Amelung, Arthur   [Hrsg.]; Jänicke, Oscar [Hrsg.]
Ortnit und die Wolfdietriche: nach Müllenhoffs Vorarbeiten (Deutsches Heldenbuch) (3. Teil, 1. Band): Monographie — Berlin, 1871

Seite: XLVII
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AmelungJaenicke1871/0045
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
ZUM WüLFDIETRICH A XLVII

stelle und in anderem zusammenhange, aber in B fehlt es ganz, die reihen-
folge der weiteren ereignisse ist in A und D folgende: erste begegnung mit
Liebgart, abenteuer mit dem toten ritter und der Wöchnerin im walde, kämpf
und sieg über die drachen. in B wird erst die begegnung mit Liebgart nur
kurz angedeutet, dann kämpf und sieg über die drachen; hierauf einiges
was A fehlt und in D nur zum teil später VÜIa 22S. 245 (1764. 1781 H)
erzählt wird; dünn erst folgt die Unterredung mit Liebgart 731—752.

506—523. das abenteuer mit den fünfzig räubern fehlt B, entspricht
D V 1—48 (840 -— 886 II), aber auch nur ungefähr dem inhalte nach,
von der befreiung einer Jungfrau ist in D nicht die rede, der schluss
(A 515-423. D V 27—48 = 865 — 886 E) bietet nur schwache an-
klänge, wörtliche Übereinstimmung zeigt sich nirgends. A kann nicht direct
aus D entlehnt sein, sondern muss eine andere quelle gehabt haben.

521—555. erste begegnung mit Liebgart, entspricht D VHIa 1—41
(1537—1587 H) B 656—759. die darstellung in AK lässt nicht nur man-
ches vermissen icas B und D haben {wie Liebgart das bild Ortnits schmäht,
wie Wolfdietrich den grossen stein in den graben schleudert), sie enthält
ihrerseits wieder manches was B und D abgeht.. der innere fortgang der
Unterredung weicht von B und D gleichmässig ab. in einzelheiten stimmt A
bald zu B, bald zu D; zu 524,1 vgl. D Villa 1,1 (1537,1 H). zu 524,2
D 3,2 (1539,2). zu 525,1 D 4 (1540); 4 526—551 weicht dem hauptinhalt
nach von D 4 — 17 (1510—1583) ab, nur 528,3. 4 D 18,1. 2 (1554,1. 2)
und 544,2 D 29,3 (1565,3) bieten schwache anklänge; 551—554 stimmt
aber wörtlichmitD 47—50,2 (1583—1586,2), ebenso 554,3. 4=D51,1.2
(1587,1. 2); zu 555,1. 2 vgl. D 51,3. 4 (1587,3. 4). daneben enthält A
jedoch auch stellen, die D fehlen und die sich in B wiederfinden: 527,3. 4
fast wörtlich B 731,1. 2; zu 530 vgl. B 744,3. 4.

556—579. das abenteuer mit dem toten ritter. und der Wöchnerin im
walde. der anfang 556—562,2 ist selbständig, dann 562—572 entspricht
D 51—69 (1587—1605) zum teil wörtlich: 562,3. 4=51,3. 4 (1587,3.
4); 563=52 (1588),-564=53 (1589); 566,1. 2 = 56,1. 2 (1592,1.2);
570,1. 2 = 68,1. 2 (1604,1. 2); 570,4 = 65,3 (1601,3); 571,3=66,3
(1602,3); zu 572,1. 2 vgl. 69,1. 2 (1605,1. 2). der schluss 573—579
weicht wieder von D 69—76 (1605—1612) B 846—848 eigentümlich
ab. in B wird dieses ganze abenteuer hier weggelassen Und erst später
842—848 in anderem Zusammenhang und sehr verkürzt mitgeteilt.

580—595. wie Wolfdielrich einschläft und sein ross ihn rettet, ist
ein selbständiges stück, das in BD nicht enthalten ist; aber 592,3 = D
91,4 (1627,4). B 674,4. 593,1b. 2 == Mb. 419,5b. 6.

596—604. wie Wolfdietrichs schwert zerbricht, folgt meist wörtlich
D Villa 76 — 98 (1612 — 1639), in B 663 — 683 etwas abgekürzt;
loading ...