Amelung, Arthur   [Hrsg.]; Jänicke, Oscar [Hrsg.]
Ortnit und die Wolfdietriche: nach Müllenhoffs Vorarbeiten (Deutsches Heldenbuch) (3. Teil, 1. Band): Monographie — Berlin, 1871

Seite: 31
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AmelungJaenicke1871/0099
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
ORTNIT. III 12 E. 235 M. 61 Z. 31

224 Dö sprach der Lamparte 'leider ich enmac!

nu müeze ez got erbarmen deich gelebte ie disen tac.

der mir da helfen solde von den sorgen min,

der ist mir ze verre: ich hän dort vergezzen sin.'

225 Mit zorne sprach der Riuze 'du hast doch alle die,

die dir da helfen solden, die hast ouch bi dir hie.

ze stürme und ze strite hästu wol bewart

in liehten stälringen drizic tüsent wol geschart.'

226 'Ich hän verlorn daz beste' sprach der künic rieh.

mit jämer sach er umbe: bi im stuont Alberich,

dö wart der Lamparte so rieh und ouch so frö

daz er vergaz der sorgen. vil lüte rief er dö

227 'Vater unde herre, wer hat dich her bräht?

alrerste wil ich lachen, und was mirs ungedäht.'

er huop in üf die arme und kuste in tüsent stunt.
mit zühten sprach der kleine 'helt, dir ist niht kunt,

228 Daz ich so gröze triuwe ze dinem Übe hän.

du laest mich harte lihte, so wil ich dich niht län.

du vergizzest min vil dicke, so vergaz ich din nie.

enphäch mich swie du wellest, ich bin doch bi dir hie.'

229 Dö sprach der Lamparte 'durch got berihte mich.

sage mir üf din triuwe, wä hast verborgen dich?'

'oben üf dem masboume in der keibe ich saz:

ich hiet mich wol gewiset, wan daz ich dich versuochte baz'.

230 Dö sprach der Lamparte 'nu wis mir willekomen.

daz ich dich hie hän funden, daz muoz mir immer fromen.

mir was vil we ze muote daz ich din senic was.'

'mit wem hästu gerünet?' sprach von Riuzen Yljas.

231 'Du mäht da von Verliesen lihte dinen lip.

wäfen si gerüefet über daz selbe wip!

daz ich dirz ie genande, daz wil ich gote klagen.'

dö sprach der Lamparte 'ich wil dir guotiu meere sagen.'

232 'Sage imz üf sin triuwe' sprach aber Alberich,

'daz ich dir helfen welle der küniginne rieh.

224,2 Daz ich WA 3 do W 4 Ja han ich A laider sein A 225,1

rusze e kunig von russen ac von ruszen elias Chaiden WA 2 hie fehlt W 3 vnd
auch A 4 gar A gar wol « 227,2 mir sein W mirs doch A 3 wol tausent

AW 228,3 aber ieh A 4 doch W aber A recht ac 229,2 hastv WA

3 die cheibe A dem chiel W oben ia dem kiele C ob dem kiel (liebe a) ac in des
mastbomes ende e 4 gezaiget W an das A 230,2 hän fehlt W mich

WA vrvmen WA 3 seit daz W din einig o* an dich WA 231,1 Vil

leicht W
loading ...