Amelung, Arthur   [Hrsg.]; Jänicke, Oscar [Hrsg.]
Ortnit und die Wolfdietriche: nach Müllenhoffs Vorarbeiten (Deutsches Heldenbuch) (3. Teil, 1. Band): Monographie — Berlin, 1871

Seite: 20
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AmelungJaenicke1871/0088
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
20 ORTNIT. II 63 E. 143 M. 43 Z.

136 'Ich gaebe dir noch lieber ein burc oder ein lant,

daz ich dir iezuo gaebe daz golt ab miner hant.

daz aber din rauot so sere nach disem golde tobt!

ich gaebe dirz vil gerne: nu hän ab ichz verlobt.

137 Ez gap mirz min muoter, der hän ichz versworn.

ich fürhte, ob ich dirz gaebe, ich biete ir hulde verlorn.1

'ouwe' sprach der kleine, 'zwiu sol dir din grözer llp

und ouch din mannes sterke, und fürhtest du ein wip ?

138 Daz du so sere fürhtest eins wibes gerten slac!

ich vvaen din lip von wunden nimmer genesen mac'

'si hat in guoter wile nie mit gerten mich geslagen.

mir ist aber so liep min muoter, daz ich gerne wil vertragen.

139 Vil we tuot minem herzen, swenn ez si trüren siht.

nu lache oder zürne, ich gibe dirs zwäre niht.'

'entriuwen' sprach der kleine, 'du mäht niht gewern mich!

ich fürhte, ob du mirz gaebest, din muoter slüege dich.

140 Ich waene ez wart nie künege so liep ein vingerlin.

mäht du michz doch läzen schouwen üf die triuwe min?'

er sprach 'sit du so sere nach disem golde strebest,

nu gip mir des din triuwe, daz du mirz wider gebest.1

141 Er wolde ins niht erläzen, er müeste im eide swern.

er greif im nach der hende: des torste er im niht wem.

als er im ab der hende daz vingerlin gebrach,

zehant verswant der kleine, daz er sin niht ensach.

142 Do sprach der Lamparte 'sag an, wä bist du hin?'

mit zorne sprach der kleine 'nu enruoche, wä ich bin!

du hast von diner hende ein vingerlin gegeben,

daz du niht überwindest, und soltu lange leben.

143 Do du mich erste vienge und mich din ouge sach,

von disem selben steine daz gelücke dir geschach.
ich müest dir immer dienen hiets du daz vingerlin.

nu hebe dich, swar du wellest: ez wirt nie mere din.'

136,2 E daz WS dann A vgl 264,2 3 aber Er A 4 aber Ich A ichz
aber W so han ich es S 137,1 jo gap ez c mir We der hab ich ez (das K)

K 75 S Nu han ich irz W 3 Warzv WA was SR' 76 vgl. 148,1. 274,2. 319,4
138,1 einez W 2 Da nimer AW 4 ich ir A 139,2 geb W 3 mich

gewern nick W 4 gepetest W 140,2 michz lazzen W mich doch lassen A

la mich es doch (fehlt a) § las mich den rinck neür K 76 141,1 es In nie er-

lassen A es nit erlon a ez im nicht lazzen W nit enpern K 77 2 es greiff S Da
graiff Er A 4 ersach W ers nymer sach A 142,2 in tzoren K 79 Mit

zychten We nu fehlt W 3 Daz dv von W hast gegeben W 4 lenger A
143,1 vienget W dich mein A (du) mich S an sach W 4 Iz Wce das A
nimer WA meiner me ee
loading ...