Adreßbuch für die Städte Heidelberg, Wiesloch und Umgebung — Heidelberg, 1943

Seite: 420b
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1943/0491
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile

postgebiihrer»


IL 3».

> Briefe: tm VrtSverkehr:

> bis 20 8?. bis rso s Ib^

j bis «»8 20^

I bis loovßR^

Fernverkehr: bis 20 8 >2,
b, 2S0 8 24, b, S00 8 40,
bis 1V00 § b0
Ausland biS 20 8 2!
jedc weitere 20 8 >S ^

Postkarten:

Srt S, Fcrnverkehr b

Ausland IS^

Drucksachen: ^

Karten mit AnhSnger 3
Sonstige 20 8 3, S0 8 4
bis 100 8 r, bis 2S0 8 >s

bis SSS 8.30

Ausland für jr SV 8 S
Meistgewicht 2 ü»

Poftwnrfsendnngen: ^
Drucksachen bis 20 8 >'/-
über 20 bis S08 - - 2

Geschäftspapiere:
bis Ivo 8 3, bis 2S»8 >s
bis S00 8 30
Meistgewicht S00 8
Ausland für je S0 - S
mindestens 2S Uf
Meistgewicht 2 üg

Warenproben: „z

bis 100 8 3, bis 2S0 8 >S
bis S00 8 30
Ausland fiir je SS 8 S
mindestens 10 ^

Mischsendnnge«: ^

bis >00 8 3, bis 2S0 8 IS
bts S00 8 30
Meistgewicht S00 8
Ausland für je 50 8 S
mindestens, wenn die
SendungnurDrucksachen
und Warenproben cnl-
bält, 10 sonst 2S
' Söchstgewicht 2 Ü8


PSckchen:
bls 21-840

Pakete Melstgew, 20 bx
bts S i-8

I-Z' 2.Z- S'Z' 4.Z' S.Z.
M. 0.Z0 0.4S 0.b0 0.b0 0 b0
jedes weitere Kx mehr
M 0 0S 0.IS 0.2. 0.Z0 0.40

Austellgebühr

ir

Postgutgebühren
Meistgewicht 71-8
Zustellung stei Laus.
Kein Freimachungszwang.
bis l.Z 2.Z.3.Z. 4.Z. S.Z.

Sl-8 30 4V 40 S0 bv ^
b i-8 3S 4S S0 b0 ?0 .

7 1-8 40 S0 b0 70 100 „

Postanwetsungen
Meistbetrag 1000 M.

bts

M.

10


M.
bis S00

?o


2S


, 750

100


100

40

. Ivoo

120


2S0

b0



Postscheckkonto:
Einzahlen mit Zahlkarte


M



M.


bis

10

10

bis loso



2S

IS

„ I2S0

b0


100

N

„ >soo

70


2S0

2S

„ I7S0

ro


soo

Z0

„ 2000

40


7S0

40

llb.2000

100

Wertsendnnge»

Außer dem Porto

sürjesooM. 10

Behandlungsgebühr
b.IS0M.40,Üb. I00M. S0

Rachnahmesendnngen
Vorzeigegebühr 20 ^

Soustige Gebühreu: ^
Einschreibgebühr.

bezirk

Landzustellbezirk so
für Pakete:

Ortszustellbezirk b0
Landzustellbezirk 120

Lustpostgebühren:

Auher dem Porto:

FLr Postkarren, Post-
anweisungen . . S ^
Für andere Brief-
stndungen je 20 8 S ^
Lbrige europiiische
Länder je 20 g - IS^j

<sow. schwcrere Sen-
dungcn zugelastenj

Paketc: I. bis Z. Zone
<b.Z7S I-w) b. I I-8M. I'—
für jedes westere
: angefangene'. >-e 0.20
4. b. s. Zone (über
Z7S km) bis I >-8 „ I —
sllr jedes wetterc
angefangencicx.. 0.40

Telegramme:
Drtsverkchrjed.Wort 3
Fsrnverkehrjed.Wort IS
Brieftelegr. jed.Wort S
Dringend.Ferntelegr. Z0
Dringend. Srtstelegr. Ib
Blttztelegramme. . ISS

Blindenschrtftsendnuge«:
bts zum Löchstgcwicht
von S 1-8 ' - 3
loading ...