Adreßbuch für die Städte Heidelberg, Wiesloch und Umgebung — Heidelberg, 1943

Seite: 402
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1943/0469
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
402

Tarife der Heidelberger Straßen- und Bergbahn A.-G.

Tarife öer Heiüelbergee Ätrassen- unü Vergbahn A.-K.

Htraßenbahn:

Pergbahn:

tiur FürKinderv.
Erwachssns 4—loJahren

Zahlstreckcn

Slnzel-F

fiir

Grwachsene

Pfs

rhrschetne

für Kinder
blSioJahre

PfS

Wochen-
karlen für
12 Fahrtsn

RM

Schüler-
Wochrn-
karten für
12 Fahrten
RM

MonatS-

karten

RM

1-2

20





3

25

. 10

1.20

1.-

10.-

4

30





5-8

40

20

1.80

1.50

15 —

9-12

60

30

2.40

2.-

20.—

13-16

80

40

3 —

2.50

*)

Usw.

*) MonatSkarten für mehr als 12 Zahlstrecken bzw. für daS ganz«
Straßenbahnnetz kosten 25.— RM.

Außeidem wcrden Fahrtenhcfte init 12 Schciiien zum Besahrcu
von je 4 Iahlstrcckcn zu 2.— RM ansgegeben.

Derbände, Dereine und Gesellschaften zahlen bei Teilnahme von
mindestenS 3v Personen:

Zahlstrecken

einfache Fahrt

Pf«.

Hin- und Rückfahrt

Pfg-

1-4

20

30

5-8

30

45

9-12

40

60

13 und niehr

60

90

Fahrschcine für Hin- und Rückfahrt werden nur ausgcgebcn, wenn
die Rückfahrt spätestenS 1 Stunde nach der Ankunft am End-
zicl dcr Fahrt angetreten wird, und gelten nur auf den für den
Sondertransport vorgeschenen Wagen.

Eepäckbeförderung:

Handgepäck, welches keinen besvnderen Platz beansprucht, wird
frei befördert. Für zahlungSpflichtigeS Gepäck ist der Kinder,
fahrpreiS zu entrichten. Ein Gepäckstück, welcheS mehr alS einen
Play einnimmt, ist doppelt zu berechnen.

Kornmarkt—Schlvß.—.25 RM

Kornmarkt—Schloß und zurück

-.15 RM

oder umgekehrt..

. —.40



—.20



Kornmarkt—Mslkenkur.



-.25



Kvrnmarkt—Molkenkur und zurück
oder umgekehrt.

. —.80


—.40


Kornmarkt—Königstuhl.

. —.80

E,

—.45


Ksrnmarkt—Königstuhl unb zurück
oder umgekehrt.



—.80


Schloß—Molkenkur.

. —.25


—.15


Schloß—Molkenkdr und zurück
oder umgrkehrt.



—.20


Schloß—Königstuhl.




—.40


Schloß—Königstuhl und zurück
oder umgekehrt.



—.60


Schloß—Kornmarkt.




—.15


Molkenkur—Kvnigstuhl.

. —.50



-.25



Molkenkur—Königstuhl unb zurück
oder umgekehrt.



—.40


Molkenkur—Schloß.




—.15



Molkenkur—Kvmmarkt.



—.25


Königstuhl—Molkenkur . . . . .

. —.50


—.25


Königstuhl—Schloß.




—.40



Königstuhl—Kornmarkt .....




—.45



Fahrscheine für Hin- und Rückfahrt sind 3 Tage einschließlich bes

Lösungstages gültig. Lrmäßigungs-Karlen mit 48 Nummern zum
Preise von 4.80 RM. Es werden gelocht für 1 Pcrson: Strecke
Kornmarkt—Molkenkur sür eine Bergfahrt: von Station zu Sta-
tion 2 Nummern, für eine Talfahrt: von Station zu Station
1 Nummer. Strecke Molkenkur—Königstuhl für eine Bergfahrt
4 Nummern, für eine Talfahrt 2 Nummem. Für Kinder von
4—10 Jahren wird die Hälste, mindestens jedoch 1 Nummer gc-
locht.

Neben den 48-Nummern-Karten werden Ermäßigungskarten mit
60 Nummem zum Preise von 3 — RM gemäß folgender Bedin-
gungen abgcgeben:

Gegen Lvsung einer Grundkarte, die je Kalendermonat mit
1.— RM berechnet wird, erfolgt die Abgabe von Ermäßigungs-
karten mit 60 Nummern zum Prcisc von 3.— RM; sür jedcn
Benützer vbengenannter Karten ist einc Grimdkarte ersordcrlich.
Die Grundkarte wird auf den Namen lautend, mit Lichtbild,
ausgestellt; sie ist nicht übertragbar. Für jeden Kalendermonat
ist eine Wertmarke von 1.— RM, die in die Gmnbkarte ein-
geklebt wird, zu lvsen.

Die M-Nummern-Karten sinb nur zusammen mit der Grund-
karte gültig. Ls wird die gleiche Anzahl Nummern wie bci den
48-Nummem-Karten gelocht.

Der Kauf der Nummernkarten kann an allen Dergbahnstativnen
erfvlqen, während die Ausstellung der Grundkarten und der Kauf
der Monats-Wertmarken nur auf unserer Derwaltung Bergheimer
Straße 4 möglich ist.

Gesellschaftcn, Dercine usw. von mindestens 30 Personcn werden
bei Benutzung drr Bergbahn zum Kindersahrpreis befördert.

Die Fahrscheine sind nicht übertragbar.

An Sonn- und Fcsttagen in der Zeit von 14.00— 16.30 Uhr
köniren Ermäßigungsfahrscheine für die Aufwärtsfahrt nicht be-
nutzt werden.
loading ...