemrinde,
Ottsverdand Wiesloch (Iustizrat Dr. Viern-
eisel)

Dvlksbildmigswerk (Justizrat Dr. Birrnrisel)
Arbeitcrbildungsverein, Dolksbildungsgruppr
(Hauptlehrer Filsinger)

Stmoaraphmverein (Liesel Weisbrvd, Kon-
toristin)

Gesangverein Liedrrkranz (Wilhelm Sauer,
kagerhausverwalttt)

Gesanavcrein Liedertafel-Sänaerkrris Wiesloch
(Kutt Hassel, Stellvrttr. Aug. Heinrich)

VII. Vereme

GesangvettinSängttbnnd Freundschast (Hans
Hahner)

Gesangvettin Lirdettafel Altwieslvch (Fütz
Reiß, Pfltzer)

Evangelischer Kirchenchvr (Deksn Dütt)
Cäcilienvrrein (Karl Hrinzmann)
Stadtkapeür (Dirigmt: Ftttz Leutz)
Tumverein 1885 e. V. (Fritz Adam)
Schützengesellschaft Wieslvch «. V. (Ettch
Iimmermann)

Dttein für BewegungSsxirle (Gustav Ruder,
Kaufmann)

Tmnisvtttin Wirslvch e. D. (prakt. Arzt Dr.
Schütz)

Odmwaldklub (Stadtbaumristtt Trm)
Schwimmbadvevttn Wieslvch e.D. (Prvfessvr
Dr. Karl Decker)

Kneippverein (Ratschrttbrr Rttdel)

Ortsbauemschaft (Hch. Schvll, kandwitt)
Bienenzuchtverein (Pvstassistent Steinbrenn«)
KleintierzüchterverttnWiesloch und Umgebung
r.D. (Rich. Rau)

kandesverband Dad. Rinderzüchter, Zwriastrlle
Wiesloch (Landwitt Emil Saurr, Mühl-
hausm)

Obstbauverttn (Postassistent Iak.Strinbttnn«)
Kleingärtnrrvettin (Hauptlehrtt Filsinger)
Wittmerrin (Fra»z Schmitt, Gastwirt)
Drtaillistenvttttn, in Ligu. (Rob. Hummel,
Kaufmann)

Evanaelischer Dauvttein (E.D.D.) Wieslvch
e.V. (Stabtpfarnr Wilh. Engelhardt)
Derttn für evangrlische Kleinkinderpflege in
Altwirsloch e. v. (Dekan Dü«)

St. Dinzentiusverttn Wieslvch e.D. (Stadt-
' pfarrtt u. Dckan Aiois kiäz)
loading ...