Amelung, Arthur   [Hrsg.]; Jänicke, Oscar [Hrsg.]
Ortnit und die Wolfdietriche: nach Müllenhoffs Vorarbeiten (Deutsches Heldenbuch) (3. Teil, 1. Band): Monographie — Berlin, 1871

Seite: 41
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AmelungJaenicke1871/0109
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
ORTNIT. IV 16 E. 316M.76Z. 4t

303 Die heiden sich *lö scharten: vil michel wart ir schal.

vil schiere si sich samten von der comüne über al.

wol sehzic tüsent heiden körnen für den palas,

"da der constabel, ir rihter, inne was.

304 Den gesten er engegene mit grözer menege reit,

Ortnit neben dem Riuzen gewalticlichen streit,

dö stapften si zesamene üf sorcsamen strit.

dö rief der Lamparte 'tschä tschavalier Ortnit!'

305 Dö dranc gegen der dicke von Riuzen Yljas.

do enwest man welhez kristen oder heiden was.

dö kom so vil der heiden, daz man in niht fürbaz liez.

des küneges vanen enmitten er üf den palas stiez.

306 Dö tet der Lamparte vil manegem heiden schaden.

si heten in gefüeret üf ir kumber zuo den staden.

swem dö der ungehiure gap da einen slac

mit sines swertes orte, vor im er tot gelac.

307 Die heiden wichen alle vor dem vil küenen man.

dö torst im an der enge ir deheiner vor bestan.

vil manegen küenen heiden benam er da daz leben,

ez körnen ouch die sinen niht danne unvergeben.

308 Vil manic wite lucken er beidenthalben sluoc.

der Riuze an sinem rücke den vanen nach im truoc.

'läzä die helde striten!' rief aber Alberich,

'da wellent dir die heiden entrinnen, künic rieh.

309 Ja sint die porten alle leider unbewart.

die beslozzen wären, die habents üf gespart,

sich, ob duz mügest erwenden, künic Ortnit.

si brennent dir die kiele und nement swaz dar üf lit.'

3io Einen snellen türken der Lamparte twanc.

er kom mit sinen heiden, zeiner porten er üz dranc.

do entwichen im die heiden, so kreftic was sin her.

er sluoc ir vil ze töde und tranetes in dem mer.

303,1 schar WS 2 yoo den comenovn Wvor dem comaun A von tonvinum K
157 in der stat C 4 Do /^'kanstabel K 158 Constenopel a künstantinopel e haupt
man W ir fehlt W 304,1 tschatschouilier A Schachza valyr /^antschey hie

e 305,3 in Wir Csie e (ir) keinen ac fehlt A 4 vanenen W 306,2

zu Wac von A vffe 3 Ad fehlt Ad nu gap C ein einigen c 4 so CS, toter
gelag A tot lach W 307,1 weichten W 2 getorste im A torst in W ge-

stan A 3 da fehlt W 4 sinen] Christen W dan Wfehlt A 308,2 an

dem W 3 lazze WA vgl. 247,1 und anm. zu Biter. 8275 4 Ja W 309,1

Da W 2 gesiozzen W 3 du iz IV 4 prennen W 310,1 Ein snellez

orsse W einen heiden Cd 3 in W 4 ertranckt es A dranchet sey W
loading ...